Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Ethnocat.eu

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bin gerade zufällig bei reddit auf den Shop gestoßen. Bietet von den Sortenbezeichnungen einige Strains an, die man so aus europäischen Shops nicht unbedingt kennt sondern die eher an die klassichen US-(Groß)Händler/Zulieferer erinnern. Bezahlung per Bitcoin oder Banküberweisung, Versand mit PostNL aus den Niederlanden, Versandkosten leider eher überdurchschnittlich und mit größeren Mengen steigend. So verfügbar gibt es die 100g für 18,99€, ansonsten 25g für 5,25€. Preislich also im Mittelfeld anzuordnen, einigermaßen attraktiv ist noch der 5x25g Samplepack für 19,99€. Selbst bei reddit findet man leider keine Erfahrungsberichte. Hat dort zufällig schon mal jemand bestellt oder mag sich als Versuchkanninchen anbieten?^^ Meine drei letzten Testbestellungen bei verschiedenen mir unbekannten Shops waren leider eher durchwachsen.

      Shoplink: https://www.ethnocat.eu

      EDIT: Konnte mich doch nicht zurückhalten und wollte gerade eine Testbestellung über zwei Samplepacks aufgeben. Leider bekomme ich, sobald ich "Germany" als Versandland wähle die schöne Meldung"Warning: No Shipping options are available. Please contact us for assistance!". Mag jemand bei Gelegenheit mal ausprobieren, ob das bei euch auch so ist? Ist ja schon einmal nicht unbedingt der beste erste Eindruck. Habe dem Shop mal eine Mail geschrieben, mal sehen wie schnell und hilfreich das Feedback ist.

      The post was edited 4 times, last by Hans ().

    • In meinen Augen Nein, ich stehe auf Sedierende Sorten und da war keine bei, wenn man gemischt hat ging es aber ich persönlich bestelle mittlerweile (nach meinem fehl versuch mit Robin Kratom) definitiv nur noch von NL oder DE, hier sind wir verwöhnt und die meisten Händler geben sich mühe konstant Qualität zu halten,falls es mal nicht so ist tauschen einige auch um.Also lieber etwas mehr zahlen und man hat weniger Stress...Gibt bestimmt Ausnahmen in Indonesia, aber leider kenne ich sie nicht.
    • Hans wrote:


      EDIT: Konnte mich doch nicht zurückhalten und wollte gerade eine Testbestellung über zwei Samplepacks aufgeben. Leider bekomme ich, sobald ich "Germany" als Versandland wähle die schöne Meldung"Warning: No Shipping options are available. Please contact us for assistance!". Mag jemand bei Gelegenheit mal ausprobieren, ob das bei euch auch so ist? Ist ja schon einmal nicht unbedingt der beste erste Eindruck. Habe dem Shop mal eine Mail geschrieben, mal sehen wie schnell und hilfreich das Feedback ist.

      Habs gerade getestet, bin jedenfalls durch den Checkout gekommen, habe bei Post Code ganz normal die PLZ angegeben und bei Region/State None. (da keine andere Auswahlmöglichkeiten da sind)


      Die Sorten von Aqua Herbs würden mich auch interessieren, dass man sie jetzt nicht mehr nur über Zollumwege bekommt, macht die Sache attraktiv.
      Leider stehen bei vielen Sorten nur 25g als Option. Dann wirds wohl erst mal das Sample Pack werden.
    • Ich hatte gestern auf die Schnelle wohl tatsächlich aus Versehen die Felder Stadt und PLZ verdreht ausgefüllt, was zu der obigen Fehlermeldungen geführt hat.
      Habe jetzt mal je 25g von den folgenden Sorten als Testbestellung aufgegeben. Werde mich melden, wenn es diesbezüglich dann etwas neues gibt. Eigentlich ist mir die Auswahl an Sorten im Shop ja fast schon wieder zu groß, aber mal sehen ob die Qualität und der Service trotzdem stimmen.
      • Red Sunda
      • Red Elephant
      • Red Cambodia
      • Red Jongkong
      • Gold Bali
      • Green Malay
      • Green Jongkong
      • Green Vietnam
      • Yellow Bentuangie
      • Yellow Borneo
      • White Bali
      • Chocolate Bentuangie
      • Mad Hatter Mix

      EDIT: Interessant, meine Bestellung hat die Bestellnummer 6 (sechs). Scheint wohl tatsächlich ganz neu auf dem Markt oder extrem unbeliebt/unbekannt zu sein^^
    • Ich auch^^ - So 100% vertrauenserweckend wirkt das alles noch nicht und auf meine Mail von gestern (die sich jetzt eigentlich erledigt hat) wurde bisher leider auch nicht reagiert.
      Aber naja, ab und an kann man ja mal etwas Neues wagen und im schlimmsten Fall ist mir ja auch kein zu großer Schaden entstanden.
    • So, das ging aber fix. Gestern Abend per Auslandsüberweisung gezahlt, heute ist das Geld wohl schon angekommen und die Bestellung geht auch noch heute oder morgen raus. Da kann man sich auf jeden Fall schon einmal nicht beschweren.

      Your order has been updated to the following status:
      Processing

      The comments for your order are:
      We received your payment today. Thank you. We will be processing your order today. It will be shipped today or at the latest tomorrow. You will receive a notification when it does.
    • Am 13.09 um 17:30 bestellt und trotz Banküberweisung in die Niederlande schon am 14.09 um 16:30 versandt - 23 Stunden, das dürfte rekordverdächtig sein. Leider bisher ohne Trackingnummer für mich, mal sehen ob eine Nachfrage dieses mal eine Reaktion vom Shop auslöst. Meine erste Mail von vorgestern ist weiterhin unbeantwortet.

