Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Der Offtopic - Sammelthread - Für alles worüber man sich streiten kann und will

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wer weiß, vlt habe ich ja eine 1.000€ Spinne erschlagen oder so :rolleyes:
      Im Nachhinein denke ich mir auch ich hätte ein Foto machen sollen aber in dem Moment war ein Foto das letzte woran ich gedacht habe.
      Ohne meine Fliegenklatsche-Verlängerung hätte ich wohl auch die Feuerwehr gerufen :D Ich hätte die Küche dann so lange nicht mehr betreten bis sie das Vieh gefangen hätten.

      Bei den Wespen habe ich alles versucht. Diesen Sommer habe ich draußen sogar gar kein Aftershave mehr benutzt wenn es darum ging länger draußen zu sitzen/grillen o.Ä. Das hat alles leider nichts gebracht. Ja ich denke auch das Wespen die Angst spüren/riechen, wobei das auch komisch ist das wenn ich die Wespe gar nicht wahrnehme kommt sie dann plötzlich doch immer zu mir, also schon lange bevor ich mich überhaupt erschrecken kann. Ganz komisch.. Vlt spüren die mein Unterbewusstsein. Bei Hunden ist das ja auch so (ich kannte mal jemanden der Angst vor Hunden hatte und jedesmal wenn wir unterwegs waren kamen die Hunde immer sofort zu ihm. Das war für ihn immer ganz schlimm. Ich habe dann meist den Hund immer gestreichelt um ihn von ihm wegzubekommen aber man hat richtig gemerkt wie jeder Hund sich quasi zu ihm hingezogen gefühlt hat). Bei Hunden habe ich aber eher das Gefühl das sie ihn "aufmuntern" wollen, sozusagen zeigen "Hier, ich tu dir gar nichts" aber Wespen sind einfach nur böse und aggressiv (ala die gemeine deutsche Wespe und noch eine andere Art, die "Wild-Wespen" sind ja harmlos und tun einem auch nichts. Die gibt es aber sowieso fast nur im Wald oder so, in den Orten oder Städten sind ja fast nur diese gemeinen Wespen).

      Klamotten auch eher helle Sachen, wenig farbig. Ja keine Ahnung woran das liegt. Ich bin da glaube ich verflucht. Dafür habe ich meistens Glück bei Mücken, die lassen mich meistens in Ruhe. Wobei das ja daran liegt das sie eher süßes Blut bevorzugen (Meine Freundin wird immer gestochen und ich kann direkt daneben liegen und habe keinen einzigen Stich). Vlt ist denen das Kratom zu bitter :D

      Naja, nun kommt sowieso erstmal wieder der Herbst/Winter, da verschwinden die auch langsam wieder. Bin ich auch ganz froh drüber, der Sommer war mir sowieso viel zu heiß (wobei die erste Jahreshälfte ja wirklich ganz gut war, aber August war ja der Horror). Man merkt auch schon deutlich wie es immer eher dunkel wird. Ende Oktober wird glaube ich auch wieder die Uhr auf Winterzeit umgestellt. Da freue ich mich schon drauf :)
      Ich mag den Winter. Nur was mich extrem depressiv macht ist das es keinen Schnee mehr gibt... Seit Jahren kein Schnee mehr ;(
    • Hey Leute,
      Gäbe es eine Option oder eine „Labor“ das die Echtheit von Supplements überprüfen kann?

      Habe choline bei einen eBay Händler gekauft und bin absolut unzufrieden!

      Jetzt würde ich das ganz gerne rein aus Prinzip überprüfen lassen weil der Händler sich quer stellt.

      Es kann auch gut sein das ich mich irre und es sich tatsächlich um choline handelt. Normalerweise richt das choline Bitartrate immer leicht Aminartig.
      außerdem hilf es nich gegen die üblichen nootropic Nebenwirkungen.

      Bevor ich jetzt denn Händler zu unrecht ein schlechtes Kommentar hinterlasse würde ich das ganz gerne überprüfen.

