Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Kaufe-kratom.de | Kratombaum

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kaufe-kratom.de | Kratombaum

      Ja Ihr Lieben, jetzt geht´s los mit Kratomind Deutschland.
      Ich hatte ja zu viel Green Meang Da bekommen und dieses dann über "Privat Verkäufe" angeboten.
      Die Reaktion von euch war so stark, das ich mit meinem Bekannten über Kratom Deutschland nachgedacht habe.
      Im Moment wird der Deutsche Shop noch gebastelt, ABER Kratomind.com und US.Kratomind.com läuft schon lange.
      Wir bauen gerade an DE.KRATOMIND.COM das wäre dann der Kratomind Shop in Deutschland.
      Bestellungen können jetzt schon getätigt werden, wird aber dann geändert und zu mir weiter geleitet.
      Versendet wird auch aus D oder du kannst es auch bei mir abholen.
      Die Preise sind etwas anders zu den bestehenden Shop´s.
      Da doch erheblicher Aufwand betrieben werden muss, bis die Kilos bei mir sind usw.
      Unten die möglichen Farben und die Preise für Deutschland.
      Preise ändern sich je nach Stammkunden verhalten, es gibt Bronze Silber und Gold Kunden.
      Das Lager in Deutschland wird langsam gefüllt zZ sind schon einige Kilo´s hier bei mir (in fast allen Farben)
      Viele haben schon mal ein "Fußbad" genommen und sind sehr zufrieden. (Members von hier/Kratom ink)
      Pakete werden neutral versendet.
      Info´s: Instagram Facebook (nach Kratomind suchen, Verlinkung hat nicht geklappt.)
      Meine Mail: DE.KRATOMIND@ONLINE.DE
      Ihr wisst das Kratom nicht für den Verzehr geeignet ist in Deutschland!
      Haare färben,ja. Malen,ja. Kerzen färben,ja. Essen, nein :D
      In dringenden Fällen bin ich in 68794 zu erreichen. LG Rosi
      PS: Bei den Preisen ist die Fracht innerhalb D inkl.
      preiseink.jpgBeispiel.jpgSorten.jpg
      Ich habe einen Kuchen gebacken, jetzt will sie Eis.

      The post was edited 7 times, last by Fragen ().

    • Becky wrote:

      Würde mich auch interessieren
      Hi, was ist da so interessant dran? Nicht das mich das auch interessieren sollte?! Alles wird sauber importiert. Man muss halt einen legalen Weg finden das alle Ämter einverstanden sind OHNE irgendwas aufzumischen... Da sollte jeder wissen wie er das macht ohne irgendwas in Gefahr zu bringen (Selbsterhaltungstrieb) LG Rosi
      Ich habe einen Kuchen gebacken, jetzt will sie Eis.
    • fragen wrote:

      Wenn der Brief nicht ankommt (kann ich nichts für) dann kann ich den nicht ersetzen.

      Tut mir Leid, wenn das jetzt keine positive Reaktion ist, aber da du das geschäftlich machen möchtest, wirst du damit nicht weit kommen. Als Verkäufer bist du dafür zuständig, dass die Ware ankommt - Nicht der Käufer. Wenn du die Ware nicht ersetzt handelst du rechtswidrig, daher würde ich mir die Handhabung hier nochmal überlegen.
      Nicht böse gemeint, lediglich als netter Hinweis, bevor du da ein Konzept aufsetzt, welches Probleme mit sich bringt.
      Meine Empfehlung wäre eher ein MBW, und dann immer mindestens mit Trackingnummer versenden. Ggf. Kleinmengen mit Hermes versenden, die haben Päckchen mit Haftung bis 50€, und sind i.d.R. günstiger als die Mitbewerber. So würde ich es machen, nur mal so als Tip.

      Ansonsten.. viel Erfolg mit dem Shop, die Preise sind ja doch schon etwas höher, aber wenn die Warenqualität es rechtfertigt.. ich denke, wenns ein gutes Probierangebot gibt bestell ich auch mal probeweise.
    • Varanth wrote:

