Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

kratom-and-cbd.eu (Bewertungen)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe folgende 3 Sorten jeweils 3 Tage solo (2-3g Dosen) getestet:
      5x (2-3) g in 24h

      Green Hulu:
      Eine ausgeglichene Grüne Sorte, genau so Aktivierend wie sedierend. Sehr gut für tagsüber geeignet. interessant für leute die Grünes und Weißes Kratom mögen.
      Keine Nebenwirkung!
      Es schmeckt nicht extrem bitter!

      Super Green:
      Ein schönes typisches Grün, mit Wärme und schmerzlindernde eigenschaften.
      Diese Sorte sediert bischen mehr als Green Hulu, aber Euphorie und Aktivierung sind vorhanden.
      Ich denke jeder der Grünes Kratom mag, wird davon nicht enttäuscht sein.
      Interessant für leute die Grün und Rot mögen.
      Ich habe keine Nebenwirkung festgestellt.

      Red Kapuas:
      Diese Rote Sorte wirkt nicht nur sedierend sondern auch aktivierend. Also kein typisch rotes Kratom mit nur sedierung!
      Ich bin tagsüber auch gut damit klargekommen.
      Könnte für leute interessant sein die rotes, grünes und sogar weißes Kratom mögen!
      Ich könnte bis jetzt keine Nebenwirkungen feststellen!
      Es schmeckt nicht extrem bitter, aber schon bisschen einzigartig, und hat eine rötliche Farbe.

      The post was edited 1 time, last by Ni.Ma ().

    • Dann werde ich nun mal eine Bewertung abgeben.

      Super green sibau ist eine tolle grüne Sorte, sehr potent und euphorisch.
      Eigentlich das perfekte green. In geringerer Dosis sehr aktivierend in etwas höherer Dosis beruhigend.
      Nebenwirkungen hatte ich keine und kann auch generell nichts negatives über die Sorte sagen. Top! :thumbsup:

      Red maeng da gefällt mir leider nicht besonders. Ich merke zwar keine Nebenwirkungen, aber eben auch keine besondere Wirkung. Meine Toleranz ist nicht hoch, da ich nur Gelegenheitsuser bin. Außerdem hatte ich noch nie Kratom, welches so dunkel war. Es ist fast so dunkel wie Filterkaffee mit einem Rotstich Und hinterlässt in meinem Behälter zum Abwiegen extreme Spuren, was ich so noch nie gesehen habe. Leider etwas enttäuscht von dieser Sorte.

      Die sour mango cbd Blüten haven mich positiv überrascht. Ich rauche rihe glich nur normales thc-haltiges Weed, aber ich wollte mal Cbd aausprobieren.
      Hab es ganz normal im paper geraucht. Wirkung ist angenehm entspannend und beruhigend. Kam zusammen mit dem super green sibau sehr angenehm.

      Adrian ist sehr zuvorkommend und geht auf Extrawünsche ein, antwortet schnell und zuverlässig. Bin, bis auf das maeng da Red , begeistert. Ich denke einen Ausfall gibt es in jedem Shop mehr oder weniger.
      Werde hier bestimmt nochmal bestellen.
      LG Dodo :)
      Nichtmehr Moderator :whistling:
    • Hallo,

      bin eigentlich stiller Mitleser.

      Ich nutze jetzt erfolgreich Kratom seit etwa einem Jahr täglich hauptsächlich zwecks chronischer Rückenschmerzen. Nehme morgens meist einen Teelöffel (ca. 2,5-3g) einer weißen Sorte und abends etwa 6g Rot. Das ganze variiert nach verschiedenen Sorten natürlich.
      Für mich ist es aber recht schwer eine genaue Bewertung abzugeben, da ich großartige Wirkunterschiede nicht wirklich unterscheiden kann, zumindest bei den 4 Sorten von Adrian. Bisher habe ich bei zwei größeren Lieferanten bestellt, da waren selten richtig gute Sorten dabei, aber von Adrian hatte ich noch keine schlechte (4 bisher).


      Die Sorten sind vom Eröffnungsangebot Anfang September!

      Red Thai: Gesamtbewertung 7,5/10

      Euphorie 7/10
      Potenz 8/10
      Angstlösend 7/10
      sedierend 7/10

      Insgesamt sehr gute rote Sorte.

      Red Malaysia: Gesamtbewertung 8-8,5/10

      Euphorie 8/10
      Potenz 9/10
      Angstlösend 8/10
      sedierend 6/10

      Insgesamt sehr gute Sorte, nicht ganz so sedierend wie ichs mir vlt. wünsche. Hier reicht eine kleinere Dosis.

      White Thai: Gesamtbewertung 8/10

      Euphorie 8/10
      Potenz 9/10
      Angstlösend 6/10
      aktivierend 8/10

      Sehr Potent, ideal um morgens schmerzfrei zu sein und gleichzeitig aktivierend.

      Super White: Gesamtbewertung 8/10

      Euphorie 9/10
      Potenz 9/10
      Angstlösend 6/10
      aktivierend 8/10

      Kann zwischen Super White und White Thai keinen wirklichen Unterschied ausmachen.

      Insgesamt reichen bei allen Sorten deutlich weniger aus als bei den meisten Sorten bisheriger Lieferanten. Allerdings kommen mir bei Überdosierung alle sehr ähnlich vor (leichter Schwindel, ähnlich Unterzuckerung).
    • hi ,
      Ich wollte euch an meiner Erfahrung mit dem Green Sunda , Red Sumatra und dem Green Ketapang teilen.

