Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Risiken und Nebenwirkungen - Sammelthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Jaa,hab Jahre lang intensiv Sport gemacht und ich weiß wie gut es einen geht aaaber leider habe ich eine Phase wo ich gerade meinen Schweinehund nicht besiegen kann :(
      Alkohol und Kiffen ist seit dem ich Kratom kenne zum glück vergangenheit
      Koffein,Nikotin und Kratom sind meine einzigen lasten,die reichen mir aber auch^^
      Sex ist halt die sache nach 4 Jahren Kratom ist seit einem Jahr absolute lustlosigkeit ,deshalb hoffe ich das es bald wieder aufwärts geht denn für meine Frau ist es absolut beschissen und dadurch natürlich auch für mich...

      Aber Danke für die Tipps!

      Wird schon wieder wo ein tief ist kommt auch wieder ein hoch
    • Moin
      also Probleme bei der Standfestigkeit hatte ich bei Kratom bisher nicht so. Dabei war es jedoch eher schwieriger zum Orgasmus zu kommen. Ich hab aber unter Kratom meist auch keine wirkliche Lust auf sexuelles.
      Stört mich jedoch derzeit nicht so sehr, da ich aktuell meist nur alle 2 bis 3 Tage konsumiere und an konsumfreien Tagen alles bestens läuft.
      Mehr Probleme hatte ich wohl Sortenabhängig mit Übelkeit in Verbindung mit Essen. Wenn ich nach einer gewissen Zeit nach dem anfluten ne vollwertige Mahlzeit esse, ist mir öfters mal übel. Lässt sich aber relativ gut in den griff bekommen mit ein paar Tassen Tee und/oder Iberogast. Ganz gut hilft auch einfach liegen bleiben auf der Couch.

      Mir war bei einer grünen Sorte mal so richtig schlecht. Hat richtig schöne Wirkung gehabt und anschließend hatte ich bock auf nen richtig leckeres Essen. Also an den Herd gestellt und was in die Pfanne gehauen. Mir war anschließend so schlecht, hätte fast über den Schreibtisch gekotzt. Hab dazu wohl nen Energy getrunken, denke aber nicht, dass das ne Auswirkung darauf hatte.

      Weiterhin muss ich auch aufpassen dass ich unter Kratom nicht dehydriere, muss mich generell dazu anhalten was zu trinken. Hatte schon öfters fiese Kopfschmerzen und leichtes verkatertes Gefühl nach ausklingen der Wirkung.
    • Was vlt noch von Bedeutung ist neben der überaus wichtigen Frage ob mann nun keien mehr hoch bekommt oder nicht ist die frage ob kratom leber oder neirenschädigend wirkt.
      Bisher sieh es für mich aber diesbezüglich eher nach tragischen Einzelfällen aus aber da kratom bisher nur minimal erforscht ist und man noch nicht mal alle alkaloide und deren genaue wirkung kennt ist es schwer da eine genaue Prognose abzugeben. Ganz ausblenden sollte man es jedenfalls nicht und sich regelmäßig vom Arzt generalüberholen lassen.
      Sonst gibt's noch die klassischen opiat/opioid Nebenwirkungen wie obstiapation/Verstopfung der man gut mit laktulose oder flohsamenschalen Ohr getrockneten Pflaumen beikommt oder Übelkeit wogegen mit immer Ingwer, Damiana, Pfefferminz, Hollunderblüten Tee hilft. Außerdem schwitze ich gelegentlich auf kratom wogegen mir aber nur frische Luft oder weniger Kleidung hilft

      The post was edited 1 time, last by GABA ().

    • @Pizzabaecker:Danke nochmal für die empfehlung mit dem Potenzholz und Catuaba eine echte bereicherung das Holz ist echt super im Bett wirkt es zwar noch nicht wirklich (ist auch erst tag 3) aber meine psyschische verfassung hat sich schon verbessert bin gespannt wie es in einer/zwei Wochen aussieht :)

      Und der Catuaba Tee tut mir auch sehr gut vorallem schmeckt er mir,mit Honig von einem Imker in der nähe,Herrlich!Mir wird von dem Tee warm und werde etwas aktiver wie bei Kaffee.


