Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Risiken und Nebenwirkungen - Sammelthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das was du da hattest ist ein starker Rebound.
      Passiert bei dauerusern schonmal.
      Das kommt durch die recht lange halbwertszeit von 12-24 Stunden.
      Die spürbare Wirkung ist vorbei aber du hast ja noch kratom im körper , so ähnlich wie beim kiffen.
      Ich hab das in letzter zeit ständig, wenn ich zu lange wach bin und Abends nochmal kratom nehmen muss weil ich wieder wach werde.dann muss ich am nächsten Morgen total mit der Dosierung aufpassen , weils mir von der normalen menge dann so ähnlich geht wie dir.
      Man muss dann 1-2 tage immer nur die halbe dosis nehmen, weil man sich sonst jedesmal wieder überdosiert und die welt nicht mehr vversteht weil man von mengen die sonst zu wenig sind srändig überdosierungs Erscheinungen bekommt.
      Das gleiche hab ich wenn ich die maximale Verträgliche Dosierung öfter hintereinander nehme.
    • @ anandaprem: Also ich hatte mein Stem&Vein von bikhuk.com/

      @ Pizzabaecker:
      Das klingt für mich logisch, danke für den Tipp.
      Kann gut sein das ich mich in den 3 Tagen wo ich das Kratom sehr hoch dosiert genommen habe zu stark überdosiert habe. Die Dosis ist auch auf das gefühlte doppelte gestiegen für die Zeit. Zum Glück ist es dannach wieder abgeflacht, weiß auch nicht so recht was mich dazu geritten hat.

      Momentane Pause tut auch ganz gut, bin zwar teils etwas schlecht gelaunt und habe Abends etwas Schwierigkeiten einzuschlafen, aber ansich klappt es ganz gut. Das Stem & Vein hab ich nur die ersten 2 Tage genommen.
      Ich denke die 10 Tage werde ich doch nicht machen, wird wohl eher auf den Ursprungsplan eine Woche hinnaus laufen, aber ist trotzdem besser als gar keine Pause ;)

      Der Sport hat die letzen Tage aber auch etwas gelitten, hab nicht so den Antrieb was groß zu machen, die körperliche Arbeit genügt mir erlich gesagt schon. Meistens bin ich dannach so kaputt das ich mich dann erstmal für ne Stunde hinlege, was allerdings blöd ist wenn es nach 18 Uhr passiert, da ich dann Abends noch mehr Schwierigkeiten habe einzuschlafen. Aber den Zustand aushalten kann ich auch nicht so richtig, ich kann mich echt kaum wach halten und muss mich einfach hinlegen..
      Trotzdem tut mir die Arbeit sehr gut, auch wenn ich momentan total lustlos aufstehe.
    • Dope wrote:

      @ anandaprem: Also ich hatte mein Stem&Vein von bikhuk.com/

      @ Pizzabaecker:
      Das klingt für mich logisch, danke für den Tipp.
      Kann gut sein das ich mich in den 3 Tagen wo ich das Kratom sehr hoch dosiert genommen habe zu stark überdosiert habe. Die Dosis ist auch auf das gefühlte doppelte gestiegen für die Zeit. Zum Glück ist es dannach wieder abgeflacht, weiß auch nicht so recht was mich dazu geritten hat.

      Momentane Pause tut auch ganz gut, bin zwar teils etwas schlecht gelaunt und habe Abends etwas Schwierigkeiten einzuschlafen, aber ansich klappt es ganz gut. Das Stem & Vein hab ich nur die ersten 2 Tage genommen.
      Ich denke die 10 Tage werde ich doch nicht machen, wird wohl eher auf den Ursprungsplan eine Woche hinnaus laufen, aber ist trotzdem besser als gar keine Pause ;)

      Der Sport hat die letzen Tage aber auch etwas gelitten, hab nicht so den Antrieb was groß zu machen, die körperliche Arbeit genügt mir erlich gesagt schon. Meistens bin ich dannach so kaputt das ich mich dann erstmal für ne Stunde hinlege, was allerdings blöd ist wenn es nach 18 Uhr passiert, da ich dann Abends noch mehr Schwierigkeiten habe einzuschlafen. Aber den Zustand aushalten kann ich auch nicht so richtig, ich kann mich echt kaum wach halten und muss mich einfach hinlegen..
      Trotzdem tut mir die Arbeit sehr gut, auch wenn ich momentan total lustlos aufstehe.