      Green Sunda
      Gesamtbewertung:7/10

      Euphorie: 6/10
      Potenz: 7/10
      Angstlösend: 7/10
      Aktivierend: 8/10
      Sedierung: 6/10
      Find ich gut für Morgens vor der Arbeit oder wenn man was vorhat.

      Red Sumatra
      Gesamtbewertung 7/10

      Euphorie: 6/10
      Potenz: 6/10
      Angstlösend : 5/10
      Aktivierung: 5/10
      Sedierung: 8/10

      Ich mische die Sorte eigentlich immer mit dem Green Sunda für den Tag zusammen potenzieren die Sorten sich recht gut.
      Alleine war mir das Sumatra etwas zu ruhig
      Meine Frau nimmt es gerne aber dann ein Gramm mehr als sonst.

      Green Ketapang
      Gesamtbewertung:8,5/10
      Euphorie: 8/10
      Potenz: 8,5/10
      Angstlösend: 8,5/10
      Aktivierung: 8/10
      Sedierung: 7/10
      Die Sorte kommt wieder an die übliche Qualität von Adrian ran , die zwei vorherigen Sorten sind solide und gut aber halt unter dem was ich beim ersten mal von Händler A hatte.
      Das Green Ketapang ist richtig Geil.
      Kann da Stundenlang mit guter Laune drauf arbeiten und werde nicht reizbar wie so oft von Grünen Sorten.


      CBD Kristalle:
      Da lass ich mal die Noten weg , wirkt ja bei jedem anders.
      Ich finde es richtig gut das ich die Kristalle einfach mit meinem Normalen Weed dampfen kann und somit meine. Eigenkreationen bezüglich der Wirkstoffzusammensetzung machen kann.
      Lustig ist das ich von Cbd in verschiedenen Dosierungeb auch unterschiedlich Reagiere.
      Eine mini Menge von 5-10mg unterstützt das normale High/Breit sein beim Dampfen nehme ich 20mg , steigert es die entspannung Reduziert aber das High erheblich , so dass ich dann vorm einschlafen zwar entspannt und müde war aber auch Gefühlt nüchtern.
      Was ich aber nicht schlimm finde da die entspannung bleibt.
      Es bewirkt das ich träume obwohl ich gekifft hab , normalerweise träume ich nicht oder erinnere mich nicht drann.
      Aber nach Cbd Konsum hatte ich fast jedesmal Geträumt.
      Lustig ist auch das ich die ersten zwei Nächte nach Cbd Konsum extrem Realistische Sexträume hatte , so das ich wie früher mit 12 in meiner eigenen Soße aufgewacht bin.
      War erstmal sehr komisch , das kommt eigentlich nur beim Kratom Entzug vor wenn man so extrem empfindlich wird und auf dem Bauch schläft.
      Oder halt früher mit 12:-)
      Dampfe ich Mittags 5mg Cbd dann werde ich Aktiv und hab Lust was zu machen.Von der 3fachen Menge wird man Faul;-)
    • Auch mal was von meiner Seite, obwohl meine Bewertungen wohl eher exotisch sind, da ich sehr niedrig dosiere.
      Den Shop kann man gar nicht genug loben. Sehr gutes Kratom, sehr gute Preise und eine exzellente Kommunikation mit Adrian. Normalerweise gibts bei mir nur samstags Kratom, aber jetzt, wo ich so viel gekauft habe, wird freitags Abend zusätzlich getestet.

      Test 1: Sulawesi White, der Rest der alten Charge:
      1,5g am späten Nachmittag mit heißem Wasser und Essig:
      Euphorie: 9/10
      Aktivierung: 8/10 (habe den Abend noch zwei Kuchen gebacken und das hat Spaß gemacht)
      Selbstbewusstsein: 8/10
      Mitteilungsbedürfnis: 8/10
      Empathie: 6/10
      Potenz: 8/10
      Sedierung: 0
      Summa summarum bin ich froh, dass ich den gekauft habe.

      Test 2: Red Bali (Neue Lieferung, Händler A)
      Dosierung 1,5g, heißes Wasser + Essig, (+1,5g 3h später nachgelegt)
      Euphorie: 7/10
      Aktivierung: 4/10
      Empathie: 6/10
      Sedierung: 7/10
      Wärme: 8/10
      Potenz: 7/10 (+1)
      Ich glaube, den muss ich höher dosieren, sonst wirkt er nicht richtig rot. Ich lege gleich mal 1,5g nach und editiere später die Bewertung.
      Edit: So nach drei Stunden nochmal 1,5g nachgelegt. Jetzt ists gut. Schön warm, gute Laune, entspannt, herrlich. Ich korrigiere jetzt die Zahlenwerte oben.
      Noch mal edit: Jetzt 1,5h nach dem Nachlegen: Alter Schwede! Ich muss den Wert für die Potenz hochsetzen. Bin breit wie ne Schrankwand.

      The post was edited 3 times, last by Herbaphilus ().

    • K&CBD antwortet schnell und ausführlich. Sehr angenehmer und kulanter Kontakt! Ich hatte Sonntag bestellt und die Ware kam am Mittwoch.

      Bitte beachtet, das die Bewertung nur meine persönliche Meinung darstellt, und das die Sorten bei euch vollkommen anders wirken können, was auf jede Sorte jeder Charge jedes Shops zutrifft. Kratomgeschmäcker sind sehr verschieden, und durch viele Bewertungen einer Charge lässt sich eher eine Tendenz ablesen.