      Die Verpackung schaut auch ganz nett aus, wiederverschließbare Papierbeutel mit extra Sichtfenster. Und wenn ich das auf dem pixeligen Bild richtig erkennen ist unter der Grammzahl auch eine Batchnummer angegeben.

      [IMG:https://www.ethnocat.eu/image/cache/catalog/SamplePackSale-500x500.png]

      EDIT: Hmm, seltsam, meine Mail an die gleiche Adresse wie zuvor kommt plötzlich als unzustellbar zurück. So 100%ig schlau werde ich aus diesem Shop irgendwie noch nicht.

      The post was edited 1 time, last by Hans ().

    • Ich habe auch Kratom von Aqua Herbs und noch einen weiteren Kratomhändler aus Indoniesien. In meinen Augen ist das Kratom von dort frischer und keines Weges nur aktivierend, ganz im Gegenteil bei richtiger Dosis. Deswegen verstehe ich die Aussage und Wahrnehmung von NoHomo nicht ganz . 2 andere aus meinem Freundeskreis haben auch die Sorten von dort probiert und für sehr gut empfunden.
      --- Forenregeln / Nutzungsbedingungen ---

      Meine moderativen Aussagen sehen so aus.

      The post was edited 1 time, last by O_Dog ().

    • So, meine Bestellung ist heute schon einmal wohlbehalten, wenn auch äußerlich ganz schön ramponiert, angekommen. Es ging mit PostNL von Zoetermeer (NL) nach Frankfurt. Dort wurde die Sendung durch Postcon Deutschland, seinerseits 100%ige Tochtergesellschaft von PostNL, umetikettiert und an DPD übergeben, durch die ich die Sendung heute in den Postkasten gestopft bekommen habe, wobei sie noch halb oben rausgeschaut hat.

      Die Bearbeitungszeit bei Ethnocat selbst war super flott, der Weg von NL nach DE eher mit mäßigem Tempo. Bestellt am 13.9, versandt am 14.9 und geliefert am 19.9 - insgesamt also durchaus okay. Habe heute leider schon meine Hauptkratomdosis genommen (zu spät in den Briefkasten geschaut, hatte aber auch eher mit einer Zustellung bei der man unterschreiben muss gerechnet) und werde daher nicht mehr zum testen kommen. Der Shop hat leider auch bis zum Ende nicht auf meine Mails reagiert, eventuell passt aber auch etwas mit ihrem Mailsystem nicht (habe mal eine als unzustellbar zurück bekommen) und man hat per Kontaktformular auf der Homepage mehr Glück.

      Für jemanden, der an den Sorten von AquaHerbs interessiert ist und sich den Eigenimport direkt aus Südostasien nicht antun will, scheint Ethnocat auf jeden Fall eine legitime Alternative zu sein.

      Die Verpackung ist fast schon putzig, habe zum Testen ja allerhand 25g Beutel bestellt. Diese kommen in Standbodenbeuteln, die außen braunes Papier und innen eine Kunststoffbeschichtung haben. Dazu gibt es ein ovales Sichtfenser auf der Vorderseite und Batchnummern im Format XXX-YYY-ZZZZZZ. Hat so klein irgendwie etwas von Kaufladenware für Kinder^^


      EDIT: Gerade erst entdeckt: Als Bonus gab es einen kostenlosen Keks, 2g Kanna und 25g Red Malay, eine der wenigen Sorten, die ich nicht mitbestellt hatte. Auf jeden Fall eine sehr nette Geste. Wenn das Kratom etwas taugt und die Shopbetreiber jetzt noch in irgendeiner Form auf Mails reagieren würde, wäre das echt ein interessanter Laden.

      The post was edited 1 time, last by Hans ().

    • Habe mich jetzt heute erst einmal ganz klassisch für Green Malay als ersten Test entschieden. Geruchlich und geschmacklich unauffällig, allerdings extrem fein gemahlen, damit recht klebrig und anfällig für Klumpenbildung. Für den Konsum per Toss&Wash nicht unbedingt die ideale Konsistenz. Farblich ein sehr helles Grün, das fast schon ein wenig ins Gelbe geht.
      Mal sehen, wie es wirktechnisch so aussieht. Wie im Placebo-Thread schon geschrieben ist es bei mir Dank Dauerkonsum eigentlich so, dass ich kaum noch Wirkunterschiede zwischen verschiedenen Sorten bewerten kann sondern eher die generelle Potenz.
    • Hatte um 15 Uhr zunächst 2,6g Green Malay, das mich nach einer guten Stunde noch etwas unzufrieden zurück gelassen hat, weshalb ich noch einmal 2,4g nachgelegt habe.
      Hat zusammen jetzt definitiv eine ordentliche Wirkung entwickelt, mir sind gerade vor dem Fernseher sogar die Augen zu gefallen, was ich von Kratom tagsüber nur noch recht selten habe. Dazu sind auch meine Rücken-/Nackenschmerzen mit denen ich mich heute schon den ganzen Tag rumgeärgert habe weitgehend verschwunden. Werde jetzt mal noch eine kleine Portion Red Jongkong dazu packen. Hat übrigens ein satt rotbraune Färbung mit kaum Grünanteilen, erinnert farblich eher an Guarana als an Kratom. Die frischen Blätter, die man dazu im Aquaherbs Thread gesehen hat sind ja auch auch stark ins rot-violette gegangen.

      Ein erstes, sehr frühes Fazit fällt bei mir aber bisher tendenziell eher positiv aus. Für eine bessere und genauere Einschätzung braucht es sicher noch ein paar Versuche, gerade bei der Sortenvielfalt, die ich jetzt von Ethnocat/Aquaherbs hier habe.

      The post was edited 1 time, last by Hans ().