Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

kratom-and-cbd.eu (Bewertungen)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bewertung "The Red Strain" (Charge von November)

      Vor einigen Wochen habe ich zum ersten Mal das hochgelobte "The Red Strain" geordert, da ich auf der Suche nach einem potenten sedierenden Kratom war, aufgrund massiver Schlafprobleme während des Lockdowns und einer zum Bestellzeitpunkt recht hohen Toleranz. Bereits auf der Homepage steht ja geschrieben, dass man vorsichtig damit umgehen sollte, da es sehr potent sei.

      Ich habe auch tatsächlich noch nie ein so starkes Kratom konsumiert. Der Geschmack war wie zu erwarten abartig. Ich habe den Eindruck, dass starke Sorten generell nochmal geschmacksintensiver sind. Ich habe das Kratom meist in Dosen von 3 bis 6g zu mir genommen und ausschließlich auf komplett leeren Magen.

      Das Zeug ist einfach genial. Es hat einen viel stärkeren Bodyload als andere Reds und sediert sehr stark. Es drückt einen regelrecht ins Sofa oder ins Bett und man hat den Eindruck mit diesem zu verschmelzen. Nach 2 Jahren Dauerkonsum gelang es mir nach langer Zeit mal wieder in den Genuss des "Noddens" zu kommen. Das Kratom eignet sich nur bedingt für eine Nutzung im Alltag, da es zu stark sediert. Ich habe es meist zum Einschlafen genutzt oder aber am Wochenende früh morgens, um noch ein paar schöne Stunden im Bett zu verbringen. Es hat sich ausgezeichnet auf meine Depressionen und Ängste ausgewirkt, diese waren einfach wie weggeblasen und eine intensiv-fröhliche Grundstimmung und Leichtigkeit trat auf. Das ganze hat aber auch einen Haken und zwar dehydriert dieses Kratom meiner Meinung nach nochmal wesentlich mehr als andere Sorten. Wenn ich es abends zu mir genommen habe und zeitnah eingeschlief, bin ich eigentlich immer mit einem Schädel aufgewacht. Nicht dramatisch, aber schon vergleichbar mit dem Konsum von etwa 3 Litern Bier am Vorabend. Erfolgte der Konsum stattdessen morgens oder tagsüber habe ich bewusst darauf geachtet mindestens 1,5 Liter Wasser im Nachgang zu trinken und dann trat das Problem nicht auf. Mit Alkohol sollte man the Red Strain meiner Meinung nach nicht unbedingt mischen, da dies die Dehydration natürlich nochmals verstärkt und die Wirkung auch ohne Alkohol nahezu perfekt ist. Auch mit Cannabis wäre ich eher vorsichtig. Das beigelegte 10g Gratissample habe ich einem Kollegen von mir geschenkt, der Schmerzpatient ist und bei Bedarf Pharmaopiate konsumiert. Auch er war hellauf begeistert und meinte dass er gerne darauf umsteigen würde wenn es nicht so unglaublich widerlich zu konsumieren wäre :D

      Nach dem Konsum habe ich mich meist mit einem Chai Latte und meiner E-Zigarette ins Bett gelegt und gechillt und es war jedes Mal wunderschön. Genau das was man von einem roten Kratom erwartet. Das Material war auch sehr zuverlässig in der Wirkung, es hat nie stark variiert hinsichtlich meiner Tagesform oder anderer Variablen. Ich würde dem Kratom tatsächlich 10 von 10 Punkten geben und habe heute nach einer knapp 4 wöchigen Konsumpause auch direkt wieder welches bestellt und kann es kaum abwarten. Wahrscheinlich wird es nochmal deutlich stärker wirken nach der Abstinenz.

      Generell möchte ich auch nochmals auf den hohen Qualitätsstandart von Kratom-CBD im Allgemeinen hinweisen. Ich habe hin und wieder mal kleinere Mengen in anderen Shops geordert aber komme letztlich immer wieder zu dem Schluss, dass das Qualitätsniveau bei Adrian einfach unschlagbar ist.