      Hat es einen besonderen Grund warum du dort kaufst?
      Preise sind ja ähnlich wie bei Gaiana.
    • Jo hatte mal nen Bekannten der sein Kratom dort immer gekauft hat, hab dort mal was zur Probe bekommen und war damals von der Wirkung überwältigt. Als er dann das nächste Mal bestellt hat, hab ich da ein bisschen mit geordert.
      Ist aber schon sehr lange her, daher weiß ich nicht ob die Wirkung von den normalen Kratom Sorten noch genauso gut ist.
      Das Kratom ist nartürlich schon lange weg, das Stem&Vein wurde nicht oft genommen und daher hab ich immer noch was davon :D
      Nehm es halt auch nur wenn ich Ausschleichen/Entziehen will oder wenn ich mal richtig scharf auf starke Sedierung bin.
      Wenn ich es jetzt bspw. mit einer roten Sorte mische, nehme ich nicht mehr als 20% davon.

      Allerdings war mir die Lieferzeit einfach zu lang und ich selber hab noch nie im Ausland bestellt weil ich da kein gutes Gefühl bei habe. Ich hab ja noch nichtmal aus NL bestellt weil ich immer etwas Paras wegen Zoll hab. Hier in DE kann man einfach nicht belangt werden, da es vollkommen legal ist.
    • Also heute hatte ich das auch mit der "Überdosis". Mir war richtig schlecht, sodass ich mich hinlegen musste. Ich glaube es kam, weil ich gestern einen Teil mit Stem&Vein ersetzt habe. Das wirkt ja länger und war wahrscheinlich noch nicht abgebaut, als ich wieder was genommen habe. Mir lief halt schon wieder die Nase etc. Eigentlich Zeit für ein Smoothie...
      Nach einem Glas O-Saft mit Wasser ging`s ziemlich schnell wieder. Zum Glück war`s nicht so extrem wie bei Dir, Dope.
      Kratom bestellen ist wie Lotto spielen.
    • Oh tut mir Leid, der Thread ist ja ganz in Vergessenheit geraten bei mir :whistling:

      Ja das S&V hat bei mir immer gut geholfen, ich hab die Dosis meist aufs Doppelte verlagert, also wenn ich 2x am Tag Kratom genommen habe, dann hab ich 4x am Tag S&V genommen, allerdings viel niedriger dosiert. Dann Tagsüber immer weggelassen, also nur noch Morgens und Abends, dann nur noch Abends dann abegkickt. Ich hab das meist in 2-3 Tagen fertig gemacht, da ich das nie länger rauszögern wollte wenn ich mal dringend ne Pause machen musste, meine Tolleranz aber einfach zu hoch war um von heut auf Morgen einfach ganz aufzuhören.

      Frage:
      Ich hatte gestern Morgen Premium Thai genommen, 10 Kapseln das sollten so 5-5,5g gewesen sein. Das war ein richtig schöner Kratom Turn, mal wieder so richtig euphorisch und alles tutti frutti :D
      Die Wirkung ging sehr lange, bis in den Abend hinein. Ab dem späten Nachmitag fingen leichte Kopfschmerzen an die sich immer mehr steigerten. Die wurden dann zum Abend hin so schlimm das ich mich hinlegen musste. Ich hab dann nochmal eine andere Kratomsorte genommen etwas höher dosiert um besser schlafen zu können, da mich diese Kopfschmerzen echt irre gemacht haben. Das hat sich aber kein bisschen verbessert, aber auch nicht verschlechtert.
      Diese Sorte ist einfach super geil, die Wirkung macht richtig Spaß (hatte schon ewig kein Thai Kratom mehr, obwohl man nartürlich nie 100% weiß ob es auch aus Thailand kommt).