      Der Händler ist leider null auf mich eingegangen und hat sich darüber lustig gemacht, das ich der Meinung bin das choline eine Aminartigem Geruch haben würde. Er hätte das noch nie erlebt. Auf die Frage ob er ein Echtheits Zertifikat hat, ist er garnicht eingegangen (gibt es so was wie ein Echtheits Zertifikat überhaupt?)

      er streitet jegliche Argumente direkt ab, indem er dumme Gegenfragen stellt die auf meiner Argumentation bestehen. Er geht null auf meine Fragen ein. Es wirkt für mich ein wenig so als würde er es selbst nicht wirklich wissen und macht deshalb komische Spielchen.

      Außerdem denke ich das selbst beim verpacken oder Etikettieren Fehler passieren könnten.

      Eigentlich ist es Energie Verschwendung aber ich will mir das nicht gefallen lassen!


      könnte da mir jemand einen tip geben?

      Ich wäre sehr dankbar!
    • @alex.katz Ich gebe dir zwar nicht die Antwort, auf deine Frage, aber einen netten Rat. Konzentriere deine Lebensenergie immer nur auf die Dinge, die du verändern kannst. Anstatt über das Problem nachzudenken, denke über eine Lösung für dich nach. Die meisten dieser Händler kaufen auch nur im Großhandel ein, vielleicht sogar aus Fernost. Er kann sich sicher sein, dass er die Wahrheit sagt, tut es vielleicht aber dennoch nicht. Die Erkenntnis der falschen Ware wird dich nur nicht weiterbringen, dich aber viel Zeit kosten! Selbst wenn du ihn überführst, so zeigt seine ablehnende Haltung deutlich, dass ihm das sowieso egal ist und er wird wahrscheinlich so weitermachen wie vorher. Atme mal tief ein und aus und versuche den Zorn zu vergessen. Ein Lösungsvorschlag könnte sein, die nächsten Nootropics nur noch bei anerkannten Händlern zu kaufen.
    • Und wenn dir dein persönlicher „Rachedurst“ wirklich so wichtig ist: Hat der Händler nicht schon allein seines Verhaltens wegen einen negativen Kommentar „verdient“? Ich kenne den Text ja nicht, aber Kunden die Probleme äußern lacht man nicht aus.. im Anschluss würd ich es wie @KratomKarsten beschreibt angehen, Nerven, Geld und Zeit sparen und woanders bestellen.
      I was blind but now i see
    • Hehe schön mit bisschen Badesalz mal in die Apotheke und fragen ob das guter Stoff ist.

      Ja ich würd den Ebay Händler anschreiben und sagen das Du mit der Ware nicht zufrieden bist und Dein Geld zurück willst, starte da halt so eine Aktion oder Prozess oder wie das bei Ebay heißt, dass das eben nicht nur über den Händler sondern auch über Ebay läuft. Die werden sich da schon drum kümmern.

      Ich weiß nur nicht wie es ist wenn man die Packung schon geöffnet und probiert hat (muss man ja um festzustellen ob es das ist was man wollte) ob die sich dann gegen einen Umtausch wehren können.

      Wenn der Ebay Händler so abwertend reagiert und keine Lösung möglich ist, wenigstens ne Teilerstattung oder so, dann würd ich dem auch mit gutem Gewissen eine negative Bewertung reindrücken. Falls er dasselbe macht (manche Händler warten da erstmal die Bewertung vom Käufer ab) kannst Du die melden und sagen das die unrechtmäßig ist, in dem Du nachweist das Du sofort bezahlt hast, dann sperren die Deine negative Bewertung.

      Ich würde da son Ebay Fall eröffnen.
      Hier ist nichts real, merkst du das nicht? Du musst aufwachen!
    • Ich kriege doch als Käufer auch immer eine Bewertung und meist setze ich mich einmal im Monat ran und mach die Verkäufer Bewertungen fertig und da sehe ich bei vielen Artikeln das die Verkäufer mich auch noch garnicht bewertet haben. Wenn ich dann aber eine Bewertung abgegeben habe, kommt ruckzuck eine von denen zurück.

