Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Feedback: Forenregeln

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • In meinen Augen würde es Sinn machen eine Anmeldung unter 18 zuzulassen, aber vllt. mit einem entsprechenden Tag. Quasi wo bei anderen Kratom.inker steht einfach eine entsprechende, klar erkennbare Bezeichnung. Es sollte selbst erklärbar sein dass die Stammuser da anders mit umgehen sollten. Dennoch unter 18 Jährige direkt auszuschließen ist auch scheiße, denn auch diese Leute können in Problemen stecken, z.B. Opiat-Konsum, wo eine Substitution mit Kratom möglich wäre, und ich möchte nicht den Gedanken im Hinterkopf haben, dass jemand gesperrt wurde der sich darüber informieren wollte, weil er sich verplappert hat, und nun ggf. doch davon abkommt und weiter seinen Kram nimmt.

      Sind alles What-If-Szenarios bei so einem kleinen Forum, aber wenn man nur einem Jugendlichen helfen kann aus Problemen rauszukommen wärs mir eine Diskussion drüber wert. Und darum gehts in meinen Augen: Anderen Leuten helfen bzw. sich helfen lassen, das ist einer der essentielsten Punkte dieses Forums und da darf das Alter keine Rolle spielen - Dennoch sollte man mit jüngeren Leuten ganz klar anders umgehen, und never ever zu bestimmten Konsumarten raten. Ich würde sie nicht mal zum Kratomkonsum bringen, ausser die stecken eh schon in irgendwas drin wo Kratom das kleinere Risiko ist.
    • Danke für die Rückmeldung. Klar hier kann ja sowieso jeder lesen, da vieles ja öffentlich ist.
      Ich bin definitiv der Meinung, dass Aufklärung das A u. O ist. Das junge Menschen mit Drogen experimentieren ist auch klar, wenn ich an meine Jugend denke, da wäre ich froh gewesen über Informationen. ..aber das Internet war da leider noch nicht so wie es jetzt ist.

      16 ist trotzdem viel zu jung für Opioide. Eine Beratung bzgl Kratom kann in dem Alter eigentlich nur sein, dass er es lassen soll.
      Klar außer er/sie ist eh drauf...Aber das ist in dem Alter ja eher nicht die Regel

      The post was edited 1 time, last by IbizaHeinz ().

    • Ich habe zwei Söhne die ca in dem Alter sind. Durch die beiden weiß ich daß das Interesse an Opiaten/Opioiden bei Jugendlichen immer größer wird. Von daher halte ich Prävention ebenfalls als das wichtigste überhaupt an. Aber rein rechtlich gesehen müsste das Forum ab 18 sein. Zumindest den Mitgliederbereich würde ich für unter 18 jährige verschlossen halten.
    • Ich kann mich meine Vorredner nur anschließen. Ich bin auch für Aufklärung und Prävention! So wie @IbizaHeinz schon geschrieben hat, gab es früher noch keine Aufklärung im Internet. Hätte es das schon früher gegeben, dann wäre mir so manche scheisse erspart geblieben. Bei uns gab es nur die Geschichten die die älteren oder im Freundeskreis erzählt wurden... die typischen Drogenmärchen und Weisheiten.
    • Ja diese Codein Drinks mit Promethazin werden von den U.S. Rappern schon länger hart promoted..Ich glaube Opiate waren nie out..Ok..was gerade in den USA abgeht erinnert schon fast an das alte China, wo eine riesige Anzahl der Bevölkerung Opium abhängig waren. ..sowas passiert ( USA) wenn Opioide verharmlost werden..in dem Fall Oxycontin (codon). ..bin auch über das Medikament an Opis gekommen...hätte ich mir sparen können..naja...
      Lasst uns Kratom nicht verharmlosen, nicht das irgendwann in der Bild oder auf RTL ein Bericht vom kleinen Timmy kommt der dachte er konsumiert etwas , dass so gefährlich ist wie Kaffee....Aber gut, der Entzugs Threat ist ja aussagekräftig genug...muss man halt nur lesen...

      bin mal gespannt wie die Administration das regelt.

      l.G
    • Ich schließe mich beiden Argumenten an, das schließt sich ja nicht aus. Zum einen müssen hier die Gesetze eingehalten werden, denn wenn das Forum dichtmachen muss, gibt es gar keine Information mehr. Und zum anderen, befürworte ich auch unbedingt Aufklärung und Information, insbesondere was die Folgen des regelmäßign Konsums betrifft.
      Von Verboten lässt sich eh niemand abschrecken, eher das Gegenteil ist der Fall. Auf Augenhöhe den Menschen ernstnehmen und zuhören finde ich ganz einfach das mindeste was man tun sollte, und wenn sich dann jemand für Ratschläge (ich hasse dieses wort eigentlich) offen zeigt, ist es vielleicht möglich einen gesünderen Weg aufzuzeigen.
      Es ist eben immer noch diese gesellschaftliche Rückständigkeit, die "Verboten", "Böse" und "Kriminell" auf den Stempel Sucht packt. Wenn es einen gesetzlichen Rahmen gibt, in dem wir es besser machen können, dann bin ich dabei...
      »the cake is a lie!«
    • @eujabon.eu
      Die Sache wird als Ganzes im Team besprochen. Für mich ist es ein Verstoß gegen §3.11. Die Inhalte einer Konversation per PN oder per Email haben generell nichts im öffentlichen Bereich eines Forums zu suchen. Ob zusammengefasst, zitiert, als Foto oder sonst irgendwas. Da du dabei auch noch namentlich eine Userin hast, sind diese Inhalte auf diese Person zurückzuführen. Unter §3.11 steht ganz klar, dass dies ohne die Zustimmung der Autorin nicht erlaubt ist. Und ob du von irgendwelchen Beiträgen hier Screenshots machst oder nicht ist mir relativ egal. Was dir das bringen sollte verstehe ich zwar nicht, ist aber auch nicht schlimm. Ich warte jetzt auf Rückmeldung vom Team und der betroffenen Userin und dann wird sich zeigen ob und wenn ja wie die Reaktion darauf aussehen wird.