      Hier nochmal die einzelnen Wirkkomponenten:

      Sedierung 9/10
      Euphorie 8/10
      Schmerzlinderung 9/10
      angstlösende und antidepressive Effekte 10/10
      Verträglichkeit 4/10
    • Hallo zusammen,

      Ich gebe nun auch mal ein paar Bewertungen zu (hoffentlich noch aktuellen) Chargen ab:

      Green Indo (K) KKK090050290920DE

      Davon lag meiner Bestellung ein 50g Sample bei. Das Material ist sauber, nicht sandig, kein außergewöhnlicher Geschmack, typisch bitter. Von der Deckkraft war ich positiv überrascht, es ist sehr stark! Schon 2,5g waren gut ausreichend (Dauermaler). Sehr aktivierend und euphorisch mit einem angenehmen Übergang in eine leichte Entspannung.
      Klare Weiterempfehlung von meiner Seite aus.

      The Red Strain (F) KKF020250101220DE

      Ähnlich wie die Chargen davor, also sehr potent und sehr gut! Gerade in höherer Dosierung sedierend und schmerzlindernd, warm und gemütlich. Nicht sandig, kein auffälliger Geschmack. Löste bei mir keine NW aus, auch bei vergleichsweise hoher Dosierung.
      Definitive Weiterempfehlung.

      RED Borneo (E) KKE070250040820DE

      Farblich und geschmacklich wie ein (teil-) fermentiertes Kratom. Sehr unaufdringlich in der Wirkung, aber total angenehme Entspannung. Weniger aktivierend euphorisierend als andere Sorten, aber für eine subtile Ruhe und Entspannung super! Von der Deckkraft her ist es gut, nicht außergewöhlich stark oder schwach.
      Absolute Weiterempfehlung, falls man etwas subtileres sucht und fermentierte Sorten mag.

      Super Green (H) KKH 030250101220DE

      Strahlendes grün, sehr fein. Eine aktive, wilde Sorte. Ist recht Deckstark und ein typisches (gutes) grünes Kratom. Zumindest das, was man allgemein unter "Grünem Kratom" versteht :)
      Würde ich weiterempfehlen.

      Green Malay (K) KKK020250211120DE

      Ein etwas dunkleres Grün, mit welchem ich leider nicht viel anfangen kann derzeit. Habe es bestellt, da ich mit Händler K sehr gute Erfahrungen gemacht habe bei der letzten Bestellung. Ich glaube nicht, dass das Kratom per se schlecht ist, vor allem für jemanden ohne Toleranz. Jedoch kam für mich noch keine allzu positive Wirkung zustande (Im vergleich zu den anderen, sehr guten Sorten).
      Werde ich in Anbetracht der anderen Sorten nicht weiterempfehlen, würde aber auch nicht unbedingt davon abraten!


      LG
    • Hallo zusammen,
      auch wenn ich das nicht so strukturiert hinkriegen werde wie viele von euch, möchte ich gern zu ein paar noch aktuellen Chargen meine subjektiv formulierte Bewertung abgeben. Meine Einzeldosen liegen zwischen 0,5 tagsüber und maximal 2 Gramm abends. Bin jetzt nicht so die Euphoriejägerin (nehme ich aber natürlich gern mal mit, wenns die als Bonus gibt ;) ), sondern lege Wert auf Stimmungsaufhellung, Stilllegung des Gedankenkarussells und Entspannung.

      Super Green H vom 12.10.20
      Ein sehr schönes, aktivierendes Grün. Ich habe 1g zum Schränke stöbern genommen, was ich motiviert und für meine Verhältnisse sehr strukturiert und ohne mich ablenken zu lassen zu Ende gebracht habe. Ein kleiner Euphorieschub kam zwischendrin auch mal dazu. Finde es potent und empfehle es gern weiter.

      Premium Red K vom 27.11.20
      Kleine aber feine Euphorie auch bei nur einem Gramm.
      Einmal hab ich abends davon 2 g genommen und und fand es da erstmal eher aktivierend, aber auch schön euphorisch, warm und stimmungsaufhellend. Drei Stunden nach Einnahme wurde es sedierend und ich hab die Nacht sehr gut geschlafen. Auch klare Empfehlung.