      rechtswidrig
      Hi, danke für den Hinweis.
      Du hast recht und ich hab recht hä? wie das denn jetzt?
      Wenn ich nur Briefversand anbiete, dann muss ich nachliefern (Ist schon vorgekommen) Wenn ich aber optional anbiete mit Erklärung, dann entscheidet der Kunde.
      Wenn es da jetzt um jemand geht den ich kenne, wird gleich nachgeliefert ohne wenn und aber. Da gibt es aber auch Schleifsäbel, da kommt und kommt der Brief nicht an...
      Wenn wir in einem anderen Land leben würden könnte man hier Na,em nennen, bei denen Briefe einfach nicht ankommen. In D nicht machbar... LGR
      Ich habe einen Kuchen gebacken, jetzt will sie Eis.
    • Es geht wohl eher darum, dass viele Shops und auch privat Leute direkt nach Deutschland importieren. Das ist den Kratom Usern (zumindest sefr vielen) ein Dorn im Auge, da befürchtet wird, dass das früher oder später zum Verbot führt aufgrund der auffälligen steigenden Markt Lage. Meiner Meinung auch berechtigt. Einige Shops haben das erkannt und importieren über zB über holland. Also Indonesien nach Holland und von dort nach Deutschland und erfreuen sich dadurch grossen Vertrauen und vielen stamm Kunden. Neue Shops die direkt nach Deutschland importieren werden von vielen nicht gern gesehen aus dem Grund und teilweise boikottiert. Wenn ihr langfristig erfolgreich sein wollt solltet ihr auf jeden Fall vermeiden direkt zu importieren. Das soll keine Kritik sondern eher ein Freundschaftlich gemeinter wertvoller Tipp für einen guten Start sein.
      :00008698:
    • Oh man kann schon direkt importierten. Ich selbst hab schon einige Kilo über den deutschen Zoll bekommen, was den Beamten jedes Mal nicht gepasst hat und sie mir eine predigt von wegen es seien krasse sucht drogen und Sie kriegen mich irgendwann gehalten. Daher mache ich es nicht mehr. Am besten über den holländischen Zoll und dann einfach nach Deutschland ohne den Zoll zu behelligen, dann sind wir alle safe
      :00008698:
    • Fragen wrote:

      Wenn ich nur Briefversand anbiete, dann muss ich nachliefern (Ist schon vorgekommen) Wenn ich aber optional anbiete mit Erklärung, dann entscheidet der Kunde.
      Du trägst immer das Versandrisiko als gewerblicher Verkäufer. Das heißt, du riskierst bei unversichertem Versand immer dass du beschissen wirst.
      "Der rechtskundige Verbraucher weiß natürlich, dass es keinen Grund gibt, den versicherten Versand zu wählen, da auch bei der preisgünstigeren Versandform der Verkäufer immer das Versandrisiko trägt."
      Zitat von internetrecht-rostock.de/unversicherter-versand.htm

      Ich würde dir daher von unversichertem Versand abraten. Du kannst ihn anbieten, auch neben dem teureren Versand, der meist ja auch schneller und transparenter geht. Aber dennoch hast du immer das Risiko an der Backe, dass jemand sagt er hat seine Ware nicht erhalten, oder er hat sie tatsächlich nicht erhalten. Ich persönlich habe den Eindruck, die Kratom-Community, zumindest hier im Forum, ist sehr seriös und ehrlich. Aber Schwarze Schafe gibts immer. :) Und spätestens wenn ein anwaltliches Schreiben reinkommt hast du vermutlich 100x mal so viel Kosten wie das was du einsparst wenn du den unversicherten Versand wählst.
    • Fragen wrote:

      Keine Indo kann K deklarieren. Es gibt Wege,,

      Versteh ich nicht ganz- ich hab durchaus schon (Privat-) Importe erlebt, die als "Mitragyna Speciosa" deklariert waren, waren sogar die meisten. Daß euer Kratom gut ist, zumindest das, was ich hatte, steht ausser Zweifel, ich würde auch gern ab und an bestellen, genau deshalb die Frage, die das alles ins Rollen gebracht hat.
      Wobei von mir sicher niemand leben kann, dazu nehm ich einfach zuwenig....
      Forenregeln/Nutzungsbedingungen

      Moderative Aussagen sehen so aus lookat




    • Fragen wrote:

      das klappt IMMER? wenn du Tonnen über das Jahr exportierst kommen nicht alle an ca. 400Kg Verlust.
      dazu kann ich nichts sagen, das waren 3-4 kg privat pro Jahr, die sind alle (deklariert) früher oder später angekommen und mußten mit Pech beim Zoll abgeholt werden. Im besten Fall kamen sie mit Banderole an. Das war allerdings auch vor dem Theater mit Indo-Post etc, ist fast 3 Jahre her.
      Ich selber hab genau aus dem Grund (Kratom-Import nach D) bisher von Direktbestellungen abgesehen.
      Forenregeln/Nutzungsbedingungen

      Moderative Aussagen sehen so aus lookat