      LG Earl
      Forenregeln/Nutzungsbedingungen

      Moderative Aussagen sehen so aus lookat
    • Das mag ja sein, es ist aber auch nicht erlaubt die Chatverläufe die per PN hier im Forum untereinander geführt werden öffentlich zu machen. Diese Funktion ist zum kommunizieren untereinander gedacht und zwar mit dem Hintergrund dass die Nachrichten nur für den jeweiligen Empfänger gedacht sind. Ansonsten bräuchte man die Funktion ja nicht. Und hätte Sam die Nachricht gerne für alle sichtbar geschickt, hätte sie es sicher einfach hier gepostet. Ein weiterer Grund dafür ist, dass es ja nichtmal der Wahrheit entsprechen muss wenn sowas veröffentlicht wird. Da könnte ja jeder kommen und behaupten dass jemand das und das gemacht hat. Und komm bitte jetzt nicht auf die Idee und poste einen Screenshot von der Mail um zu zeigen dass es so war wie du gesagt hast.

      LG Earl
      Forenregeln/Nutzungsbedingungen

      Moderative Aussagen sehen so aus lookat
    • Du scheinst es nicht verstehen zu wollen ich gehe mal davon aus dass mein Post der erste ist der editiert wird wegen diesem ``Grund`` - kann man sicher hier im Forum immer wieder drauf stolpern

      oder kannst du logisch widerlegen was ich gepostet habe 1 Post obendrüber?

      Wenn Irgendwer hier schreibt der und der User hätte jemals dies oder das zu mir oder Jemand anderem gesagt, ist es genau dasselbe wie bei mir - bitte editiere alle diese Posts im Forum bei denen dass der Fall ist.
      Kratom at eujabon.eu to a fair price.
    • Wenn gemäß dieser Regel schon einfache Verweise auf forenexterne Mails derart hart zu sanktionieren sind, betrifft das doch auch einige andere User.
      Alleine auf den letzten Seiten im eujabon-Vorstellungsthread finden sich mehrere User, die Sachen wie "Marvin, du hast mir in einer Mail am Donnerstag gesagt, dass die Sendung Freitag rausgeht", "Du hast mir in einer Mail einen Bonus versprochen" oder ähnliches gepostet haben. Das müssten dann doch auch alles Verstöße sein?
      Schließlich wurde hier doch ganz klar externe Kommunikation ins Forum getragen. Es ist dazu auch noch erkennbar, dass es um Marvin geht und das ganze könnte, wie hier bereits angemerkt, ja theoretisch auch gelogen sein, damit der Shopbetreiber schlecht darsteht. Wenn man die Regel so auslegt, wie das jetzt bei Marvin getan wurde, müsste es konsequenterweise noch einige Verwarnungen mehr geben.
      Bei den hunderten Leuten, die hier schon den Inhalt von Mails zusammengefasst haben, scheint das bis dato völlig unbedenklich gewesen zu sein. Aber in diesem einen Fall müssen dann gleich Sanktionen in einem Teammeeting besprochen werden? ?(
    • Wir werden deine Anregung in die Beratung miteinbeziehen. Unrecht hast du damit nicht. Auf der anderen Seite hat sich Marvin darüber auch nie beschwert und somit ist es Stillschweigendes Einvernehmen. Und als Shop mit dem man auch so mehr in der Öffentlichkeit steht, ist es auch nochmal eine andere Geschichte. Durch die Website kennt jeder @eujabon.eus Namen und eine Anschrift hat auch jeder, aber als Shopbetreiber darf man die Adressen und Namen der Kunden trotzdem nicht preisgeben. Aber deswegen ist Marvin jetzt auch nicht gesperrt. Dazu hat noch keine Beratung stattgefunden. Sobald wir uns entschieden haben werden wir eventuell dazu Stellung nehmen.

      LG Earl
      Forenregeln/Nutzungsbedingungen

      Moderative Aussagen sehen so aus lookat
    • @Early Earl Earlson
      Stimmt, du hast völlig recht, dass die Umsetzung der Regel bei Shopbetreibern einerseits, die natürlich - und vor allem selbstgewählt - deutlich mehr in der Öffentlichkeit stehen, und anonymen Kunden/Usern andererseits auch anders gehandhabt werden sollte. Ich weiß halt auch nicht was sonst noch vorgefallen ist und kann nicht sehen was Marvin genau aus der privaten Mail veröffentlicht hat, sondern war nur für den Moment etwas verwundert über die Situation.
      Natürlich auch nicht ganz uneigennützig. ;) Als Kunde ist es eben immer schöner, wenn der Shopbetreiber hier allgemeine Updates veröffentlichen kann und man nicht nur auf den Emailverkehr angewiesen ist.
      Und vielen Dank für die schnelle Reaktion! Das ist gut gehandhabt, dass es hier extra einen Bereich dafür gibt und der jeweilige Thread dann nicht mit Diskussionen darüber überschwemmt wird, wie ich das schon in vielen anderen Foren erlebt habe.

      Edit:
      Um das vielleicht noch ein bisschen klarer zu machen.
      Es wirkte auf den ersten Blick für mich so, als ob Marvin einen Regelverstoß begangen hat, das Team dann sofort eine Art Krisenstab/Tribunal einberufen hat und er quasi standgerichtlich für die Mailsache zur Höchststrafe verurteilt wurde. Deshalb meine Verwunderung.

      The post was edited 1 time, last by Kraydom ().