Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Buch - Kratom: Ethnobotanik, Anwendung, Kultur

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      grüneshaus.com wrote:

      @WillFarnaby wenn es die Zahl der Bücher noch zulässt kann ich gerne ein paar Bücher anbieten. Ansonsten bei einer nächsten (?) Auflage gerne wieder!
      Ich melde mich bei dir in den nächsten Tagen. Das muss ich mit dem Verlag absprechen da ich mich mit sowas leider (noch) null auskenne. Aber ich freue mich mega dass du das machen willst und würde mich freuen wenn da etwas gehen würde! :)

      Dj Carlos wrote:

      Das klingt ja interessant!
      Bin ich wieder mal zu blöd um einen Link zu finden?
      Wo kann ich das kaufen?
      Wenn du es auf nachtschatten.ch bestellst, dann gib den Gutscheincode "PORTOFREI" ein. Dann bekommst du es so günstig wie auf Amazon. Ansonsten einfach im Buchladen bestellen, das sollte eigentlich funktionieren. :)
      "Be excellent to each other... and... PARTY ON, DUDES!"
    • New

      Ich finde, es ist erstmal außen wie innen sehr schön gestaltet, schönes Cover, viele Bilder und sehr schöne Zeichnungen innen. Ich mag ja Bücher,...wenn sie so schön sind...-noch mehr.
      Habe es gestern schon mal quer gelesen, morgen dann "richtig".

      Darf ich mal fragen, WillFarnaby, wie du auf den Gedanken/die Idee gekommen bist, ein Buch über Kratom zu schreiben?
    • New

      Hey zusammen.
      Bei mir ist ebenfalls ein Examplar angekommen. Macht einen sehr guten Eindruck. Werde evtl. berichten wenn ich reingelesen habe.

      Ich hatte am Sa. einen Zettel der Post im Briefkasten. Hatte doch gar nix bestellt dachte ich ...
      Eine schöne Überraschung. die ich mir da selbst gemacht habe ;) .

      @Dj Carlos
      Bestellen kannst du direkt beim Verlag (Nachtschatten).
      Oder auch bei Amazon oder z..b. bei Thalia. Genau - ein lokaler Buchhandel kann dir das sicher auch bestellen.
      Als E-Book geht auch.

      Bildschirmfoto vom 2019-09-16 11-12-33.png

      Inhalt siehe Bild.

      Gut finde ich auf Anhieb beim Durchblättern das u.a. auf folgendes eingegangen wird:
      Botanik und Geschichte der Nutzung
      Kratomverwandte und -alternativen (inkl. Combretum, Hirsuta etc.!)
      Safer Use
      Mischkonsum
      medizinische Anwendung
      Sogar ein Keksrezept ist drin.

      Top :thumbsup: Danke an den Autor!

      The post was edited 7 times, last by dub ().

    • New

      Dazu wär noch anzumerken, daß Amazon (mal ganz abgesehen von der fragwürdigen Personalpolitik) bei kleinen oder Selbstverlagen richtig bös zugreift.
      Wenn ihr also mit eurem Kauf einen Verlag unterstützen möchtet, dem wir eine Menge Literatur zur Ethnobotanik verdanken, die vermutlich kein anderer verlegt hätte, bestellt es direkt bei Nachtschatten. Damit auch in ein paar Jahren noch-bis dato- eher unbekannte Autoren wichtige Infos zu Nischenpflanzen publizieren können.

      Post by Flyingwing ().

      This post was deleted by the author themselves ().
    • New

      Durga wrote:

      Ich finde, es ist erstmal außen wie innen sehr schön gestaltet, schönes Cover, viele Bilder und sehr schöne Zeichnungen innen. Ich mag ja Bücher,...wenn sie so schön sind...-noch mehr.

      Darf ich mal fragen, WillFarnaby, wie du auf den Gedanken/die Idee gekommen bist, ein Buch über Kratom zu schreiben?
      Vielen Dank dir, aber auch allen Anderen, für das viele Lob! Ich habe mir wirklich Mühe gegeben ein solides Buch hinzulegen dass auch Kratom-Kennern gefällt. (und freue mich wenn es das auch tatsächlich für manche geworden ist!)

      Zu deiner Frage Durga:

      Also ich kenne Kratom schon eine ganze Weile (seit es damals zum ersten mal in einem großen holländischen Online-Versand zu kaufen war). Seit damals habe ich mir immer mal wieder ein Päckchen gekauft und Anfang letztes/vorletztes Jahr(?) dann festgestellt dass es auf einmal viel mehr Shops gibt und gefühlt viel mehr Leute davon reden.
      Die Entwicklungen in den USA und Thailand habe ich in der Zeit auch mitverfolgt und das Thema hat mich einfach mitgerissen. Ich habe mir alles an Material geholt was ich bekommen konnte und hab mich gewundert dass es noch kein Standardwerk gibt. Das Buch von Leveret Pale war ja schon wirklich bemerkenswert für ein Erstlingswerk, aber ich hatte das Gefühl da gibt es mittlerweile vieles hinzuzufügen und auch sehr viel Wissen dass mann überhaupt noch neu zusammentragen sollte.

      Ich komme aus einer eher liberalen Ecke (was Substanzkonsum betrifft). Deshalb fand ich es sehr wichtig Safer-Use Informationen in einem Buch gesammelt bereit zu stellen. Für mich ist es das wichtigste dass jeder freie Entscheidungen treffen kann - aber bitte gut informiert. Wenn jeder User ein bisschen acht auf sich und seine Kollegen geben kann bleibt uns Kratom auch sehr viel länger erhalten, weil dann einfach keine Schlagzeilen produziert werden.

      Dann hat sich eines zum anderen gefügt und ich habe beschlossen dass ich über Kratom forschen möchte. Durch ein paar glückliche Zufälle habe ich fast gleichzeitig meinen Verleger kennen gelernt. Den habe ich dann ganz vorsichtig gefragt was er von einem Buch über Kratom halten würde. Er war sofort dabei und ich habe mein Laptop ausgepackt und ihm meine ersten Entwürfe gezeigt. Offensichtlich war er so zufrieden, dass er mir gesagt hat ich soll gleich los starten.
      Das Buch sollte dann erst ein kleines Smart Book werden, aber ich habe mich dann so in die Kulturgeschichte (und vieles Andere) so reingefuchst dass wir doch ein großes Buch daraus gemacht haben. Meine Forschung ist da erst einmal hinten angestellt worden, aber ich glaube es war der richtige Zeitpunkt um ein Buch zu veröffentlichen.

      Kratom Science hat mich gebeten nächste Woche auf /r/Kratom ein "AskMeAnything" anzubieten, wer des englischen mächtig ist kann da gerne rein schauen. :) würde mich freuen

      Liebe Grüße!
      "Be excellent to each other... and... PARTY ON, DUDES!"