Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Kratom Konsumformen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich kann bestätigen, dass gelöstes Kratom besser "knallt". Ich mach mir manchmal einen alkoholischen Kratomauszug aus 10-15gr. Kratom in 30ml 70%igen Ethanol. Das lass ich ein paar Stunden in einem 50ml Röhrchen (arbeite in einem Labor..) in meiner Hosentasche bei ca. 30°C. "ziehen", so dass sowohl wasser als auch in ethanol lösliche Alkaloide in die Flüssigkeit übergehen. Das ganze giesse ich mir dann zu ca. 200ml mit warmen Wasser auf und trinke es dann in einem Zug aus. Es ist essentiell, das ganze in einem Zug auszutrinken, denn das Zeug schmeckt so beschissen, dass man oft ein wenig würgen muss. Ein zweiter Schluck wäre dann noch schlimmer.

      Die Effekte sind allerdings super, innerhalb 10-20min fluten das Kratom und der Alk zusammen an und erfüllen die geplagte Seele mit wohliger und wohlverdienter Wärme.
    • O_Dog wrote:

      Also ich bin " wash and toss " konsument. Als ich Kratom nochmal als Tee getrunken hatte, wirkte Kratom weitaus schneller und dadurch auch stärker. Vielleicht war es auch nur der Wechsel der Konsumform oder sonst was. Ich glaube allerdings, das Kratom in Flüssigkeit gelöst, besser aufgenommen wird.



      Könnte doch sein, dass das Kratom über die Mundschleimhäute schneller bzw. besser aufgenommen wird.
    • Glaube nicht an eine Aufnahme über die Schleimhäute. Es ist eher so, dass man mit dem Tee die Extraktion der Alkaloide schon VOR dem Konsum vollzieht. Wenn man einfach das Pulver runterschluckt, wird erst im Magen mit weniger Flüssigkeit und viel niedrigeren Temperaturen die Wirkstoffe aus dem Pulver extrahiert. Auf der anderen Seite zerstört man mit dem heisen Wasser sicher auch einen Teil der Alkaloide. Auch sollte man den Tee mitsamt dem Pulver runterschlucken, da Mytragynin soweit ich weiss nur bedingt wasserlöslich ist.
    • berichte bitte FilzPilz, bin gespannt wie es schmeckt und wie es wirkt.

      ich nehme immer einen Teelöffel lösliche Brühe in eine halbe Tasse heisses Wasser, dann schütte ich das Kratom drauf und lasse es einsinken

      dann trinke ich meine erste Tasse Milchkaffee parallel mit der Brühe (umrühren nicht vergessen) und dann noch 2 Tassen Milchkaffee
    • Ich kapsel mein Kratom auch nur noch.
      Ich hab die Erfahrung gemacht das egal mit was ich das Kratom gemischt habe (Kakau, Erdbeermilch usw.) dannach nicht mehr geschmeckt hat weil ich diesen Geschmack immer mit Kratom in Verbindung gebracht habe. Was sehr ärgerlich war weil ich voll gern Kakau und Kaba Erdbeermilch getrunken habe bis dahin.
      Heute geht es wieder, die ganze Sache ist auch schon paar Jahre her, aber ich konnte das erste halbe Jahr kein Tropfen mehr davon trinken auch wenn ich Bock drauf hatte.

      Schon komisch wie die Geschmäcker so ticken :D

      Ich fand den Geschmack jetzt eigentlich auch nie so wirklich schlimm, viel wiederlicher finde ich das Gefühl als würde man Sand trinken. Es ist einfach so ein ekliges Kratzen im Hals beim Schlucken worauf ich überhaupt nicht klar komm. Der Geschmack ist zwar auch nicht toll, aber da gibt es echt schlimmeres :D
      Trotzdem warum sollte ich mir das umständlich machen wenn ich es mit Kapseln einfach haben kann?^^
      Ist vlt etwas mehr Arbeit und geringfügig mehr Kosten. Wenn man gleich ein paar Tausend Kapseln auf einmal im Internet bestellt ist der Preis pro Kapsel bei ~0,4 Cent was ich gerne dafür bezahle um das Kraut leichter runter zu bekommen.
      Für Veganer vlt etwas teuerer, aber ich hab kein Problem mit Rindergelantine ;)

      Okay mein Stamm Vendor ist irgenwie z.Z geschlossen, da musste ich einmal etwas teurere Kapseln holen, kann ich aber auch mit leben :D
      Für unterwegs einfach nur praktisch und zum Dosieren genauso, ich rechne nichts mehr mit Gramm sondern nur noch in Kapseln.
      Wenn es dann ne Abweichung bei einzelnen Sorten gibt wo ich vlt ~1g mehr oder weniger habe, werd ich das bei der Wirkung schon merke und reduziere bzw. lege beim nächsten Mal halt etwas nach.

