Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Kapseln und Kapselfüller

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @Dope
      Wollte in naher Zukunft nochmal 5000 bestellen, denn Kapseln braucht man ja immer mal wieder und die werden bei vernünftiger Lagerung ja nicht schlecht.
      Keine Ahnung, aber Du kennst das doch bestimmt selber, Sachen aus Deutschland haben für mich nochmal einen anderen Qualitätswert wie aus China, mag sein das es da heutzutage wohl garnicht mehr so große Unterschiede gibt, aber ich hab schon öfter mal in China was bestellt und das meiste war nunmal einfach totaler Rotz, es gab auch Sachen die super verarbeitet waren, aber im großen und ganzen bin ich mit Bestellungen aus Deutschland immer besser gefahren (Ausnahmen sind die Verdampfereinheiten für die E-Ziggi, in D kostet das Original 120€ und in China 12€ und ich hab den Verdampferkopf mit jemandem verglichen der das Original Teil hatte, der konnte das garnicht glauben, waren absolut identisch und qualitativ einwandfrei). Ja ich hab mir auch mal in der Apotheke ein 100er Pack Kapseln für ca. 10€ besorgt, einmal und nie wieder brauchte damals aber unbedingt welche weil ich das Kratom so nicht herunter bekommen habe. Ich glaub das wäre mir zu stressig, wegen 200 Kapseln oder so, so viele Apotheken abzuklappern. Da bestelle ich dann lieber welche im Internet, soooo teuer sind die ja nun wirklich nicht und wenn man da dann eben mal 50€ für 5000 Stück bezahlt, die halten ja dann auch wieder 1-2 Jahre.
      Everybody, whether you are the president of a company or the paperboy, everybody has exactly the same amount of time.
      You and I both have 24 hours a day, no more no less, the question is what do you do with your time...?

      The post was edited 1 time, last by Crusher ().

    • Dope wrote:

      Würde ich heute noch soviele Kapseln wie früher (ich hab früher pro Tag immer so ca. 50 Kapseln verbraucht) dann würde ich sagen lasst uns in China einfach ne Sammelbestellung machen um noch etwas Geld zu sparenDope.
      @Dope
      Darüber hab ich auch schon nachgedacht. Zusammen bestellen find ich prinzipiell gut. Bei Kapseln ist aber der "Weiterversand" ein Problem. Kapseln kosten nicht viel, sind aber sehr voluminös, der Versand dadurch teuer. Damit sich das lohnt, müsste jemand im 100k Bereich sehr günstig einkaufen, Platz dafür haben und mit viel Geduld die Kapseln aufteilen und weiterschicken.
      Denke, das lohnt sich nicht.
      Hab das aber nicht durchgerechnet.

      @alex.katz : Ich hab schon länger nicht mehr auf ebay gesucht. Hast du einen Link für uns? Eine noch günstigere Quelle wäre natürlich interessant!

      Dass Kapselwelt und Kapselkampagne die gleiche Firma ist, ist mir vorher nicht augefallen, obwohl ich eigentlich immer sehr genau hinschau.
      Augen auf, beim Kapselkauf ;)
      Liebe Kinder, das Christkind hat eure Fotos und Posts auf Facebook gesehen - darum bekommt ihr dieses Jahr ein Wörterbuch und was zum Anziehen!

      The post was edited 6 times, last by Mofi ().

    • @alex.katz
      35€ + 10€ Versand nach Duitsland. Da ist dann die Seite Kapselkampagne, die @Mofi gepostet hat wohl doch die günstigste. Für 5000, 00er Kapseln 37€ + 4€ Versand. Ich werde dann bei Kapselkampagne bestellen, danke für den Tipp.