      Red Borneo A 03.06.20
      Das hatte ich als Sample dabei.
      Schön für abends... vorzunehmen braucht man sich nichts mehr. Keine Euphorie bei 1,8 g, ich kam aber nach einem eher aufwühlenden Tag relativ schnell zur Ruhe und konnte gut schlafen. Meine schmerzende Schulter kam komplett zur Ruhe und es machte angenehm warm. Finde es gut, wenn man eigentlich durch ist, aber den Kopf zur Ruhe bringen muss.

      Eigentlich wollte ich hauptsächlich das Red Elephant vom 03.06.20 bewerten, weil mir das sehr gut gefallen hat und ich es daher ein bisschen schade fand, dass es kaum Beachtung gefunden hat. Aber mittlerweile ist es anscheinend ausverkauft.

      Liebe Grüße
    • Red Papuas (N)

      Ich möchte mal wieder ein Kratom meiner letzten, mittlerweile zur Neige gehenden Bestellung bewerten. Gerade in diesen schwierigen Lockdown Zeiten, fällt es mir aufgrund geschlossener Fitnessstudios und sonstigen fehlenden Freizeitangeboten schwer abends zur Ruhe zu kommen und mich ausgeglichen zu fühlen. Das Red Papuas hat sich dabei als hilfreich bewiesen. Es handelt sich dabei um einen warmen, ruhigen Rotton mit mittlerer Potenz und ohne spürbare Nebenwirkungen. Meines Erachtens kann man es ganz gut mit dem Klassiker "The Red Strain" vergleichen, also schön sedierend und leicht euphorisch. Da ich von TRS meist leichte Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen oder einen sehr trockenen Mund bekomme (Nur wenn ich es abends kurz vorm Schlafen nehme), bietet sich das Red Papuas als hilfreiche Alternative an. Die Dosierung muss dabei aber um etwa 30 Prozent angehoben werden, um eine vergleichbare Wirkung zu erzielen. Die Qualität des Pulvers würde ich als sehr hochwertig bezeichnen. Es ist schön fein gemahlen und weist keine Verunreinigungen auf. Auch der Geschmack ist subjektiv empfunden ganz okay, es gibt wesentlich schlimmere Sorten. In Dosierungen zwischen 2 und 3g habe ich es durchaus auch schon für die morgendliche Ration genutzt und im Kombination mit zwei Tassen Kaffee oder Chai wirkt es durchaus auch motivierend für gewisse unbeliebte Tätigkeiten wie Aufräume, Putzen, usw. Ein rundum sehr zu empfehlendes Kratom, wenn man ein universell nutzbares Kratom mit mittlerer Potenz sucht. Seit etwa 2 Monaten nehme ich täglich vor der ersten Kratomdosis 600mg Ashwaghanda ein, was sich insbesondere bei reds positiv auf die angstlösende Wirkung aller Kratomsorten auswirkt und meiner Meinung nach die Toleranz etwas nach unten reguliert. Gerade darauf sollte man m.E. achten, gerade bei roten Sorten, da sich bei diesen die Toleranzentwicklung schneller ausprägt als bei greens und whites.

      Euphorie 6/10
      Aktivierend 4/10
      Wärme 8/10
      Angstlösend 7/10
      Wohlbefinden 9/10
      Potenz 7/10
    • Super Red (A)

      da ich hier schon öfter gute Berichte vom super red gelesen habe, habe ich es mir auch besorgt und kann alle Lobeshymnen nur bestätigen! Dieses Kratom ist das Beste was ich bis jetzt hatte, die Wirkung kommt schnell und stark und hält auch vergleichsweise sehr lange. Es könnte meiner Meinung nach noch etwas wärmer sein, das allgemeine Wohlbefinden und die angstlösende Wirkung gleicht das aber super aus. Alles in allem ist es wirklich top, klare Weiterempfehlung!