      Das macht doch gar keinen Sinn wenn der Verkäufer den Käufer nicht negativ bewerten kann.
      Hier ist nichts real, merkst du das nicht? Du musst aufwachen!
    • Wie meine Vorschreiber (?) schon meinten. Hau ihm eine negative Bewertung rein und mache einen Fall auf. Negative Bewertungen sind wirklich nicht gut für Verkäufer... Oft geht der Verkäufer dann auf dich ein und bittet darum, dass du die negative Bewertung änderst. Wenn du mit paypal bezahlt hast bist du meist auf der sicheren Seite. Nur beachte, dass die negative Bewertung "korrekt" sein muss. Keine Beleidigungen oder Unwahrheiten. Als Verkäufer kann man sich nämlich auch negative Bewertungen rausnehmen lassen... ;)
    • wobei das Bewertungssystem bei Ebay doch eh für n A*** ist. Wie oft hab ich schon Kram 5-Star-bewertet, der gar nicht soo toll war, einfach, weil schon ne 4-Star-Bewertung einer Exekution in der Mitte des virtuellen Marktplatzes gleichkommt...

      Mittlerweile klemm ich mir den Sch**.

      ich würd da auch einfach einen Fall aufmachen, von wegen, Ware hat Qualitätsmängel.
      Forenregeln/Nutzungsbedingungen

      Moderative Aussagen sehen so aus lookat




    • "Wie oft hab ich schon Kram 5-Star-bewertet, der gar nicht soo toll war, einfach, weil schon ne 4-Star-Bewertung einer Exekution in der Mitte des virtuellen Marktplatzes gleichkommt"

      Das verstehe ich nicht wirklich und finde es nicht zu Ende gedacht. Zudem habe ich mich das regelmäßig anders erlebt. Wenn alle so denken und handeln, macht das aktuelle Sterne-System ja gar keinen Sinn als Orientierung für das Einkaufen dort. Habe schon öfters und aus verschiedenen Gründen weniger Sterne vergeben, wenn etwas nicht gepasst hat.

      Seriöse und professionelle Händler nutzen dies dann als Möglichkeit, Entwicklungspotential in ihren Abläufen wie beim Versand oder auch bei der Qualitätskontrolle zu erkennen und sich zu verbessern. Ebenso um die Kundenbindung zu erhöhen, wenn Sie so die Möglichkeit haben, bei einem Kunden nachzubessern, der nicht zu 100% zufrieden war.

      Durch solche Gefälligkeitsbewertungen leidet also nicht nur die Validität des Bewertungssystems, sondern du nimmst dem Händler die Möglichkeit sich zu verbessern und dir selber die Chance ggf. durch entsprechende Nachbesserung ein völlig zufriedener Kunde zu sein.
    • ich hab in dem Fall (waren auch öfter Privatverkäufer) den Händler angeschrieben und ihm mitgeteilt, daß es eine reine Gefälligkeitssache war, weil (Beschreibung des Mangels).... einige haben sich sogar bedankt, die meisten waren gesprächsbereit (Rückerstattung, Preisnachlass... )

      Sorry, aber wer bei Ebay wirklich glaubt, nach den Punkten gehen zu können, träumt.

      Zumal man zb einem "Top-Seller" nur unter erschwerten Bedingungen Punkte abziehen kann, einer Hausfrau aus Wanne-Eickel, die den Nachlass von Tante Frieda verhökert, sofort.... ist doch schon rein vom Ebay-System her völlig subjektiv.
      Forenregeln/Nutzungsbedingungen

      Moderative Aussagen sehen so aus lookat




      The post was edited 1 time, last by nO1 ().

    • Mal ein ganz anderes Thema: ich nehme Kratom jetzt schon bald seit drei Jahren und in der ganzen Zeit kann ich mich nur an zwei Mückenstiche erinnern und die habe ich nur durch Zufall entdeckt, weil sie nicht gejuckt haben.
      Ich hatte jetzt mehrere Male nachts eine Stechmücke im Zimmer, hab aber nie einen Stich bemerkt, mittlerweile stört mich das Gesummse gar nicht mehr und ich nubbel gleich mal weg.
      Hat das vielleicht noch jemand anders an sich bemerkt?
      People are strange: They are constantly angered by trivial things, but on a major matter like totally wasting their lives, they hardly seem to notice (Charles Bukowski)

    • Hehe ja Drogenabhängige waschen sich doch auch nur einmal zu Weihnachten, wissen wir doch alles von Frau Mortler vain das wirds sein. Ne aber mit Mückenstichen habe ich auch absolut nicht zu kämpfen, mich lassen die Biester auch weitesgehend in Ruhe. ABer diese blöden Bienen dieses Jahr finden mich besonders harmonisch.
      Hier ist nichts real, merkst du das nicht? Du musst aufwachen!