      Green Thai:
      Sedierend: 1 von 10
      Aktivierend: 9 von 10
      Euphorisierend: 3 von 10
      Analgetisch: 6 von 10
      Anxiolytisch: 4 von 10
      Potenz: 8 von 10
      Nebenwirkungen: In höheren Dosen werde ich leicht hibbelig.
      Fazit: 7 von 10

      Ziemlich fein gemahlen, fast wie Puderzucker, das erleichtert dem Magen das aufschliessen der Alkaloide. Angenehmer, dezenter und nicht bitterer Geschmack. Flutet schnell an und drückt ganz ordentlich. Lässt mich arbeiten wie wild, ist bestimmt gut für sportliche Aktivitäten geeignet. In geringen Dosen keine Spur von Sedierung, es ist äußerst aktivierend, trotzdem schön analgetisch wie ein Red.

      Red Thai:
      Sedierend: 3 von 10
      Aktivierend: 7 von 10
      Euphorisierend: 7 von 10
      Analgetisch: 8 von 10
      Anxiolytisch: 8 von 10
      Potenz: 7 von 10
      Nebenwirkungen: starker Rededrang :P
      Fazit: 8 von 10

      Sehr geringes Volumen, was bedeutet das es gut getrocknet wurde. Damit bekommt man mehr für sein Geld, weil Wasser keine Wirkung hat lol. Die Wirkung ist angenehm, sanft, und die Potenz recht gut. Besonders hervorstechend ist der analgetische Effekt, weswegen ich auch RT bevorzuge, da es eine der besten Sorten gegen Schmerzen und RLS ist. Zudem ist mir Euphorie und Rededrang aufgefallen, ausserdem lässt sich auf diesem RT besonders konzentriert arbeiten. Das Kratomtypische Paradox, gleichzeitig zu sedieren und zu aktivieren, ist hier ganz deutlich zu spüren. Man ist ruhig und fokussiert, und doch ausdauernd und aufgedreht.

      Green Malay:
      Sedierend: 5 von 10
      Aktivierend: 2 von 10
      Euphorisierend: 3 von 10
      Analgetisch: 4 von 10
      Anxiolytisch: 2 von 10
      Potenz: 7 von 10
      Nebenwirkungen: Kribbeln
      Fazit: 4 von 10

      Ganz okay, ein typisches GM. Die Potenz ist gut, obwohl es eher länger als stark wirkt, was auch typisch für GM ist. Bei hohen Dosen kribbelt es im Körper, besonders am Kopf und den Füßen. Gefällt mir jetzt nicht so, aber richtig gutes GM ist schwer zu finden.

      Super Maeng Da:
      Sedierend: 7 von 10
      Aktivierend: 3 von 10
      Euphorisierend: 6 von 10
      Analgetisch: 6 von 10
      Anxiolytisch: 7 von 10
      Potenz: 8 von 10
      Nebenwirkungen: Keine
      Fazit: 8 von 10

      Keine Ahnung was für eine Strainfarbe das war, ich würde es in die rote Ecke einordnen. Diese Sorte gefällt mir am besten, und noch besser, wenn es mit RT 50/50 gemischt ist. Drückt heftig, die Potenz ist definitiv überdurchschnittlich. Was mir besonders aufgefallen ist, ist das späte Anfluten und besonders die Opioidwärme. Hatte die Sorte bei der Kälte häufiger draußen genommen, und mir war immer schön mollig warm.

      Insgesamt bin ich total zufrieden. Qualität, Lieferzeit, Kontakt, alles in der oberen Liga, und der Preis ist auch gut.
      --->Forenregeln / Nutzungsbedingungen<---
      Die Gedanken sind Brei..
    • Ich möchte gerne von meinem Eindruck vom Super Green Sibau berichten.

      Durch meinen Dauerkonsum kann ich feine Unterschiede oft nicht genau feststellen. Allerdings ist es durch die hohe Toleranz wichtig für mich eine potente Sorte zu haben, da ich von schwachen Sorten oft gar nichts merke.

