Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Der Offtopic - Sammelthread - Für alles worüber man sich streiten kann und will

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ja kurzfristig gedacht wäre das mit der Substitution sicher bequem. Es wäre auch einfacher mit gewissen Auslandsferien und bei Krankenhausaufenthalten wäre es evetuell auch besser geregelt. Aber dabei darf man nicht ausblenden das die Sucht sicher nicht kleiner wird dadurch. Das wäre dann im Endeffekt ein Schuß in den Ofen und ein Eigentor.
    • Für die, die keinen BD messen können: Bei mir (lächerlich niedriger BD) äußern sich BD-Abkacker ganz ähnlich- also schnellerer Puls etc. Natürlich keine Rötung im Geschicht, aber Schwitzen/frieren kann auch vorkommen. Ich hab das aber seit Teenager-Tagen, auch ohne Substanzkonsum, von daher seh ich das sehr gelassen, nervt halt, versetzt mich aber nicht in Panik. Kommt vielleicht bei weniger routinierten Kreislauf-Victims noch dazu.

      Zappa wrote:

      Manchmal hilft coffein (guayusa) und danach Bewegung
      das spricht eher für zu niedrig. Die gute Nachricht- man kann damit wohl tranig uralt werden. Die schlechte: Man kann eigentlich nicht viel dagegen machen. Der vernünftigste Kommentar eines Arztes war : "Trinken sie nen Kaffee und notfalls "Korodin" (Kampfer-Weißdorn-Tropfen, allein der Geschmack weckt Tote). Vernünftig, aber das hab ich schon die Jahrzehnte vorher gemacht.... "Sport" im Akut-Fall ist ein Ding der Unmöglichkeit, generell bewege ich mich weit mehr an der frischen Luft als der Durchschnittsmensch, was aber keinen großen Einfluß darauf hat (gut, ich weiß nicht, wie schlimm es "ohne" wäre). Kalt Duschen etc sind Tipps von Sadisten....
      Forenregeln/Nutzungsbedingungen

      Moderative Aussagen sehen so aus lookat




      The post was edited 1 time, last by nO1 ().

    • @Auge

      Mir würde es nicht um ne "verstärkte" Sucht gehen. Dafür hab ich genug Erfahrung mit Opioiden im Allgemeinen. Die Sucht wäre genauso wie jetzt.
      Ich möchte aber weder vom Arzt abhängig , noch in meiner Akte als Substitutionspatient vermerkt sein.


      @nO1
      An zu niedrig habe ich auch schon gedacht.
      Mich nervt vor allem dieser Quere Kopf mit dem ich nix anfangen kann.
      Simpelste "Entscheidungen" werden zur Qual. Denken nicht möglich. Aber kein bedruffter Kopf sondern einfach nen doofer Kopf.

      Kann schon sein...
      Eigentlich brauche ich in dem Moment keine Opioide Wirkung und dieses Gefühl kommt von etwas anderem.
      Nehme ich sowas unpassendes haut es dann den Blutdruck vollends runter.

      Naja. Ich bin mit der Lehre vom Kratom am eigenen Körper scheinbar noch lange nicht am Ende.
    • Total doof und langsam im Kopf (also richtig "vertrant" ) bin ich an diesen Extremtagen auch. Recht typisch ist auch, daß man eher zum Dauerfrösteln neigt.
      Wenn bei dir Koffein und etwas Bewegung hilft, tipp ich eher auf "niedrig". Bei mir kommt auch oft Unterzucker dazu, weil ich dann auch wenig Appetit hab. Hier ist meine Geheimwaffe kandierter Ingwer, möglichst scharf.
      Forenregeln/Nutzungsbedingungen

      Moderative Aussagen sehen so aus lookat




    • Dachte eher es liegt daran, das ich mich dann ablenke bzw. in dem Moment von nix gefordert werde sondern nur laufe und denke.


      Manchmal ist es halt alleine die Entscheidung, tue ich dies oder jenes...also in Bezug auf irgendwelche Alltags-Aufgaben.

      Ich war lange Zeit unterernährt und seitdem hab ich solche "Krisen" manchmal.
      Hab dann besser gegessen und dadurch diese"Krisen" überwunden.
      Aber mittlerweile tritt es -trotz besseren Ernährungszustand auf-.
      Kann aber auch sein, dass ich durch das Essen noch mehr den Blutdruck runter haue.

      Also es könnte schon sein, aber ich habe für mich die Erklärung noch nicht fest gemacht, da es nicht unbedingt sein muss.
      Muss mir einfach endlich maln NIBP Gerät zulegen.

      Edit: ma was anderes.

      vorhin doch nochmal 0,7g Borneo Red von K&C Händler E getestet.
      Mit einem sehr guten Ausgangszustand. Lange vorher spazieren gewesen und dadurch sehr "ernüchtert" im Kopf.