      Das mit übelkeit geht nach einer Zeit von alleine weg bei dauerkonsum,zumindest bei mir und harter Stuhl ist manchmal ,kommt vielleicht drauf an welche Sorte?!
    • Reduzieren,Pause oder aufhören :) Ja das wär schön ,bin gerade auch wieder am überlegen wie ich das anstellen soll...da wir einem erst wieder richtig bewusst wie tief man drin steckt.
      Habe wieder übelst Magen,Darm,Nieren und Leber leiden...es nervt ,wenn das nicht wäre würde ich nie aufhören ...nun ist wieder die Frage wie soll ich denn ohne leben ,vorher ging es auch ja aber mit allem was sonst so betäubt und das will ichnicht mehr....naja egal das ganze rumgejammer bringt auch nichts....überlege ob Helmkraut,Loperamid und Schwarzkümmel klappt,wahrscheinlich nicht wirklich....
    • Auf Längerfristige Sicht macht das reduzieren eingentlich am meisten Sinn. Kannst dazu ja unterstützend Stem Vein dazunehmen.
      Also ich würde halt versuchen mich an kleinere Dosierungen zu gewöhnen. Klingt nicht einfach klar, aber bestimmt zu schaffen.

      Wie lange bist du denn schon mit Kratom dabei.

      Irgendwie buggt der Browser eben, beim Klicken, auf Absenden, wurde meine Antwort geschrieben.
    • Hi,
      Denke auch das es das erste ist was Ich probiere.
      Hoffe es klappt und hilft,kann mir ein leben ohne kaum vorstellen.
      Nehme es jetzt 4 Jahre ....
      Stem & Vein habe ich noch hier,diese probleme kommen immer wenn ich 20+ nehme.
      Jetzt muss ich noch 2Tage arbeiten und dann fang ich an,hoffe ist dann nicht zu spät....
    • Ja leider,kann aber sein das vorher schon etwas geschädigt war und das ich dadurch sensibler bin...angefangen hat es mit einer Gastritis,der rest ist nicht sicher ,hatte gestern auch viel luft im Bauch kann sein das deshalb die Leber gedrückt hat,Nierenschmerzen waren sehr ausgeprägt als ich mein Kratom immer gefiltert habe,jetzt ab und zu mal.
      Werde aber die Tage zum Arzt gehen alles checken lassen dann weiß ich es erst genau,mache mich auch schnell selbst verrückt ,bin eine HighSensibilityPerson ^^

      Kann aber wenn nur vom Kratom kommen ;)
    • Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute beim runterdosieren. Kannst ja eventuell als kleine Motivationshilfe nen Thread dazu erstellen wie es so klappt, wenn du magst. Haben ja noch den Off-Topic Bereich.
      Krass dass dies alles vom Kratom kommt oder zumindest angenommen zum Teil davon, so wie ich das herausgelesen habe allerdings wohl erst bei Dosierung bei 20g +. Versteh mich da nicht falsch ;) aber dass gibt mir dann doch zu denken in Bezug auf meine körperliche Gesundheit hinsichtlich Kratom. Ich meine ich bin da noch bei kleineren Mengen, auch wenns langsam mehr wird.
      Allerdings zwinge ich mich derzeit auch Kratom Pausen einzulegen.

      The post was edited 3 times, last by Basti ().

    • Dieses super sensible auf meinen körper bekomm ich wie früher zu viel drogen genommen habe von denen ich denke das sie schädlich sind.
      Man bildet soch das schnell ein weil man ein schlechtes Gewissen soch selbst gegenüber hat.
      Seit ich mein Grass durch den vapo konsumiere ist das eigentlich weg.
      Denke bei mir hat nikotin die psyche gefickt, seit ich das weggelassen hab sind alle meine psychischen problem eytrem besser geworden.
      Naja von alk bekomme ich das auch schnell weil ich so ein schlechtes Verhältnis dazu hab (ganz viel trinker im der nahen Verwandtschaft) obwohl ich sehr wenig trinke.

      Was meinst du mit kratom gefiltert und solte es , so lässt das wort vermuten dann nicht weniger Probleme machen?
    • Danke Basti!

      Pizzabaecker: Gefiltert ,halt ohne Grünzeug,es ging auf jedenfall nicht so xtrem aufn Magen.
      Habe derzeit auch echt durchgängig starke Blähungen,hoffe es hört bald auf.

      Das mit dem einbilden stimmt schon,bin sowieso Hypochonder vom feinsten,aber fakt ist das es definitiv nicht gut für den Magen ist,vorallem wenn er sensibel ist...manche sagen ja sogar es ist gut für den Magen was aber definitiv schwachsinn ist,gut wenn man Durchfall hat das stimmt schon,viellecht regt es auch die verdauung an,aber gut ist es 100% nicht.

      Habe in den letzten 4 Jahren Kratom 3 x Nieren und Leberwerte checken lassen und es war alles ok,eine Magenspiegelung ergebnis leichte Gastritis,denke die ist nun Chronisch geworden.

      In 10Tagen hab ich wieder ein Arzt Termin werde alles wieder Checken lassen.

      Hoffe ja das ich wenigsten noch ohne schlechtes gewissen die Indonesien lieferung testen kann :D