      Euphorie 9/10
      Aktivierend 4/10
      Wärme 8/10
      Angstlösend 9/10
      Wohlbefinden 10/10
      Potenz 9/10
    • Der Übersichtlichkeit halber nochmal hierhin kopiert:

      Super Red (250221) :
      Sehr potent, wirkt lange. Hätte für ein Red allerdings starken Rededrang und konnte seit Ewigkeiten mal wieder nachts nicht schlafen. Wie früher wo man noch ewig wach lag und es einfach das geilste war sich den juckende Kopf zu kratzen Keine Ahnung ob das jemand in der Form kennt oder ich einfach fertig bin
      Ist schon echt richtig gut. Mir gefällt das Wirkprofil hier auch nochmal deutlich besser als das vom the Red Strain (wobei ich das auch im Nov oder Dez zuletzt hatte)
      Echt gute Sorte, aber eher nichts für abends nach Feierabend, drei Std schlaf tgl machen mich auf Dauer dann doch mürbe. Aber fürs Wochenende echt gut.

      Nachtrag: Mein Konsummuster hat sich doch noch sehr verändert, habe das super red hauptsächlich tagsüber genommen, natürlich nicht nur am Wochenende. Rededrang gab es immernoch, fand es auch zwischenzeitlich durchaus aktivierend vllt aufgrund von Toleranz.

      Euphorie: 7/10
      Wärme: 6/10
      Aktivierend: 7/10
      Sedierend: 8/10
      Potenz: 9/10


      Premium Bali (120321) :
      Wirkt sehr dunkelrot. Meine Freundin mag es lieber als das Super Red, ich bin da noch unschlüssig. Es ist wärmer und sedierender, ich brauche allerdings auch etwas mehr. Habe heute mittag dann allerdings nochmal ganz gut darauf schlafen können und hatte einen spontanen Klartraum. Hab ich echt lange mal geübt aber nie hinbekommen, so spontan war das jetzt schon witzig.
      Werde da aber nochmal mehr zu sagen wenn ich es öfter probiert habe. Meine Freundin konnte damit nodden, sie nimmt aber auch enorm selten Kratom. Neid.

      Nachtrag: Nach mehreren weiteren Versuchen doch sehr potent, hat mich dann auch noch in der Bahn nodden lassen, finde ich vom Wirkprofil sogar noch besser sowohl als bei super red als auch bei the red strain, wahrscheinlich weil es einfach unfassbar sedierend ist, daher nochmal was nachbestellt.

      Euphorie: 8/10
      Wärme: 8/10
      Aktivierend: 0/10
      Sedierend: 10/10 (wirklich enorm)
      Potenz: 10/10

      Fazit: Beide sehr gut, super red mMn. eher was für tagsüber, premium bali für spät nachmittags, abends. Ich würde mir danach auf jeden Fall nicht mehr allzu viel vornehmen.
      Einzige Nebenwirkung war Histaminkram, bedeutet bei mir heiße Arme und unstillbarer Juckreiz. Vom super red hatte meine Freundin zwischendurch Kopfweh ich blieb aber davon verschont.

      LG

      The post was edited 1 time, last by ~v0id~ ().

    • Guten Tag zusammen!

      Ich möchte auch mal eine Bewertung und vor allem ein großes Lob an das Material vom Adrian abgeben. Ein differenziertes bewerten der einzelnen Eigenschaften ist mir hierbei nicht möglich, denn diese feinen
      Nuancen spüre ich nicht. Ich kann nur sagen, ist gut und wirkt anständig oder ist nicht gut und wirkt unzureichend.

      Ich bin Mitte März gestolpert und habe mir dabei den Fuß drei mal gebrochen. Ich musste also ins Krankenhaus, wurde in einem Abstand von einer Woche zwei mal operiert und verblieb somit ziemlich genau 2 Wochen lang im
      Krankenhaus. Da ich schon seit sehr langer Zeit unter Depressionen und Ängsten leide, wären die 2 Wochen für mich und meine Psyche eine Vollkatastrophe gewesen, wenn ich meine Frau und das Kratom von K&CBD nicht gehabt
      hätte. Für mich war der ganze Umstand wirklich sehr quälend, bis ich mir am Nachmittag eine Portion Kratom eingebaut habe. Nach ca. 30 min fing das Grauen an sich zu verabschieden. Meine Psyche erholte sich, ich fühlte mich
      sogar wohl. Vor allem aber war das Kratom ein Segen bzgl der Schmerzen! Ich bekam 4 mal am Tag Novalgin, 3 x am Tag Ibuprofen und 2 x tgl Tilidin. Die Medikamente dämpften die schmerzen zwar ein wenig, doch trotz dem ganzen
      Pharmazeugs waren meine Schmerzen zwischenzeitlich unerträglich. Bis das Kratom anfing zu wirken! Die Schmerzen verabschiedeten sich und gingen Hand in Hand mit dem Psychoabfuck auf die stille Treppe.