      Etwas Ungenauigkeit von ~1g macht bei dem Kraut sowieo nicht viel aus (Zumindest bei Dauerkonsumenten, Anfänger würde ich davon abraten)

      Mit dem schneller Anfluten gibt es übrigens einen ganz einfachen Trick.
      Einfach eine Bolegabel o.Ä nehmen und mini Löcher unten in die Kapsel machen und nachdem Kapseln schlucken etwas heißes Trinken. Das schnelle Anfluten kommt dann genauso wie bei Tosh&Wash find ich.
      Die Arbeit mach ich mir aber schon seit Jahren nicht mehr, ob ich nun 15 Minuten länger warten muss bis die Wirkung kommt plant man mit den Jahren halt einfach mit ein und gut is.
    • Bei mir auch. Flutet bei mir nach 20 Minuten an, da kann ich fast die Uhr danach stellen. Mit O-Saft ebenso.

      @Morgengruss Brühe? Buäääähhhh!

      @krauterling Ich habs gestern mal probiert mit dem alkoholischen Auszug. Habe 1,7g BRV von KETC (ist ziemlich schwach von der Wirkung her) in einem Schnapsglas Vodka gelöst und dann mit O-Saft getrunken. Das hat wirklich geknallt wie Sau. Vom Alkohol habe ich nichts gespürt, der wurde komplett von einer stark opioidigen Wirkung überdeckt (wie eine höhere Dosis Tilidin, wenn das jemand kennt). Zum Schlafen genau richtig, für tagsüber ists aber nix. Bin dann auch ziemlich schnell eingeschlafen. Ich muss dazu sagen, dass ich mir vorher am Tag schon einige Gramm Kratom gegeben habe.
      Ich glaub für öfters ist das nichts, da hätte ich Angst um meine Leber...
      Kratom bestellen ist wie Lotto spielen.

      The post was edited 1 time, last by anandaprem ().

    • Heute hatten wir bei uns im Laden noch eine letzte Teemaschine als "Restposten" ... von 120 € auf 30 € runtergesetzt ... dazu noch Personalrabatt ! Hab´ ich natürlich sofort mitgenommen.
      Jetzt werde ich doch tatsächlich die Tage mal einen schönen Kratomtee zubereiten. Habe ich noch nie gemacht, soll aber recht beliebt sein. Bin wirklich mal gespannt ...
    • @Dope
      ja dass kenne ich sehr gut, ich hab dass bei einer bestimmten Saft, den kann ich so kaum trinken, höchstens noch eiskalt. Es schmeckt halt immer irgendwie nicht mehr so gut. Schon lustigte Dinge die das Hirn so mit einem macht.
      Der Geschmack ist halt echt nicht so der Hit. Besonders intensiv wird es, wenn man sich wie ich schonmal fies dran verschluckt und dass ganze einem dann wieder hoch kommt <X
      Bezüglich der Kapseln hatte ich mal ne kleine Tabelle gemacht.9 leere Kapseln, sind ca. 1g so als Faustregel.
      Das mit dem einpieksen muss ich mal ausprobieren, hab bisher auch schonmal nen Tee dazu getrunken, dass hilft auch schon ganz gut.

      @anandaprem
      Ist es denn gut nodding tauglich ? oder schläft man dermaßen davon ein.

      The post was edited 1 time, last by Basti ().

    • Von S&V solo kann man nicht nodden, es fehlt dort auch komplett die Euphorie.
      Wenn du allerdings eine euphorische Sorte hast und dann etwas S&V dazu mischst, dann könnte es das Nodden schon verstärken indem es dich mehr in die Couch drückt ;)

      Gegenfrage:
      Wie kriegt ihr das Pulver so runter? :D Hin und wieder mach ich es mal wenn ich keine Kapseln habe, aber da krieg ich dann meist nur 2-3g runter und das schon mit Mühe und ganz viel Zeit + Wasser.

      Für 15 Kapseln brauch ich 1 Glas Wasser und keine 3 Minuten.
      Ich nehme immer 2 Kapseln auf einmal in die Hand, nehm die dann in Mund, kipp etwas Wasser nach und schon isses unten. Dann gleich die nächsten 2 Kapseln usw.

      Ich trinke meistens trotzdem noch etwas mehr Wasser nach, damit es im Magen nicht zu trocken ist.

      Wenn ich das Pulver per Tosh&Wash runter würge, dann brauch ich für 0,5g oder so (mehr krieg ich nicht auf einmal runter) schon fast ein ganzes Glas Wasser. Nach maximal 2g hab ich schon fast 1L Wasser im Magen was es mir unmöglich macht noch mehr davon zu schlucken.

      Ich habe noch festgestellt das es ganz egal ist was man heißes dazu trinkt.
      Egal ob Kaffe, Tee oder einfach nur heißes Wasser mit Zitrone.

      Ich denke es liegt einfach daran, das bei heißen Getränken die Aufnahme beschleunigt wird.
    • Ich habe mit O-Saft (mische ich in einer Flasche mit großer Öffnung und schüttle es gut) oder Fruchtjoghurt null Probleme, das runterzukriegen. 3g auf 1/4 Liter oder 3 Esslöffel Joghurt geht super. Wichtig ist, dass man es gut vermischt. Wenn Du mehr nehmen willst, kannst Du ja entsprechend mehr Joghurt oder Saft nehmen. Ich merke keinen Unterschied bezüglich Anfluten, Wirkung zwischen Joghurt und Saft.
      Kratom bestellen ist wie Lotto spielen.