Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

"One day of eating" oder : Was habt ihr heute alles gegessen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Eigentlich esse ich nur zur Abendbrot Zeit um die Autophagie zu pushen.
      Also zwischen 16.00-24.00 Uhr.

      Morgens , 4g Fischöl plus einen Esslöffel Schwarzkümmelöl.
      900mg Johanniskraut + 10.000IE Vitamin D plus K + 50mg 5-HTP

      5g Speedserum(halbe Portion) , enthält 100mg Koffein, 50mg Grüntee-Extrakt,50mg Ginseng Extrakt , 50mg Guarana Extrakt , 5mg Ingwer Extrakt, 25mg Cholin, 25mg Inositol , 500mg Taurin , 250mg Glucoronolacton , 250mg L-Carnitin , 30mg Magnesium , 2g Bcaa's ,
      B-Vitamine und Vitamin C.

      1 Esslöffel Schwarzkümmelöl Abends

      Dann erstmal lange gar nix.
      Oft sogar bis Frau nach Hause kommt und dann geht's los.
      Die letzen 5 Tage gab's meine speziale Shashuska Variante , also Kichererbseneintopf in Tomatensoße (mit Zimt,Garahm Masala etc.)mit etwas Rinderhack(500g auf 5 Tage, a 2 Personen) Eiern und Feta , Parika , Tomaten, Kartoffeln ,Zwiebeln , Knoblauch , viel Petersilie dazu Fladenbrot in Olivenöl angebraten und Griechischer Jogurt mit Minze , Petersilie spritzer Zitrone.

      Davon soviel bis ich platze.

      Heute gibt's Kichererbsen scharf angebraten mit Tomatenmark und Kräutern gewürzt, zusammen mit Gebratener Zuccini, Aubergine oder/und Tomate zusammen mit Feta im Fladenbrot.

      Oder ich mach heute Köfte mit Türkischem Reis und Grill Gemüse(Kartoffeln, Türkischer Grüner Paprika, Tomate)
      Und dazu Zaziki oder Minz Joghurt und vielleicht Tahini Soße.

      Das hält dann auch wieder 4 Tage und es gibt soviel Gemüse und co das man kaum Fleisch isst , meine Frau schafft immer bloß eine Köfte so groß wie ein Tischtennis Ball und ist Satt , da sie so viel vom Reis und Gemüse mampft.

      Auf Falafel hab ich auch wieder mega Bock , schön in Sesam und Schwarzkümmel gewälzt vorm Frittieren.Dann im Brot mit Soßen und Salat.


      M’saka’a ist auch bald wieder drann , ist frittierte Aubergine mit Kichererbsen.


      Linsenköfte sind auch voll der Hit bei uns , dazu wieder Gemüse , Joguhrt.


      Linsencurrry mit extra viel Gemüse.

      Nudeln mit Tomatensoße und Parmesan

      Ganz wichtig , Pellkartoffeln mit Kräuter Quark.

      Nudeln mit selbstgemachtem Pesto

      Ab und an mal ein richtig geiler Gulasch , entweder Ofen oder Topf.

      Panini mit Rucola, Tomaten , Parmesan und Parmaschinken(gerne auch ohne Parma Siegel)

      Süßkartoffel Suppe/Eintopf

      Sharwarma(falsch geschrieben:-) )

      Avocado Sandwiches mit Speck, Gegrillter Paprika , Tomaten und Ei :-)

      Spanische Tortilla mit Petersilien Kapern Soße.

      Kartoffelpuffer mit Kräuterquark

      Thaicurry

      Hühnersuppe selbstgemacht

      China Nudeln mit Gemüse Asiatischen Pilzenu und co.

      Selbstgemachte Pfannenpizza

      Selbstgemachte Lahmacun

      Hummus mit Geröstetem Brot , Gurke , Tomate , Feta.

      Mexikanische Wraps

      Joghurt-Quark mit Früchten Mandelbrösel , Leinsamen und Himbeeren

      So jetzt fällt mir grad nicht mehr ein.
      [/b]
      Ist aber noch einiges mehr.[/b]
      [/b]
      Wenn Frau frei hat gibts auch mal Frühstück , leider oft noch Deutsches Frühstück aber so älter ich werde um so schlechter vertrage ich dass , man muss immer aufs Sofa danach.[/b]
      [/b]
      Ansonsten halt eher Rührei mit Vollkorntoast und ne Grapefruit danach.[/b]
      [/b]
    • Puuh...

      04:45 - 1 Kaffee + doppelten Espresso
      09:00 - Ein halbes belegtes Brötchen mit Ei, ein halbes belegtes Brötchen mit Frischkäse, eine Frikadelle mit Brötchen
      13:00 - Ein Rustipani, ein belegtes Graubrot mit Eiersalat und eins mit Gouda
      14:45 - Einen vegetarischen Pita

      Das wars bis jetzt. Wahnsinn, sowas kann ich mir genau merken aber jeden Termin vergesse ich.
      Everybody, whether you are the president of a company or the paperboy, everybody has exactly the same amount of time.
      You and I both have 24 hours a day, no more no less, the question is what do you do with your time...?
    • Da ich gerade auf Diät bin, gibt es zur Zeit sportbedingt möglichst viel proteinhaltiges, um meine Leistung möglichst zu halten:
      150g Linsenpenne (also Nudeln aus Linsen)
      200g Kichererbsen
      250g Brokkoli
      200g Sojavleischwürfel (ist wirklich sehr lecker und hat sehr viel Protein)
      zusammen mit einer leckeren Zigeunersauce.
      5 Walnusskerne

      Dazu die üblichen Supps: 1x Proteinshake Vanille, 5k IE Vitamin D, 25mg Zink

      Später gibt`s mit der Freundin allerdings noch Burger (beyond Meat), deshalb muss ich gerade etwas langsam machen.
    • Also ich mach momentan Diätphase seit Weihnachten, genau mit meinem Entzug zusammen. Da dann bei mir immer Phasen von Übelkeit und Appetitlosigkeit kommen. Kotzen musste ich echt noch nie, nichtmal bei meinen übelsten Benzo/Opiatentzug. 24/7 diesen latenten Brechreiz zu haben nerft aber auch krass ab. Jedenfalls esse ich da ohne System, bleib einfach im Defizit bei ca 2000 kcal, keine Süßigkeiten, nur Wasser trinken, versuchen jeden Tag mind. 10.000 Schritte zu machen. Ich habe da auch nicht so riesigen Einfluß auf die Lebensmittel, da ich ja im Krankenhaus war bzw. bei meinen Eltern im geschützten Rahmen.Wenns geht Proteine und wenig Fett, geht halt nicht immer. Letztens gab's im KH einfach nur Nudeln mit Käse überbacken und drei Stück Brokkoli. Jedenfalls bin ich von meinem max. 94,5kg(mit bestimmt 4kg Wasser gezogen von Mk677) auf jetzt 79,6kg auf 1,84. Und ich fühle mich viel wohler damit. Ist auch viel besser für Ausdauersport was ich ganz gerne mache. Und die Definition ist langsam auch passabel, 6Pack ist jedenfalls wieder am Start. Muskeln habe ich klar auch verloren, aber ich mach jetzt noch 2kg Fett weg und geh dann sauber in den Aufbau mit ner Reversediät. Jedenfalls hat mich das gedanklich und mental von der Kraft ganz gut durch den Entzug geschauckelt, der Endspurt ist zwar noch offen aber gut.

      Heute koche ich Chilli mit viel Bohnen, Gemüse und fettreduziertes Hack, dazu etwas Brot. Freue ich mich schon drauf.