      Hat mich wieder immens MDMA like gepusht.
      leichtes Körper kribbeln besonders im Unterkiefer, strukurieter Kopf aber doch diese leichte Sero Benommenheit bzw.Distanziertheit, Angetrieben, Energiegeladen und kein Tran wie es jetzt das Borneo Red von kect., vorrausichtlich -zumindest in den letzten Tagen - gemacht hat.
      ~1h später 0,5g das neue Borneo Red vom GH dazu.
      Das hat das ganze für ne Stunde noch intensiver gemacht und dann wenigstens etwas beruhigt.

      Irgendwie wirkt Kratom z.T.immens anders bei mir.
      Auf jedenfall eigentlich sehr cool aber auch schwierig da ich echt testen muss wie es wirkt.
      Ich habe ein Borneo Red von kratom ect. das komplett grün ist, was einfach nur opioid wirkt.
      Sowas finde ich aber nicht.
      Alle die ich von K&C oder GH hatte -Borneo Red, Bali Red,Super Red in letzter Zeit - waren irgendwie von der Farbe her rötlicher,bräunlicher, gräulicher.Eher nur tendenziell grün. Ob nun wirklich fermentiert oder einfach anders getrocknet k.p. Definitiv nicht "richtig" fermentiert. Ich denke man kann doch ein wenig von der Farbe auf die Wirkung schließen.

      Kennst du das auch von so geringen Dosen eigentlicher Reds? @nO1

      The post was edited 1 time, last by Zappa ().

    • New

      Ich auch, kann mir da aber auch keinen Reim draus machen. Eigentlich sollte es genau so sein wie DarkGrey sagt, Melatonin künstlich beigefügt führt zum Schlaf und morgens sollte davon absolut nichts mehr zu merken sein.
      Aber wenn ich genug nehme, um einen eindeutigen Effekt (schnelles Einschlafen bei Dunkelheit) zu haben, merke ich das am nächsten morgen auch fast immer, besonders an trägen Augenliedern. Hab die Sprühstoßflasche von Rossmann oder dm.
    • New

      Also bei mir wirkt Melatonin nicht schlecht. Ich habe drei Milligramm Kapseln. Das ist mir beinahe zu hoch dosiert und scheint für mich ein wenig unnötig, da bei mir 2 mg. genau die richtige Dosis ist. Ich finde grundllegend den Schlaf erholsamer damit. Hamgover oder sowas habe ich nicht davon. Auch keine Toleranzentwicklung oder Gewöhnu g oder sowas bis jetzt. Ich nehme es zwei bis dreimal die Woche.
    • New

      Das Spray sollte doch nicht soo gut wirken. Ich hab von Gaiana Melatonin als Reinsubstanz, habs aber nie vernünftig dosiert bekommen mit meiner Feinwaage, da die erst ab 10mg genau wiegt und ich so nie 1-2mg genau abmessen konnte und geeyeballt habe, das endete nicht selten damit das ich erst ne Stunde nach arbeitsbeginn aufgewacht bin und alle Wecker überhört habe.

      Melatonin ist in Propylenglykol gut löslich, so habe ich 10ml PG mit 20mg Melatonin vermischt und so genau 1mg Melatonin in 0,5ml PG. Damit funktioniert da bei mir wunderbar, bei 1mg kann ich gut einschlafen, jedenfalls wenn ich nicht gerade von irgendwas entzügig bin.

      Nur so als Tipp für jemanden der die Reinsubstanz hat. Man kann sich 100mg Melatonin in 50ml Propylenglykol lösen, einfach abmessen und zusammengeben und dann im Wasserbad das Gefäß ein wenig erwärmen und schütteln, erwärmen und schütteln. So löst sich das Melatonin gleichmäßig in dem PG und man hat dann genau 1mg Melatonin in 0,5ml Lösung, die man ganz einfach mit einer Spritze konsumieren kann. Genauer geht es leider bei den geringen Konsummengen nicht. Ich finde die volumetrische Dosierung bei potenten Sachen unerlässlich, denn das Geld für eine Laborwaage die 1-2mg genau abwiegen kann, werde ich dafür nicht ausgeben. Da kann man sich dann wirklich lieber für 20 Cent zwei Spritzen mit einer stumpfen Kanüle kaufen, sich die Menge abmessen und auf einen Löffel geben, und dann rein damit :)

      Das funktioniert bei mir wirklich sehr gut und ich kann es nur jedem empfehlen der die Reinsubstanz hat. Ich werde mir da bei Zeiten auch nochmal was nachbestellen, denn als Schlafmittel ist es für mich unschlagbar, vorrausgesetzt die Dosierung passt halt genau damit man morgens auch aus dem Bett kommt.
      Hier ist nichts real, merkst du das nicht? Du musst aufwachen!

      The post was edited 1 time, last by Crusher ().