Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Kratom und CEV's?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kratom und CEV's?

      Ich habe gestern eine unerwartete Erfahrung gemacht. Klingt natürlich verrückt, dass ein Opioid psychedelische Effekte haben soll, die Googlesuche verriet mir aber, dass ich offenbar nicht der Einzige bin, der das beobachtet hat.

      Ich hatte mir gestern Morgen 2g "The Red Strain" von K&C im Frühstückstee gegönnt und danach ganz normal zu Mittag gegessen. Als am Abend dann mein Magen wieder nüchtern war, hatte ich 5g vom "Red Strain" mit Alkohol getrunken. Hierbei trat die gewohnte Euphorie mit Laberflash ein. Im Afterglow war ich dann seltsam fit, blieb sehr lange wach und war gemütlich am Zocken. Ich fühlte mich bevor ich ins Bett gehen wollte eigentlich komplett nüchtern, legte mich aber zuvor nochmal auf die Couch und noddete plötzlich weg (was mir nur sehr selten passiert). Hierbei hatte ich kurze, verwirrende, aber angenehme Träume und wachte immer wieder auf. Als ich mich dann dazu aufraffen konnte, ins Bett zu gehen, schlief ich ein paar Stunden durch. Gegen 5:00 Uhr wurde ich schließlich wach und nahm eindeutig CEV's wahr! Ich sah psychedelische Muster bei geschlossenen Augen, konnte das Ganze aber auch ein Stück weit steuern. Ich stellte mir z.B. ein "normales" Muster vor und sah es anschließend psychedelisch verzerrt.

      Hat jemand auf Kratom schonmal eine ähnliche Erfahrung gemacht? Lag es vielleicht daran, dass ich so wenig geschlafen hatte?
      The Legend of MaengDa - A Link to The Jag :D
    • Kenn ich auch sehr gut aber nur ohne bzw mit wenig Toleranz. Im Dauerkonsum verschwindet das leider komplett.
      Wir haben auch einen Thread wo es um die psychedelische Wirkung geht, kannst ja mal reingucken. Dieser Zustand ist das beste an Kratom finde ich, diese psychedelische Wirkung während man in die opiode Decke eingepackt ist. Das schönste überhaupt, dazu noch die luziden Träume während man noddet. Gibt keine schönere Wirkung bei Kratom. Leider klappt das nur wenn man keine Gewöhnung hat.

      Genau dieser Wirkung bin ich früher immer hinterher gelaufen.
    • Am stärksten und abgedrehtesten hatte ich das damals in der Kombi mit Kratom, etwas Cannabis (nicht zu viel) und minimale Mengen Alkohol(1-2 Bier) aufm Peak. Das hat das nodden massiv verstärkt. Ein Zustand den ich solo mit Kratom höchstens zu 30% hinbekommen habe. Man muss aber bei allen 3 Sachen die perfekte Dosis finden weil wenn von einer zu viel dann übertönt es die Kratom Wirkung. Das erforderte damals etwas Übung.

      Es ging aber auch nur mit Kratom und Bier, allerdings waren die luziden Träume dann schwerer zu steuern und ich konnte die Muster bei Musik schwerer verformen.
    • @TheEnd Stimmt, ich musste mich darauf konzentrieren. Bevor ich zufällig mitbekam, dass ich gerade CEV's haben kann, hatte ich auch keine. Fast schon schade, dass ich 'nen Teil der Wirkung "verschlafen" habe.

      @Dope Oh, wusste nicht, dass es bereits einen Thread für die psychedelische Wirkung von Kratom gibt. Da hätte mein Post reingehört, kann gerne zusammengelegt werden.

      War das bei euch auch so, dass die psychedelische Wirkung stark verzögert eintrat? Ich dachte ja bereits, ich sei wieder weitestgehend nüchtern und hatte meinen Euphorie- und Laberpeak hinter mir, als ich begann zu nodden und CEV's zu vernehmen.

      Jetzt wundert mich auch nicht, wieso ich vor paar Jahren mal 'nen stark psychedelischen Trip auf Kratom, Cannabis, Kanna und Alk hatte (ist auch ein bisschen viel zusammenkombiniert :D ). Da waren es aber net nur CEV's, sondern sogar Optics mit geöffneten Augen wie bei Psychedelika.
      The Legend of MaengDa - A Link to The Jag :D