Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Schlafen auf Kratom

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schlafen auf Kratom

      Hi,

      Ich habe mir damals Kratom das erste Mal gekauft (3 Jahre her ca), da es gegen Schlafprobleme helfen soll. Und oh mein Gott das hat es, da ich eine Angststörung habe konnte mir wirklich nur Kratom helfen (Benzos sind für mich kein Alternative auf Dauer)

      Es hat auch super geklappt ein paar Jahre, ich habe geschlafen wie ein Stein. Irgendwann fing es an das ich Chargen bekommen habe die nicht wirkten...ich wurde nervös (bin sehr feinfühlig was Veränderung und Wirkungen an meinem Körper Angeht) und konnte nicht mehr schlafen. Ich habe alle möglichen Shops durch hab mir auch alle Berichte im Forum durchgelesen. Am besten bin ich mit Red Borneo gefahren. Bzw drückende Sorten. Bloß nicht wachmachende.

      Doch seit ein Paar Wochen funktioniert das nicht mehr .... Ich liege bis 6 Uhr morgens hellwach im Bett und kann nicht schlafen. Habe Angst den Shop (Kraatje) zu wechseln und nicht genug Geld 100 Samples aus allen Shops zu holen welches ich gut vertrage.

      Deshalb die Frage für Leute mit ähnlichen Problemen oder die Kratom ähnlich nutzen wie ich. Welches Potente, drückende, schlaffördernde Kratom welches gleichbleibend gut ist nutzt ihr?. Und aus welchem Shop? Ich kann so nicht weiter machen. Dieses Nächte lang wach liegen.

      PS:
      (mir scheint es das sich überall beschwert wird bei allen möglichen Shops über die fehlende Potentz und in anderen Shops wäre alles besser nur die werden nicht genannt. Und wenn ich bei den bekannten hier im Forum in den Threats gucke wird sich wieder nur beschwert.) Bin etwas hilflos.

      Mfg
    • Es gibt nunmal überall Schwankungen, deshalb kann auch der beste Shop mal eine schlechte Charge haben. Daher kann man nicht einfach eine Sorte und einen Shop nennen wo dann die Sorte wirklich immer genau gleich wirkt. Das ist bei Kratom leider nicht möglich. Klar bei guten Shops bekommt man meistens auch gutes bis sehr gutes Kratom aber es kann trotzdem mal passieren das eine Charge einem mal nicht so zusagt.

      Richtig stark sedierende Sorten/Chargen sind sowieso seltener als aktive oder ausgeglichende. Und nur weil eine Sorte nicht aktiv wird heißt das ja auch nicht das sie einen umhaut. Ich hatte schon oft stark entspannte Sorten aber so richtige Bretter sind wirklich selten. Da ich selber richtig harte Bretter mag/Suche kann ich das schon verstehen. Ich liebe auch gemütliches Kratom aber Minimum eine Sorte die hart sediert muss ich auch immer im Haus haben weil ich auch unter Schlafstörungen leide. Dazu kommt aber auch noch deine Toleranz, wenn du schon jahrelang Kratom nimmst ist klar das es nicht mehr so gut wirkt. Da hilft nur Pause oder zumindest reduzieren für eine gewisse Zeit.

      Und was die Shops angeht gehen die Meinungen hier weit auseinander. Genauso was den Geschmack der Sorten angeht.
      Was für den einen stark sedierend oder opiod ist muss nicht auf jeden zutreffen. Meistens passt das schon aber ich wollte nur mal erwähnen das so Was auch hin und wieder vorkommen kann.

      Da muss ich wieder an das Zitat von jemanden hier aus dem Forum denken wo steht "Kratom ist wie Lotto spielen".
      Ganz so krass ist Es nun nicht wenn man bei den richtigen Shops kauft aber trotzdem steckt in jeder neuen Sorte immer eine gewisse" Überraschung " wie bei einem Ü-Ei. Man kann klopfen und abwegen was drin sein wird aber 100% Klarheit hat man erst wenn man das Ei geöffnet hat.

