Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Kratom Flüssigextrakt Erfahrungen ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kratom Flüssigextrakt Erfahrungen ?

      Hallo zusammen,

      ich habe gerade gesehen das es bei Zamnesia nun ein Kratom Flüssigextrakt in Form von Tropfen gibt. Hierbei werden drei verschiedene "Liquids" so nenne ich es jetzt mal einfachheitshalber angeboten, welche sich in der Mitragyn-Milligramm-Menge unterscheiden.

      Die Liquids sind anscheinend noch sehr neu, deswegen konnte ich auch keine richtigen Erfahrungsberichte finden. Der Überwiegende Teil der Reviews auf Zamnesia ist positiv jedoch sind die Preise für diese Liquids wirklich saftig.

      Da ich in letzter Zeit kein Kratompulver mehr zu mir nehme weil es mir zu sehr auf die Verdauung schlägt, überlege ich eines dieser Flüssigextrake zu bestellen.

      Hat eventuell jemand hier schon Erfahrungen damit gemacht ? Persönlich habe ich noch kein Kratom bei Zamnesia bestellt, ich kann also auch zu der normalen Kratomqualität bei Zamnesia nichts sagen.

      Grüße G&T
    • Hey Du!

      Ich habe auch Probleme mit dem Konsum des Pulvers/Crushed Leaf. Ein paar Monate nachdem ich mit Kratom angefangen habe habe ich von Toss n Wash jedes mal ca 30 - 60 Minuten nach der Einnahme extreme Bauchschmerzen bekommen, das war Unerträglich!! Und ist auch heute noch so wenn ich es einmalig versuche. Vermutlich eine Gastritis aufgrund von irgend einer Reizung.

      Seither mache ich einfach einen Tee, und hatte seither keine Bauchschmerzen mehr, hierzu wiege ich mein Kratom aus, werfe es in einen Topf, füge circa 300 - 400 mL Wasser für ca 4-7 g Kratom hinzu und erhitze das einmal auf 75 - 80 °C um ggf. vorhandene Pathogene abzutöten.
      Dann gieße ich die Brühe :D einfach in eine Tasse, warte ein bisschen bis sich die Partikel am Boden absetzten und es etwas abgekühlt ist und trinke das dann, die Partikel bleiben schön auf dem Tassenboden und du bekommst davon nichts in den Mund.

      Ich habe mich eine Zeit lang auch mit Einfrieren des Pulvers, Red Bubble, Zitronensaft und whatnot verrückt gemacht aber das einfache erhitzen mit Wasser reicht schon aus und die Alkaloide zu extrahieren, also ich kann keinen großartigen Unterschied zwischen Einfrieren + Zitronensaft und nur mit Wasser feststellen.

      Dieser Irrsin mit der Behauptung dass Mitragynine/Andere Kratom Alkaloide nicht in Wasser löslich sind kommt vermutlich von einem Irrtum eines Laie. In der Chemie wird zwischen Qualitativer und Quantitativer Löslichkeit unterschieden, Qualitativ bedeutet ist überhaupt etwas löslich? Also auch im Nanogramm Bereich.

      Die quantitative Löslichkeit hingegen sagt aus ob ein Stoff in einem Maße, für Laborzwecke nützlichen Mengen in etwas löslich ist, da kann schon mal gerne ein Stoff als "nicht löslich" klassifiziert werden, obwohl er jedoch sehr wohl im Milligramm/Gramm Bereich Löslich ist. Und in der Chemie wird fast ausschließlich mit der quantitativen Löslichkeit gearbeitet.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir noch einen schönen Tag. :)

      Lg

      MagiccMax
    • Also Erfahrungen habe ich damit nicht gemacht, aber ich habs mir mal eben angeschaut und durchgerechnet. Das ist ja wahnsinn. Selbst wenn du die stärkste Variante (Gold) nimmst, die im Verhältnis am günstigsten ist, davon die große Pulle a 30ml, welche auch wieder die günstigere Wahl ist, und dann 10 Einheiten kaufst um die 15% Rabatt abzustauben kommst du umgerechnet immer noch auf einen Preis von fast 1,50€ pro Gramm Kratom umgerechnet. Das wäre wiederrum ca. 15x mal so viel wie bei normalem Kratom.

      Also das würde ich mir echt 3x überlegen. Wenn man grad mal etwas Geld über hat kann man ja durchaus das einmal testen, so aus Jux und Dollerei, aber zu dem Preis würde ich das nie und nimmer dauerhaft nehmen.
    • Liebe Grüße an. die Community!
      Ich bin schon länger stiller Mitleser, hier muss ich allerdings auch mal meinen Senf dazu geben.
      Ich schätze mal, du redest von dem Jetpack Kratom Flüssigextrakt.
      Ich hatte mal den Exosphere (gibt es heute glaube ich nichtmehr, heute sind es Bronze, Silver und Gold, damals nur Exosphere und Gold) Flüssigextrakt mit 55 mg Mitragynin pro ml.
      Fand das Zeug der Hammer, hat super aktiviert und die Stimmung gehoben. Unglaublich! Hab immer nur einen halben ml genommen. Eine der Reviews auf azarius ist von mir.
      Irgendwann hab ich mir mal die Gold Kapseln gekauft, die glaube ich 80 mg mitragynin enthalten sollen. Die fand ich nicht ansatzweise so gut wie den Exosphere.
      Hatte mal beim Hersteller nachgefragt was da sonst so drin ist und bekam als Antwort, dass die Gold Produkte Mitragynin-Isolat enthalten, während die Exosphere Produkte auch Spuren von 3-OH-Mitragynin und anderen Alkaloiden enthalten.
      Meine Vermutung ist, dass das der Grund ist, warum ich die Exosphere besser fand (hatte einmal 10 ml Flasche und dann mal die 30 ml Flasche - Im Vergleich zu 25 x Gold Kapseln) . An der Toleranz lag es meiner Meinung nach nicht, da diese relativ gering ist und ich mir das Jetpack nur selten gegönnt habe, quasi als Delikatesse, oder wenn ich einen richtig guten Energyboost brauchte.