      Ich war immer so der Typ, bei dem das Kratom oft nicht wirklich merklich gewirkt hat. Im Krankenhaus aber war es in der Lage, mich in eine wohlige, schmerzfreie Welt zu schieben. Ich habe das Kratom immer zwischen 16 und 17 Uhr
      genommen. Die Wirkung hielt grundsätzlich bis ich gegen 22 Uhr eingeschlafen bin.

      Ich möchte hier nichts verherrlichen! Ich weiß um die Suchtproblematik, die besteht bei allen anderen Dingen die einem gut tun auch. Ich bleibe grundsätzlich bei einer Einnahme (8g) täglich und lege nie nach. Wahrscheinlich habe
      ich auch deswegen keine Probleme mit dem Kraut.

      Ich möchte einfach nur mal danke sagen! :)

      Die verwendeten Sorten waren -->> Green Indo, Super Green, Smooth Green, Red Maeng da und The Red Strain. Die waren durch die Bank spitze!

      The post was edited 1 time, last by DoktaB ().

    • Ich habe in der letzten Zeit ein paar aktuelle Sorten mal näher betrachtet und wollte dazu ein paar Statements hinterlassen.

      White Sumatra (K) 271120 KWSR
      Sehr solides balanciertes White mit breiten Profil, welches gleichmäßig trocknet und eine sehr gute Deckkraft aufweist, dabei aber eher einen dumpfen Glanz mit sich bringt, was dieses White auch wieder besonders macht. Es hat durchaus dunkele Aspekte die auch ruhige chillige Kompositionen zulassen. Es ist durchaus ein unaufgeregter Allrounder und ein N*dding-White...

      Green Sibau 151120 (C) CSGS (trifft auch für Green Jongkong (121120) (C) CGJK zu)
      Sehr solides tendenziell helles Green, welches gleichmäßig trocknet und eine sehr gute Deckkraft aufweist, dabei aber eher einen ausgeprägten Glanz mit sich bringt. Es ist mit Bedacht zu verwenden und kann durchaus etwas bissig/zickig sein für Leute die empfindlich sind oder falls man daneben langt. Wenn man den Dreh raus hat, dann ist es durchaus ergiebig. Es eignet sich gut zum Mischen, z.B. zum aufhellen und zur Verstärkung der Deckkraft.

      Green Nano 311220 (D) DGN
      Solides, gutmütiges, tendenziell helles Green, welches schnell trocknet und gute Deckkraft aufweist und dabei einen schönen Glanz hat. Es ist etwas aufdringlich mit seinem Aroma, dafür ansonsten sehr unkompliziert. Ein gutes Allday-Green mit einer sommerlichen Frische. Es wirkt rundum sehr natürlich.

      White Cambodian 171120 (A) – AWC
      Solides gutmütiges balanciertes White, welches gleichmäßig und schonend trocknet und eine solide Deckkraft aufweist und einen ausgewogenen Glanz mit sich bringt. Es hat sein eigenes Flair und hat gewisse Parallelen zu dem White Sumatra, wobei das White Cambodian im weiteren Trocknungsverlauf aufhellt, ohne dabei ansatzweise matt oder zu glänzend zu wirken.

      Bright Green 141220 (M) MBG
      Sehr solides helles Green, welches gleichmäßig trocknet und eine erwähnenswerte Deckkraft aufweist mit schönen breiten Glanz. Es verdient durchaus den Namen "Bright Green" und ich würde es zwischen Green Nano und Super Green Sibau in Sachen Deckkraft einordnen. In Sachen Handling liegt es auch genau zwischen den Sorten. Es hat einen fruchtigen Aroma-Touch...

      The post was edited 3 times, last by Purple Shaman ().