      Nun würde ich die Sorte echt gern nochmal nehmen weil sie echt geil wirkt, hab allerdings etwas Angst davor das ich wieder Kopfschmerzen bekomme. Ich kann aber gar nicht sagen ob die Schmerzen auch von der Sorte, dem Kratom selbst oder was anderes kamen. Was denkt ihr? Habt ihr das auch schonmal gehabt und war es dann nochmal der Fall?

      Werde jetzt erstmal Super Maeng Da nehmen und dann anfangen meine Bewertungen ganz fertig zu machen von den Sorten wo ich auf jeden Fall schon urteilen kann ;)
    • Also, soweit ich mich erinnern kann, habe ich noch nie Kopfschmerzen von Kratom bekommen. Übelkeit, Schwindel, Zittern, Herzrasen, Müdigkeit, alles schon dagewesen, aber Kopfschmerzen bis jetzt noch nicht..Ich werde morgen das Borneo Green von Herbs and More testen, mal sehen.... Kann mir das aber eigentlich nicht vorstellen. Die drei bis jetzt getesteten Sorten waren einwandfreies Kratom ohne Nebenwirkungen...
    • Blutwerte lass ich genauso wie du öfters vom Arzt überprüfen und bislang sind meine Werte ebenfalls im Normalbereich.

      Konsumiere seit über 2.5 Jahren wieder täglich, und zwar durchschnittlich 8-9 Gramm pro Tag.

      lzycrc wrote:

      Kopfschmerzen kenne ich leider auch vom Kratomkonsum. Natürlich nicht jedesmal, aber ab und zu schon, z.T. sogar dann, wenn ich penibelst auf's viel Trinken geachtet habe. Reine Dehydrierung ist's bei

      Bekomme auch manchmal Kopfschmerzen von Kratom, obwohl ich ausreichend Wasser über den Tag verteilt trinke, habe allerdings darüber hinaus chronische Migräne.

      Gleich 3x hintereinander hatte ich jedoch noch nie Kopfschmerzen von Kratom bekommen, wie gesagt treten diese nicht oft auf, weswegen ich das GB in Verdacht habe, obwohl es in Ordnung ist.

      Das Red Borneo gefällt mir aber zum Beispiel viel besser und NW's hat es nicht erzeugt.

      Greetz
    • Dope wrote:

      Du hattest es auch mit Premium Thai? ?(

      Also ich hatte die Sorte gestern das erste Mal getestet, hab es vorher noch nie genommen.


      Nein nicht von dieser Sorte, ich hab sicher über 100 g genommen von Bali Green (k24,gute charge) und keine Kopfschmerzen gehabt und dann aufeinmal hatte ich auf den ein und anderen Tag eine Niedergeschlagenheit (wie von Fieber etc.) und Kopfschmerzen bekommen, habe aber Kratom weiter genommen. Nunja das hat sich aber nach 2-3 Tage wieder geregelt und mir geht es wieder besser.
    • @ Antadorea

      Asooo, dann hatte ich das erst falsch verstanden sorry :D

      Ja das Bali Green von K24 hab ich auch noch hier liegen, da haben wir wohl das selbe was extreemst potent ist. Leider nicht ganz soviel Euphorie, aber es haut einen echt um und man braucht davon nur 1/4 der üblichen Menge.

      Ich habe jetzt vor 1 1/2 Stunden nochmal das Premium Thai genommen in gleicher Doierung, gestern habe ich das Super Meang Da probiert.
      Ich muss sagen, das Super Thai wirkt heute wieder genauso wie beim 1. Versuch, find ich schonmal richtig gut !!!

      Ich mag diese Sorte echt gerne, sie hat auch sonst keine Nebenwirkungen bei mir.
      Ich geh mal ganz stark davon aus das ich nacher keine Kopfschmerzen bekomme und es mit was anderem zu tun hatte. Ich habe auch sehr selten Kopfschmerzen, allerdings in letzer Zeit doch öfter mal.. Ich denke das hat auch einfach damit zu tun das ich momentan viel Stress habe...

      Denn ich achte auch darauf das ich genügend Wasser trinke, genügend esse und auch genügend frische Luft habe. Außerdem rauche ich nicht mehr und ich trinke höchstens alle 2-3 Wochen mal ein Bier.