      Das Super Green Sibau hat eine gute Potenz und ist ein super Alltagskratom. In normaler Dosierung entspannt es gut, man ist aber trotzdem aktiv und kann gut Dinge erledigen die man bisher vor sich hingeschoben hat ^^ . Eine typische grüne Wirkung wie ich sie mir wünsche! Nach Feierabend dosiere ich das Super green Sibau höher, sodass die entspannende Wirkung in den Vordergrund tritt und man einen schönen, chilligen Abend erleben kann. Es macht Laune gemütlich Filme zu schauen oder auch ein gutes Buch zu lesen! Würde ich jederzeit wieder bestellen :thumbsup:
    • Da ich auch schon des öfteren von den Bewertungen hier profitiert habe, möchte ich jetzt auch mal was zurück geben.
      Ich habe Anfang November ein halbes Kilo von dem Green Palanga und ein halbes Kilo von dem White Jongkong erhalten. Ich werde hier mit ein paar Zeilen nur meinen eigenen Eindruck wiedergeben. Mit einem klassischen Bewertungssystem von 1 bis 10 Punkte tu ich mir meistens schwer und dafür hätte ich auch reflektierter konsumieren und Notizen machen müssen. Weder das Green Palanga (GP) noch das White Jongkong (WJ) waren besonders potent. Nichtsdestotrotz konnte ich mit beiden Sorten dasselbe Plateau erreichen, wie mit potenten Sorten, insofern ich die Dosierung angepasst hatte. Was mir wirklich aufgefallen ist war eine viel kürzere Wirkzeit als bei allen Sorten die ich davor hatte. Die Wirkung beider Sorten war durchaus angenehm. Mit dem Green Palanga konnte ich abends, höher dosiert auch durchaus eine sedierende, bis hypnotische Wirkung erzielen, während das WJ einfach gute Laune machte und teilweise ziemlich geschoben hat. Bei zu hohen Dosierungen wurde ich etwas unruhig und zittrig, womit wir auch schon bei den Nebenwirkungen (NW) und den positiven Aspekten für beide Sorten sind. Die, durch zu hohe Dosierungen verursachte, Unruhe von WJ war wirklich die einzige NW, die ich feststellen konnte und ich hab wirklich beide Sorten auch in High-Dose-Bereichen getestet. Von den üblichen NW mal abgesehen (Obstipation, Miosis etc.) konnte ich wirklich keine unangenehmen NW feststellen. Ich hatte noch nie ein so gut verträgliches Kratom! Gerade in den letzten Monaten hatte ich bei anderen Sorten immer wieder mit Übelkeit zu kämpfen. Hier schließt sich anscheinend der Kreis und Adrian hatte ja einmal angemerkt, dass er davon ausgeht, dass frisches Kratom verträglicher ist als länger eingelagertes. Ich habe keinen Beweis dafür, aber ich glaube es Adrian auf's Wort, dass er Wert auf frische Ware legt. Wie ich gestern im Main Thread lesen konnte, stammen die Blätter von Händler C von eher jungen Bäumen, was die geringere Potenz und Wirkungsdauer erklären könnte. Alles in allem bin ich sehr überzeugt von Adrian, seinem Konzept und von seinem Kratom, auch wenn ich mit den beiden Sorten vielleicht nicht die besten aus seinem Sortiment erwischt habe.
      Zu Adrian, seinem Shop und der Bestellabwicklung werde ich im Main Thread noch etwas schreiben. In den nächsten Tagen werde ich Red Thai und Super Thai von Händler A in Empfang nehmen dürfen und werde versuchen einen Vergleich zwischen Händler A und C zu ziehen und die beiden Sorten vielleicht auch etwas ausführlicher zu bewerten.
    • Also mal ein kurzes Review zum CBD Mango Gras und dem 22% Hash. Beide sind wirklich ein Segen für mich als nicht mehr aktiver Thc Konsument. Wirken beide tadellos. Anfangs hatte ich etwas Bammel wegen Dosierung und so. aber durch die Portenz der Produkte hat man sehr schnell den Dreh heraus wann´s zum Bsp. zu viel ist. dann legt man den Joint einfach auf die Seite und tut nächstes mal weniger rein.

      Der Hash gefällt mir super gut (hat mir immer schon mehr gefallen als Weed, man sagte oder sagt ja; Weed ist das Brot und hash der Kuchen) . Drückt nach ein paar Zügen richtig rein und die Wirkung ist nach dem ersten Zug da. Entspanntheit mit dem ersten (bei mir zu mindest) leichten THC - Schock, der aber natürlich nur psychisch ist da ja gar kein THC drin ist. Trotzdem verspüre ich nach den ersten Zügen so eine leichte THC Paranoia die sich dann aber bald wieder legt.

      Zum Gras muss ich dazu sagen das ich ja null THC Toleranz habe und von ca 0,1 Gramm schon etwas high werde. was aber an sich gar nicht schlecht ist denn ich wiell sowieso meine Kiff Phobiie in den Griff bekommen. Jahre lang hab ich mich damit abfinden müssen das meine Freunde alle fröhlich gekifft haben und ich immer nein danke sagen musste....

      Nun Gut das Sour Mango mit seinen 12,5% fährt jedenfalls auch ziemlich ein. Könnte auch an den Terpenen liegen. Werde es schön langsam mal mit THC Weed mischen um ein Gefühl für den zustand wieder zu erreichen. ein ausgeglicheneres als das von 20% TCH Weed mit 0,2% CBD....

      Zu den Kristallen bin ich noch nicht gekommen da ich mit meinen 5 g hash und 5 g weed momentan genug zu tun hab. werde es abe natürlich auch noch teseten. möglicherweise andere Wirkung weil ja doch viel Alkoaloide und andere Pflanzliche Stoffe fehlen. Aber mal schaun bin sicher das es richtig angewendet auch einen sehr funktionalen Gebrauch finden wird.

      Danke K&CBD dafür das ihr Gras zurück in mein Leben gebracht habt!
    • Ich bewerte nunmal das Green Thai, welches ist jetzt seit ca. einer Woche konsumiere. (Ich weiß leider nicht mehr den Händler, da ich es Anfang November bestellt habe, als endlich wieder Ware da war)

      Toleranz:
      Seit über einem Jahr ohne Pause pro Tag 4-5 Einzeldosen á zwischen 4-5g (Tagsüber 4g und Abends 5g). Wenn ich Tagsüber konsumiere, merke ich ehrlich gesagt nicht mehr so richtig einen Flash, aber dennoch ist eine positive Wirkung definitiv vorhanden. Also ganz anders als es bei THC, Phenibut, Pep und GBL war, wo ich bereits nach ein paar Monaten gar keine bis nur noch negative Wirkungen hatte.

      Wirkung:
      Bei meinen Dosen Tagsüber (beginne immer ca. eine Stunde nach dem Aufstehen und dann lege ich alle 4-5 Stunden mit gleicher Dosis nach) löst es meine Depression, sorgt für gute Laune und ich kann produktiv sein (Studium). Besonders jetzt wo es so kalt draußen ist, denn ich bin ab 5 Grad eine echte Frostbeule, da kann ich anziehen was ich will, merke ich deutlich diese aufsteigende Wärme.
      Bei Einnahme von 5g nach getaner Arbeit, wo ich mich auch voll auf die Wirkung konzentrieren kann, merke ich deutlich das Anfluten und mein Kopf wird leichter und ich kann gut abschalten. Da ich momentan keine rote Sorte zum Schlafen habe, nehme ich auch dann das Green Thai und ich kann gemütlich wegdämmern. Morgens fühle ich mich zwar die ersten 3 Minuten nach dem Aufstehen komplett erschlagen, aber das ist so seit ich Kratom nehme und hat nichts mit der Sorte zu tun. Nach dem ersten Kaffee gehts mir dann auch meistens wieder gut :D

      Ich bin echt froh, dass es diesen Shop gibt. Hier scheint es wirklich mal konstant gute Qualität zu geben. Endlich mal ein Laden bei dem Kratom bestellen nicht wie Lotto spielen ist :P
    • Hallo Zusammen!