      41€ finde ich auch völlig ok für 5000 Stück. Da könnte man z.B. ca. 2500g Kratom drinnen verstauen. Die kann man ja für vieles nehmen. Ich packe mir immer neutralisiertes Phenibut, Koffeinpulver, 5-Htp und und und in Kapseln. Mit der Kapselmaschine als Halter für die Kapseln geht das relativ gut. Dann mit einem kleinen gefalteten Blatt Papier immer die abgewogenen Mengen in die Kapselhälften fallen lasse. Ob da nun 10mg mehr oder weniger drinnen sind weil ein paar Krümel in die Kapsel daneben gerutscht sind, macht ja keinen Unterschied.
      Everybody, whether you are the president of a company or the paperboy, everybody has exactly the same amount of time.
      You and I both have 24 hours a day, no more no less, the question is what do you do with your time...?

      The post was edited 1 time, last by Crusher ().

    • Kapseln / "Rezept"

      Ich hab mehrmals gelesen das manche Leute Probleme mit Kapseln haben, vermutlich weil sich das feine pulver zu derbe verklumpt und dadurch die Wirkung nur langsam Eintritt. Dagegen habe ich vor langer Zeit eine gute Lösung gefunden, nicht mit Kratom aber das gleiche Problem betreffend und vielleicht hilft es ja irgendwem.

      Man kann dem Pulver eine kleine Menge Natron (+evtl. Zitronensäure/Ascorbinsäure) beimischen und einen gewissen Anteil einer löslichen Substanz, Zucker, Laktose, was auch immer.
      Dadurch öffnen sich die Kapseln schneller, zuverlässiger und das Pulver verteilt sich zuverlässig statt zu klumpen, da das Natron mit der magensäure CO2 abgibt und aufschäumt während der Zucker/wasserlösliche Substanz eurer Wahl verhindert das sich alzuleicht eine wasserundurchlässige Pulverschicht bildet.

      Die Verhältnisse müsst ihr leider selber rausfinden, das dürfte von Pulver zu Pulver unterschiedlich sein, aber bei mir hatte das damals perfekt funktioniert und einen riesen Unterschied gemacht!

      Gruß,
      Heinz
    • @nO1
      Kannst du noch etwas mehr dazu verraten?
      Hast du das Backpulver mit dem Kratom gemischt oder erst das eine, dann das andere reingemacht? Ist der Effekt nur schneller da oder auch stärker?
      Nasale Zeitverzögerung sind für mich (je nach SUbstanz etwas unterschiedlich) nach 1-2 Minuten Wirkungseintritt, nach 5-10 Minuten volle WIrkung vorhanden. Ist das echt so schnell? Kann ich mir kaum vorstellen.
      Das wäre ja quasi die schellste und zuverlässigste "Notfalllösung", wenn man für irgendwas schnell auf die Wirkung angewiesen ist.
      Sobald meine Kapseln da sind werde ich das auf jeden Fall auch mal ausprobieren, vielen Dank für den Tipp @LastNeuronStanding und den Test @nO1 :thumbup:
    • Nee, ich habs mit PEA getestet, ist das, wozu Phenylalanin eigentlich im Körper umgewandelt wird (was bei mir aber offenbar nicht funktioniert)- das Zeug ist ewig feucht, klebrig, unglaublich ekelhaft, wenn man versuchen sollte, es ungekapselt zu verschlucken.
      Was mich wundert- ich habs schon immer gekapselt, und nie allzu viel davon gemerkt, aber eben kam das wirklich wie was "Schnelles", das typische Kribbeln, Beatbox, also wie ne kleine Nase, allerdings 10 min. zeitverzögert, dafür aber eben mit nem richtigen Flash und nicht so bröckelweise...