    • New

      Hallo an alle,


      anbei mein persönlicher Eindruck bzgl. der Deckkraft einiger Farbsorten:


      1. Super Red (A) 250221
      Meiner Meinung nach bringt dieser Farbton alles, was man von der Farbe Rot erwartet. Die Farbe scheint das Bild gut "zu beruhigen" und hilft gut dabei grobe Malpatzer zu überdecken. Klare Empfehlung, für alle welche einen guten Rotton suchen.


      2. Super Green (H) CH 101220
      Dieser Farbton ist, ähnlich wie die andere zuvor bewertete "Super" Sorte, ein stabiler Farbton mit guten Deckeigenschaften. Trocknet gut aus, fehlt aber letzten Endes leider etwas der Glanz. Eignet sich daher auch gut zum Mischen mit anderen, kräftigeren Grüntonen. Jedoch auch solo empfehlenswert.


      3. The Red Strain (F)
      Etwas enttäuschend mMn, glänzt solo leider nicht allzu gut. Diese Farbe sollte man lieber mit anderen Rottönen mischen, um eine sehr gute Deckkraft und Farbglanz zu bekommen. Jedoch strengt es Solo die Augen beim angucken sehr gut an, wer so etwas sucht wird sicherlich Spaß an der Farbe finden :)


      4. Green Sumatra 290920 (K)
      Deckt und glänzt solo sehr zufriedenstellend. Das Mischen dieser Farbe mit anderen Grüntonen erzeugt eine bessere Deckkraft, deckt jedoch auch gut alleine. Persönlich gefiel mir die Kombination mit einem Rotton sehr gut, machte beide Farben auf eine besondere Art interessanter. Von daher ein solides Ding.


      5. Green Kapuas (E)
      Wahrscheinlich mit Super Green mein Lieblingsgrünton, wirkt sehr fröhlich und begeistert den Betrachter. Wer Bob Ross "happy little trees" nachmalen möchte, dem kann man ruhig diesen Grünton empfehlen! Sorgt beim Betrachter des Bildes für ein Funkeln im Auge


      6.D Green super MD
      Von dieser Sorte besaß ich lediglich eine kleine Probe, dennoch empfand ich die Farbe als angenehm heiteren Farbton. Deckt nicht besonder stark, jedoch auch nicht zu wenig. Eignet sich gut für schnell gemalte Bilder. Solo besser als mit anderen Farben gemischt, gemischt kann es meiner Meinung nach auch etwas bedrückend wirken. Dennoch eine gute Wahl!


      Ich hoffe diese Eindrücke konnten jemanden hier helfen :)


      MfG

      mindurban

      The post was edited 3 times, last by mindurban ().

    • New

      Hey,

      ein Herzliches Willkommen auch von mir,

      hast die aber echt Mühe gegeben bei deinem ersten Post Hut AB.
      Wollte gerade wieder nach neuen Bewertungen der Kratom Sorten schauen, ob es was gutes neues gibt was ich mir dann auch direkt bestelle um
      es runter zu spülen und zu genießen.
      Eine Frage du Malst doch nicht wirklich damit oder ?lol Ja Mag ja sein das man durch diese versteckte Art und Weiße der Formulierung fürs angebliche Malen, auf den Shop Seiten unter Bewertungen damit gut fährt und keine Löschung riskiert. Aber hier ? im Forum, weiß nicht hier gibt's nichts zum Kaufen oder verstecken, hier redet so gut wie jeder frei raus..
      Ich sage das als auch NEUES Mitglied, Weil ICH mit deiner BEWERTUNG NICHTS ANFANGEN KANN, ich verstehe da NULL. ABER muss es ja auch nicht um gottes Willen hier kommen bestimmt gleich andere Antworten von Leuten die alles verstehen, naja ich leider nicht, ABER WENN DU WIRKLICH DAMIT MALEN TUHST .. DANN SORRY ECHT DANN HABE ICH DAS NICHT MITBEKOMMEN DAS MANCHE WIRKLICH SCHÖNE BILDER DAMIT MALEN, glaub ich weniger aber ich habe mich schon oft auch geirrt ,falls doch viel spaß weiterhin beim Malen ;)