      Ich bin neu hier und möchte meine Erfahrungen mit kratom-and-cbd.eu mit euch teilen.

      Kurz zu mir: Ich nehme Kratom seit ca. einem halben Jahr so gut täglich. Nehme es, weil ich die Wirkung liebe und es eine Bereicherung auf allen Ebenen meines Daseins darstellt. Es verbessert sowohl meine Stimmung und radiert jegliche körperlichen Schmerzen fast komplett aus. Konsumiere ca. 4-6 Mal am Tag, jeweils 1-3 gehäufte Teelöffel und kann dafür ohne Waage leider keine genaue Angabe in Gramm machen. Ich mag am liebsten rote und grüne Sorten, aber auch ein paar weiße.

      Ich richte mich nach der hier gesehenen Bewertungskala von 1-10 (1=schlecht, 10=ausgezeichnet), ich bewerte mit Gesamtnoten und schreibe ein paar Details einfach dazu

      Bewertung: insgesamt 10/10

      Also, ich habe am Sonntag letzter Woche meine Bestellung bei kratom-and-cbd.eu gemacht. Am Montag wurde es losgeschickt und am Dienstag um 8 Uhr in der Früh zum Frühstück war es schon da. Ausgezeichnet! Der Kundenservice und die schnelle Abwicklung sind sehr gut.

      Bestellte Sorten: Red Borneo, Green Borneo, Red Thai und Red Malay. Alle diese Sorten sind, soweit ich es gesehen habe, vom Lieferant A und sind sehr gut und erstaunlich frisch und haben auch in hoher Dosis absolut keine Nebenwirkungen.

      Die Beutel sind solide, robust und zugeschweißt und die Menge sieht gut aus. Sehen hochwertig aus. Das Kratom ist sehr frisch, riecht und schmeckt auch frisch. Die Wirkung ist bei allen 4 insgesamt sehr gut.

      Red Borneo 8,5/10 : Wirkung: Schmerzlindernd, schön rot und wärmend, euphorisch, sehr angenehm. Der Geschmack ist frisch . Potenz gut.

      Green Borneo 8/10: Wirkung: Happy, leichtfüßig und unternehmungslustig, schön angenehmes grün. Der Geschmack ist frisch und die Potenz ist auch gut.

      Red Thai 9/10: Wirkung: euphorisch und für rot sehr energisch, schmeckt frisch und gut. Alles in Allem einfach sehr gut.

      Red Malay 8/10: Wirkung: auch sehr angenehm, etwas leichter als die anderen roten Sorten, aber genauso so wohltuend rot mit Wärme, Euphorie und feiner Entspannung


      Zusammenfassend betrachtet sind alle Sorten sehr gut, frisch mit keinen Nebenwirkungen, der Kundenservice ist ausgezeichnet und wenn das regelmäßig so weiter geht würde es mich sehr freuen!

      The post was edited 2 times, last by Krato-Rex ().

    • Ich habe in den vergangenen Wochen einiges gekauft und wollte das nun mal zusammenfassen:

      White Jongkong
      Potenz = 6.0/10
      Euphorie 6/10
      Aktivierend = 8/10
      Sedierend = 6/10
      Wärme = 4/10
      Nebenwirkungen: Absolut keine!

      Green Hulu (einer meiner liebsten Grünen)
      Potenz 9/10
      Euphorie 8/10
      Aktivierend 6/10
      Sedierend 7/10
      Wärme 7/ 0
      Nebenwirkungen: Leichte verpeiltheit bei höheren Dosis, aufgrund der Potenz ist weniger mehr

      Sehr frisch, ein kräftiges grün mit der perfekten Konsistenz. Eine verlässliche Sorte die man sofort wertzuschätzen weiß aufgrund der Euphorie und Wärme.
      ————————————-
      Supreme Green Maeng Da:

      Potenz 8/10

      Euphorie 7/10
      Aktivierend 7/10
      Sedierend 8/10
      Wärme 7/ 0
      Ein super Allrounder grün das etwas mehr sediert und für morgens und abends geeignet ist.

      Sehr frisch, starkes hellgrün.
      —————————————————-
      Red Thai (22/11 eingetroffen)

      Potenz 8/10
      Euphorie 7/10
      Spedierend 8/10
      Wärme 9/10
      Aktivierend 4/10

      Ein tolles Rotes mit einer starken Wärme

      ———————————————————-
      Die folgenden Sorten wurden mir im Rahmen meiner letzten bezahlten Bestellung (Red Thai) aufgrund meiner Testertätigkeit als Samples beigefügt)
      Danke Adrian. @kratom-and-cbd.eu

      Premium Vietnam:

      Ein sehr ausgeglichenes zufriedenmachend und anregendes Kratom.
      Fühlt sich an wie ein Mix aus weiß und grün.
      Potenz 7/10
      Euphorie 8/10 (kurz anhaltend ~ 20min)
      Aktivierend 7/10
      Sedierend 6/10
      Wärme 6/0
      Keine Nebenwirkungen
      ——————————————————

      Green Cambodian:

      Potenz 9/10
      Euphorie 8/10
      Aktivierend 5/10
      Sedierend 6/10
      Wärme 7/ 0
      Nebenwirkungen: Bei niedrigen Dosis keine, noch keine größeren konsumiert.
      Absolut potentes, klassisches Green Vein

      Gefällt mir persönlich etwas besser als das White Cambodian, ist definitiv eine Spur potenter und frischer, bzw. hat andere Alkaloide.
      —————————————

      Green Bali:

      Potenz 8/10
      Euphorie 7/10
      Aktivierend 6/10
      Sedierend 6/10
      Wärme 8/0

      Ein gutes Grünes welches sich etwa wie ein Rotes anfühlt. Wie bei den oberen beiden Samples, sehr frisch und fein gemahlen.
      Keine Nebenwirkungen.
      Keine der neuen Sorten war durschnittlich

      [b]Danke nochmal an Adrian, das mit den Testsamples hat super funktioniert und ich hoffe dass einige Leser Ihre Entscheidung von der neuen Lieferungen zu bestellen leichter fällt. [/b]
      [b][/b]
      [b]Anscheinend kommt bald ein vierter Händler (D) zu KAC in das Sortiment.[/b]
      [b]Da die Testererfahrung der Sorten eines neuen Händlers wahrscheinlich noch interessanter ist, bin ich gerne bereit weiterer Kaufempfehlungen zu verfassen, wenn Samples eintreffen sollten. [/b]
    • Red Malay:


      Ich mag rote Sorten eigentlich nicht so, weil sie oft nur sedieren. Vom Red Malay bin ich richtig begeistert: In geringerer Dosierung (2g) aktiviert es mit Euphorie und Wärme. In höherer Dosierung (4g) gefällt es mir noch besser. Es hat eine super angenehme opioide Wirkung mit viel Entspannung, Euphorie und Wärme. Besser geht es eigentlich nicht.


      Toleranz: 6g alle 4 Tage.
      Kratom bestellen ist wie Lotto spielen.
    • hi ,
      Ich wollte mal meine Erfahrungen mit dem Kava Kava von Adrian mit euch teilen.

      Das Samoa Ava:
      Es ist Geschmacklich das mildeste von den 5 Sorten die ich bekommen habe.
      Es ist auch die Aktivierenste Sorte wenn man das so sagen kann.Ich hab erstmal ne halbe Stunde zur Musik durch die Wohnung getanzt ,kein scherz.
      Nach 1 Stunde kommt dann auch die Entspannung sehr deutlich.
      Ich empfinde das Kava als sehr stark.

      Loa Lawena
      Dieses Kava hat einen sehr intensiven Kava Geruch , es sticht einem richtig in die Nase.
      Es ist etwas weniger aktiv wie das Samoa und etwas entspannender , es ist vom Wirksprektrum her sehr angenehm , nicht zu schnell um nicht sitzen zu können aber auch nicht zu Entspannt um Arbeiten zu können.
      Ich mag es sehr gerne für den Mittag , aber nicht zu viel ansonsten biste voll entspannt am in den Himmel am Glotzen.

      Loa Waka
      Das geht dann schon Richtung tiefen entspannung bei grösseren Dosen , in kleinen Dosen , macht es das gleiche wie das Loa Lawena aber ohne die anfängliche Euphorie.
      Es ist auch sehr stark und etwas Gröber gemahlen , das würde für den Alu Ball nicht funktionieren.
      Das ist mein Kava wenns ich Streit hatte , nimmt einem die bösen Gedanken.

      Borogu
      Das ist ein Kava welches ein Chemotyp hat der mit 2 beginnt , das heisst das es ein Kava für den Abend ist , das kann ich bestätigen , die Entspannung hökt dann sogar bis zum nächsten morgen an.Mal als Beispiel , Tudei Sorten fangen auch 2 an hätten dann aber noch direkt die 5 hinter der 2 ,die würden dann fast zwei Tage wirken , das ist hier aber nicht der Fall und gegen Mittag vergeht die Entspannung
      Das passiert nur bei diesem Kava , bei den anderen Sorten , ist man morgens wieder zu 90% fit und merkt nicht das man Gestern was genommen hat , ausser das man sich ausgeschlafen fühlt.
      Bei dem Kava , muss ich morgens einen Kaffee trinken.
      Man kann es auch gut Mittags nehme und dazu einen Kaffe trinken um die Sedation abzufangen.
      Oder für Leute die sonst zu aufgekratzt von Kaffee werden , wäre es auch gut.
      Aber aufpassen , Kaffee soll ca. 50-60% stärker wirken weil Kava ein Enzym blockiert das Koffein abbaut , so ähnlich wie bei Kraton und Grapefruit.

      Melo Melo
      Davon hab ich ein Probepack , es ist dem Borogu ähnlich aber mit etwas mehr , Sozialem Aspekt , es ist zwar schon so entspannend wie das Borogu aber es gibt einen Trotzdem eine gewisse Euphorie die erste Zeit nach der Einnahme.

      Dann noch mal der Gesamteindruck.
      Das Kava ist wirklich stark , hatte das gar nicht erwartet.
      Hatte ja von Kavafied und GHK aus der Usa bestellt und es ist gleich auf mit GHK , und die bieten das beste und reinste Kava der Welt an.
      Im grunde holen die vorher noch die Corse Fiber raus , die wir noch mit den Tuch rausfiltern , deswegen ist das Pulver dann stärker weil die Wirkungslosen teile entfernt wurden.
      Aber wie gesagt , es ist stärker und besser als das Kavafied und gleich auf mit GHK.
      Dazu kommt das es super verträglich ist , ich nehme das mittlerweile per Toss and Wash.Hab bisher gar nix , ausser ganz bisschen trocken Haut.
      Und die kann grade auch von der Heizungluft kommen.
      Ich hatte bisher kein Kava das so verträglich war , bisher hatte ich noch nicht mal ein Bauchgrumeln davon.
      Und ich komme wenn ich es so esse mit echt wenig Kava aus , das echt Krass , so reichen mir im Grunde 10g am Tag und ich bin voll in Watte gepackt.
      Mein Kratomkonsum hat sich auch schon um 30% reduziert.