      Werd das sicher weiter verfolgen. Bei Gelegenheit auch mit Kratom.
      Was aber auf jeden Fall mit K. schnell geht- Backpulver mit in die Kapseln, und die dann auf"lutschen" und quasi sublingual konsumieren. Mach ich öfter mal, allerdings dann direkt ins Mäulchen.
      Ist halt eher was für kleine Einzeldosen, geht dann aber echt gut.
    • Gestern wars nur knapp 1 Gr., also 2 00-Kapseln, deshalb war ich ja derart baff.
      Normalerweise hab ich schon mal 3 oder 4 davon eingeschmissen mit weniger Wirkung.
      Mußt halt einen natürlichen MAO-Hemmer kurz vorher nehmen, verlängert die Wirkung- da reicht aber schon Rhodiola oder Hordenin.
      Und wie alles, was Spass macht- nicht täglich, das flacht ab....

      Wirkt wohl so, wie Phenylalanin bei manchen Leuten wirkt, also antriebssteigernd und Stimmungsaufhellend.
      Irgendwie funzt Phenyalanin bei mir null, außer daß es eklig schmeckt. Ich schein da sowieso irgendeinen Enzymfehler im Dopamin/Serotoninstoffwechsel im Hirn zu haben.
      Beispielsweise werd ich von 5-HTP nur müde und doppelt depressiv, vom Emma penn ich ein, THC macht mich agro... complete Alien, was das betrifft.
    • Eigentlich bestelle ich nicht mehr bei kratomgardens. Aber anlässlich der aktuellen Rabattaktion habe ich auf ihre Seite geguckt und prompt eine Capsule machine 000 für 25€ entdeckt. Man muss noch 5€ mehr einkaufen, damit der 30%-Rabatt in dieser Woche greift. Wer allerdings eine günstigere Quelle kennt, möchte gerne alle von kratomgardens fernhalten... ;)
    • Ich habe gelesen, dass der PH-Wert durch Natron/Backpulver zuerst erhöht wird, der Magen aber dann als Reaktion darauf mehr Säure bildet. Das leuchtet auch ein, da Kratom Säure oder Alkohol braucht, um gelöst zu werden. Ist ja nicht wasserlöslich.

      "Die Anwendung von Natriumhydrogencarbonat als Antazidum ist kontraindiziert, da nach einer schnellen Wirksamkeit der pH-Wert des Magensaftes stark ansteigt wodurch reaktiv hohe Mengen Gastrin ausgeschüttet werden. Folge ist eine ausgiebige Übersäuerung des Magensaftes, also das genaue Gegenteil des Therapieziels."
      Quelle: CocCheckFlexikon
      Kratom bestellen ist wie Lotto spielen.
    • Ich hatte auch bei Natron (hab ich nicht wegen Kratom genommen) gaaanz leichten Druck im Magen, bei normalem Backpulver hat´s mir mit blödem Geschmack aufgestoßen. Deshalb das Weinsteinbackpulver, wird den gleichen Mechanismus haben, bloß ist ja schon ein Säureanteil (Weinstein) enthalten. In normalem BP sind´s wohl irgendwelche Phosphate. Natron wird da am extremsten auf die Säureproduktion wirken, auch in Backrezepten mit Natron ist ja fast immer etwas Saures enthalten, um den im Teig zu "starten".
    • New

      ich würde das mit dem Backpulver und den Kapseln mit Kratom auch gerne einmal testen :) (quasi als Booster)Jetzt die Frage,geht es auch mit Normalem Backpulver?
      Diese Kleinen Tüten für 0,99€ die man in jedem Laden bekommt? Weil hab leider Nur das und bekomm heute kein Weinstein Backpulver mehr besorgt.
      Macht Fast Alles gleich dicht hier und es Regnet wie sau.Lactose hätte ich aber z.b daheim oder muss es Unbedingt Weinstein-Backpulver sein?

      Mir Geht es nur daum ob es Funktioniert,da ich eine sehr Hohe Toleranz habe und das Kratom was ich noch zuhause habe eher Mittelmässig ist...
      Morgen Bekomm ich zwar Besseres aber naja wie es halt so ist :-D...Geschmack wäre mir ziemlich egal :D

      Vlt Mag mir jemand etwas dazu sagen?Interessiert mich ja schon ziemlich

      vlt @nO1 ?