      Meistens sedierend waren für mich die Sorten red borneo und red thai. Aber auch hier hatte ich schon weniger sedierende Sorten. Gutes Schlafkratom ist leider schwer zu finden.
      Generell finde ich die borneo Sorten noch am wahrscheinlichsten wenn Es darum geht keine aktive Sorte zu erwischen.

      Es gibt übrigens schon einen Thread so es um Kratom und Schlafen geht.
    • @Sohirim
      Bei Kraatje habe ich die ersten Bestellungen meiner Kratomzeit gemacht. Ich glaube aus reiner Bequemlichkeit, da es dort Amazon Pay gab. Ich kannte das green riau von damals, was ich als sehr mild empfand. Was die roten Sorten dort angeht hatte ich aber ausser einer Sorte nicht viel gefunden, welche für mich funktioniert haben. Auf jeden Fall habe ich dann mal andere Shops probiert und bin nie wieder bei Kraatje gelandet. Das Problem ist aber das dir nichts anderes übrig bleiben wird als durch zu testen. Oft hatte ich schon hochgelobte Sorten bestellt, welche für mich dann nicht funktionierten. Und oft habe ich Sorten gelobt, über die sonst kaum Rückmeldungen kamen. Ist echt seltsam bei Kratom aber es gibt kaum algemeingültige Aussagen. Was ich für mich auf jeden Fall sagen kann ist das ich in anderen Shops erheblich mehr Vielfalt an gut wirkenden Kratoms finden konnte als bei Kraatje.
    • Ja vor Kraatje hatte ich ja schon andere Shops. Leider war kein Kratom so Potent wie die Sorten die ich dort bekommen habe. Gerade das RedBorneo und Green Riau waren durchweg Jahrelang gut und gleich. Jetzt merke ich zwar noch die selbe Wirkung nur kann davon nicht mehr schlafen. Ich nehme seit Jahren 3.5 G und das hat immer funktioniert. Mehr davon und mir wurde schlecht. Aktuell bin ich auf 4 aber mehr aufeinmal ist nicht drin. (Nehme seit Jahren Kurkuma, Magnesium und SKÖ) Toleranz Anstieg habe ich in den zwei/drei Jahren keinen bemerkt. Bei welchem Shop bist du geblieben? Weil du meintest du bist nie wieder zurück

      Mfg
    • The Red Strain von KaC (ist nachbestellt) wird immer wieder als Schlafkratom gelobt, persönlich find ich das Red Bali vom grünen Haus sehr sedierend. Das Red Vietnam ist auch ruhig, aber ausgeglichener.
      Hast du schon mal an Stem&Vein gedacht? Das find ich fast sedierender als "richtiges" Kratom. Hirsuta könnte auch was für dich sein.
      Forenregeln/Nutzungsbedingungen

      Moderative Aussagen sehen so aus lookat




    • Ich hab gestern Abend Muna und Damiana Tee und ca 3-6g Rotes Kratom
      eingenommen zum schlaffen gehn.Nun der Tee hat zum wicken bekonnen und
      das Rote hat mich wieder wach gerüttelt obwohl Ich dann noch zweimal
      nachgelegt habe, War ich dann bis mittags um 13.00 Uhr ca wach.
      Ich kann mir das so erklören da ich Opiade gewonnt bin brauch ich mehr
      Opiade zum einpennen wenn es so ca 25-75mg Opiade sind dann macht es
      mich frich und munter zumindest die ersten zwei Tage.
      Da ich nur drei Tage Kratom oder Opiade konsumiere und dann wieder damit
      zb immer eine Woche pause einlege mit Opiade werde ich von Opiaden
      immer wach und frisch solanhe es nich 150-400mg sind und die pausen
      einhalte.
      Wenn ich kein Krotom nehme ,nehme ich gar nichts oder Stimulanten Tees
      und pures Koffein zum einschlaffen damit ich nicht jeden Tag um drei
      oder vier ins Bett geh werd ich mit weiteren Teesorten experementieren
      Munlungo zum einschlafen und Muna zum durchschlaffen .
      Kratom werd ich zum Frisch machen ab und zu nehmen zumindest ab und zu.(Geht auch mit Roten)
      hmmm