      Das einzig was ich mir wünsche würde wären Kavastrainer in verschieden Mesh größen , das Tuch ist super für Leute die es nicht gut vertragen da so wenig Kava mit durchs Tuch geht denke es ist ein 75er Mesh , es gibt aber noch 100er und 150er die sind Gröber und man trinkt so mehr Kava mit , was stärker wirkt aber auch bei dem ein oder anderen stärker Nebenwirkungen auf den Verdauungstrakt bewirken.
    • Nach etwa einem Monat kann ich die Sorten aus dem Eröffnungsangebot einschätzen.
      Vorweg: Von einer 10 oder gar 20 stufigen Bewertungskala halte ich garnix.
      Dar gleiche Kratom kann bei gleicher Dosierung heute gut und stark, morgen weniger gut und schwach wirken.
      Aber da es üblich ist, Kratom mit Zahlen zu bewerten, mach ich es mit Schulnoten.

      Ich habe 10 Sorten bekommen:

      White Jongkong
      White Palanga: nicht getestet

      Green Sibau
      Green Jongkong
      Green Hulu
      Green Palanga
      Green Ketapang: nicht getestet

      Red Jongkong
      Red Ketapang
      Red Kapuas

      Alle Sorten sind extrem fein gemahlen. Das Gaiana Kratom ist viel gröber. Wohl Geschmackssache, ob das gut oder schlecht ist.

      Mit den roten Sorten bin ich sehr zufrieden. Alle 3 fast schokoladenbraun (!), potent und machen was sie sollen. Ideal zum rumgammeln.
      Unterschiede konnte ich nicht feststellen. Geruch ist anders, als bei den Grünen und weißen Sorten. Kann ich schlecht beschreiben. etwas potenter als mein letztes Kratom von Gaiana. Das war aber auch nicht besonders stark.
      Schulnote 2.

      Mit dem White Jongkong konnte ich erst nicht viel anfangen. Es ist nicht besonders potent. Höher dosiert gefällt es dann doch.
      Vom Gaiana Kratom hab ich vorher um die 4g genommen. Von diesen brauch ich deutlich mehr. Etwa 6g, eher mehr.
      Hab aber so gut wie keine Erfahrung mit "Weißem"
      Geruch irgendwie frisch, Heuähnlich.
      Schulnote 3.

      Die grünen Sorten empfand ich wieder als austauschbar. Ähnlich potent wie das "White". Machen, was sie sollen.
      Geruch ähnlich wie das White Jongkong, heuähnlich, angenehm.
      Schulnote 3.

      Sorry, dass ich es nicht genauer beschreiben kann. Will mir aber nix aus den Fingern saugen

      Zuletzt noch die Sorte Adrian Linack. Die Potenz kann ich nicht beurteilen. Wirkt auf mich aber äußert nett, kulant und v.A. ehlich!
      Schulnote 1+*
      Mach weiter so!
      Liebe Kinder, das Christkind hat eure Fotos und Posts auf Facebook gesehen - darum bekommt ihr dieses Jahr ein Wörterbuch und was zum Anziehen!
    • Super Green:
      Ein schönes grünes Kratom wie man es kennt. Hat bei mir eine angenehme wärme bei niedriger Dosierung erzeugt. Das Super Green habe ich eher als sedierend als aktivierend wahrgenommen. Liegt wahrscheinlich aber auch an der guten Potenz. Im Gegensatz zu anderen Resellern brauchte ich hier relativ wenig um ein angenehm sedierendes anfluten zu spüren. Aktivierend fand ich das Kratom nur in sehr kleinen Dosierungen, was auch super für den Alltag ist. Nebenwirkungen konnte ich bisher keine feststellen. Da ich keine großartigen Schmerzen habe, kann ich hier leider nichts zur Schmerzlinderung sagen.
      Wenn man ein grünes Kratom mit mehr sedierender Wirkung sucht, ist man hiermit bestens beraten.

      Euphorie: 6/10
      Potenz: 8/10
      Angstlösend: 9/10
      Aktivierend: 5/10
      Sedierend: 8/10
      Wärme: 7/10

      White Jonkong:
      Als erstes ist mir hier die viel hellere Farbgebung aufgefallen. Sowohl optisch als auch von der Wirkung her. Es hat eine mild aktivierende Wirkung sodass es auch gerne mal mit einer höheren Initialdosis eingenommen werden kann ohne gleich auf der Couch zu liegen :)
      Also die bessere Lösung für den Alltag.
      Wenn man ein weißes Kratom mit mehr eher aktivierender Wirkung sucht, ist mit dem White Jonkong bestens beraten.
      Wie auch bei dem Super Green kann ich hier keine Angabe zur Schmerzlinderung machen.

      Euphorie: 8/10
      Potenz: 6/10
      Angstlösend: 9/10
      Aktivierend: 8/10
      Sedierend: 5/10
      Wärme: 5/10

      Was mir von Anfang an sehr positiv aufgefallen ist, war der unglaublich gute Support!
      Da kann sich jeder Shop mal eine Scheibe vom Adrian abschneiden. Ich wurde bestens beraten, mit wurden selbst die dämlichsten und nervigsten Fragen beantwortet. Und das quasi zu jeder Tag- und Nachtzeit.
    • Hey! Hier schon mal mein Eindruck vom Green Bamboo Bay aus dem Testpaket :

      Ich habe das GBB jetzt über die letzten Tage probiert. Mein täglicher Konsum liegt i.d.R. zwischen 20-30g.

      Vom Geschmak her ist es typisch Kratom ohne allzu bitter zu sein. Was mir gut gefallen hat ist das schnelle Anfluten des Kratoms. Sobald es Angeflutet ist macht es das, was meiner Meinung nach, ein grüner Strain machen sollte. Es macht gute Laune und aktiviert einen für die ersten zwei Stunden, danach setzt eine sehr zufriedene Ruhe ein. Nebenwirkungen konnte ich bei mir keine feststellen und auch einschlafen war kein Problem.

      Insegesamt ein wirklich gutes, grünes Kratom. Kannte die Sorte bisher nicht und wurde positiv überrascht. Bei einer Bestellung macht man hier nichts falsch.
    • Kurz zu mir und meinem Konsummuster:
      Ich habe seit 2012 Erfahrungen mit Kratom. Von 09/2016 bis 04/18 hatte ich pausiert und bin jetzt im Moment wieder täglich - mit 20 - 30 g - dabei.
      Eine Einzeldosis liegt bei mir zwischen 12 und 15 g.
      Ich konsumiere neben Kratom keine anderen Opioide und, außer etwas ****/****, auch keine anderen psychoaktiven Substanzen.

      White Borneo:
      Potenz: 9/10
      Aktivierend: 8/10
      Wärme: 7/10
      Euphorie: 7/10

      Ich habe das White Borneo (WB) einmal nüchtern eingenommen und einmal mit WB nachgelegt. Ich finde das WB wirklich sehr potent. Sowohl im nüchternen Zustand, als auch beim Nachlegen hatte ich eine sehr deutliche Wirkung. Selbst als ich bereits 10 g von Adrian's Red Thai intus hatte, machte sich ein deutliches Anfluten und ein erneuter Wirkungseintritt bemerkbar. Generell konsumiere ich am meisten Red und Green Strains, vor kurzem habe ich aber bemerkt, dass White Strains bei mir sehr potent wirken. Adrian nannte das glaub ich mal "Same Strain Syndrom". Ich empfand die Wirkung als angenehm und war beim Lernen sehr fokussiert. Jedoch bemerkte ich eine leichte Unruhe, was aber eher daran lag, dass ich die Potenz des Strains unterschätzt hatte und die Dosis (13g) zu hoch angesetzt hatte. In Verbindung mit dem Red Thai war ich teilweise sogar etwas sediert.

      Super Green (SG):
      Potenz: 7/10
      Analgetische Potenz: 9/10
      Aktivierend/Sedierend: ausgeglichen
      Wärme: 8/10
      Euphorie: 8/10

      Da ich im großen Shop-Thread bereits etwas zu der Sorte geschrieben habe, werde ich mich hier kurz fassen. Die analgetische Potenz werde ich nur bewerten, wenn ich zu dem Zeitpunkt der Einnahme Schmerzen hatte, was bei mir zum Glück selten der Fall ist. Diese Sorte hat mir wirklich über einen schlimmen Kater hinweg geholfen. Hatte schon sehr lange nicht mehr getrunken und dementsprechend schlimm war auch mein Kater. Das SG hat mir hier wirklich sehr gute Dienste geleistet. Wenn ich mich hinlegte machte sich auch eine angenehme Sedierung bemerkbar, welche aber in den Hintergrund trat, sobald ich einer Tätigkeit nachging. Die Wirkungsdauer war im Vergleich zu dem WB etwas kürzer, deshalb auch "nur" 7/10 Punkten. Nebenwirkungen, wie bei fast allen Strains von Adrian, hatte ich keine. Alles in allem eine sehr angenehme, ausgeglichene Sorte.

      Demnächst geht es weiter mit White Vein.

      The post was edited 1 time, last by Tschernobyl Kid ().

    • Hallo Allerseits!

      So, ich habe eine nette Klärung mit Adrian gehabt, bezüglich meiner Unzufriedenheit mit den Produkten aus meiner vorherigen Bewertung vom 29.11. und bin sehr zufrieden mit der Lösung:

      1. Ich konnte den noch geschlossenen Beutel der beiden schlechten Chargen Red + Green Borneo schön eingepackt retournieren

      2. und bekam stattdessen noch den Rest des von mir gut bewerteten Red Borneo der ersten Charge und Red Thai, welche beide Gestern losgeschickt und wieder heute Früh ankamen und wieder ausgezeichnet sind

      Zusammenfassend betrachtet ist der Betreiber sehr freundlich und bemüht Probleme mit seinen Kunden zum Besten zu lösen und nach meiner Unzufriedenheit mit der vorherigen Bestellung, bin ich froh wieder eine gute geschäftliche Beziehung mit diesem Kratomanbieter zu haben , der sich mir jetzt als seriös erwiesen hat. Deshalb ziehe ich meine vorherige Bewertung vom Do. den 29.11. zurück und wünsche mir, dass bei zukünftigen Bestellungen die Qualität weiterhin so gut bleibt wie jetzt und es keiner Retouren mehr bedarf. Denn ich, als Kratom-Genießer und Kunde, wünsche mir 1. genau so eine gute Qualität wie bei meiner ersten Bestellung und der aktuellen bei kratom-and-cbd.eu und 2. so einen ausgezeichneten Kundenservice wie Adrian es gekonnt macht und 3. eine so reibungslose und schnelle Lieferung wie bisher.

      Gute Arbeit Adrian und auf eine gute Zukunft!