Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Andere psychoaktive Substanzen - Sammelthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • BTW... Hat jemand hier Erfahrung mit microdosing lsd?
      Hab mich damit gerade etwas beschäftigt und finde den Antidepressiva Effekt schon interessant. Auch das viele derer die es mal für ein paar Wochen geübt haben ihr denken nachhaltig positiv beeinflussen konnten.
      Über eine Antwort würde ich mich freuen
      Da gab's auch mal eine kleingehaltene Studie vor kurzem, die eine anxyolotische Wirkung bestätigen konnte.
    • @Jinsam
      Ich hab das öfter mit Pilzen gemacht, das hat bei mir gut funktioniert. Man merkt deutlich das sich etwas an der Denkweise verändert und meist in Richtung positiv. Ich habe immer so 50-200mg Pilze genommen und die zerkleinert und sublingual genommen, fand das immer schön aber da es nachweisbar ist nützt es mir nichts wenn ich danach nur noch zuhause sitzen kann den ganzen Tag und nicht mehr Auto fahren.

      Mit LSD hab ich es nur mit dem 1P versucht, habe den Micro in 10 kleine Teile geschnitten und dann einen fitzel hinter die Unterlippe geklebt. Mir wurde dann nach 10-20 min aber etwas komisch und ich fand es nicht angenehm. So schwindelig und ich hab alles nur noch gedämpft wahrgenommen und war leicht verpeilt. Also für mich nicht angenehm, aber es kann auch sein das ich einfach zu viel erwischt habe. Ein Stück müsste 20mü gehabt haben, vielleicht hätte ich das nochmal teilen sollen, aber mit den Pilzen hat das immer wirklich äußerst gut hingehauen, das kann ich nur empfehlen. Wirkt sich bei mir sehr positiv auf die Denkweise und das empfinden aus.

      -e- Auf einer bekannten Seite wo man 1P-LSD bestellen kann kommt folgende Meldung im "News Kästchen" an der Seite;
      1P-LSD & co. werden demnächst verboten (vss. Mai/Juni 2019). Wir werden das Deutschlandgeschäft zeitnah in Folge des Verbots einstellen. Das Verbot beschränkt sich jedoch nur auf unsere Tätigkeit. Der bloße Besitz zum Eigenbedarf wird zwar auch verboten, jedoch nicht strafbewährt sein. Das heißt: Mit einem Lebensvorrat für sich selbst eindecken und versuchen sich den nicht wegnehmen zu lassen. Das hat unser Parlament gut gemacht und sich diesbezüglich sogar gegen einen Einwand des Bundesrats durchgesetzt, welcher auch den Besitz unter Strafe stellen wollte.
      Die nutzen das also tatsächlich um noch den vollen Reibach abzukassieren, das es danach keine Probleme gibt halte ich aber für Schwachsinn. Ich kann mir jedenfalls vorstellen das es danach HD's hagelt. Um was für Mengen es da für sowas dann gehen muss weiß ich nicht. Scheinbar wurde aber auch vom Bundesrat empfohlen den Besitz unter Strafe zu stellen, warum die das nicht machen wüsste ich jedenfalls gerne mal. Wenn die eine Substanz verbieten, wie kann der Besitz denn dann straffrei sein?
      Everybody, whether you are the president of a company or the paperboy, everybody has exactly the same amount of time.
      You and I both have 24 hours a day, no more no less, the question is what do you do with your time...?

      The post was edited 2 times, last by Kermit: CBD-Anteil in CBD-Thema kopiert und hier gelöscht ().

    • Bei extrakte.eu gibt es Betelnussextrakt und Blauer Lotusextrakt. Hat da jemand Erfahrungen? Mich interessieren die beiden schon, aber ich habe so viel Kram hier rumliegen, der maximal subtil wirkt, das will ich nicht vergrößern.
      Gibt es beim Blauen Lotus/Betelnuss eine deutliche Wirkung und wenn ja, in welche Richtung geht die?

      Über Betelnuss habe ich mal etwas von "krebserregend" gelesen. Weiß da jemand etwas? Und auch, was die Konsumform betrifft? Man kennt ja dieses unschönen Bilder der gefärbten Zähne....- vielleicht umgeht man das schon mit Hilfe des Extrakts?!
    • @Durga:Also ich fand Lotus schon merklich, ich hatte manchmal die Goldbeutelextrakte, die es bei Ihbäh gibt.
      Nicht großartig dröhnend, aber merklich ruhig und kuschelig, besonders in Kombi mit rotem Kratom.
      Ich mag allerdings weisse Lotus lieber,bei mir drückt die weniger und gibt mehr Euphorie.

      Betel putscht minimal, bei od ein bißchen wie betrunken mit zuviel Coffein. Beim Extrakt mußt du keine Angst vor roten Zähnen haben.

      Allerdings bin bei vielen Substanzen irgendwie "Alien", besonders bei eher plättenden Substanzen brauch ich oft nur Minidosen, dafür bin ich immer zuverlässig eingeschlafen, wenn Emma zu Besuch war.......
    • Ja die hab ich relativ genau mit ner Friseur Schere in 8 teile geschnitten.
      Also nicht grade Professionell.
      Sollte ich das noch öfter machen mit dem Microdosing , werde ich die Pappen in 10ml oder 20, 30ml(je nach Menge)also in einem Metrischen System auflösen:-)

      Da gibts sogar ne Taktik wie man das ganz genau macht.
      Die Flüssigkeit zum auflösen durch 3 teilen und darin dann jeweils , 3 Stunden lassen und am ende alles zusammenkippen.
      Hab vorhin auf so einer Microdosing Info seite viel gelesen.

      Bisher , total das geile Antidepressivum ohne Nebenwirkungen.
      Vom Lsd merke ich direkt nix was man von Lsd vermuten würde , nicht mal CEVs.
      Musik hört sich super an , ich stell grade die ganze Bude auf den Kopf , ao wie früher als man mit Kratom bekann:-)
    • Ich finde das 1P auch echt super. Vielleicht werde ich das mit dem Microdosing nochmal ausprobieren, beim ersten Mal hatte ich die Pappen auch in 9 Stück oder so, geteilt und dann eine genommen aber der Effekt war irgendwie komisch, mir wurde schwindelig und komisch im Kopf und ich habe Magenschmerzen bekommen, wenn ich mich recht entsinne. Aber ich hab das auch morgens genommen, wo ich 2 Stunden später ins Haus gefahren und dort weiter gebaut habe. Ich weiß nicht ob das an mir lag, oder ob das zu viel oder zu wenig war, keine Ahnung. War zu der Zeit mega depressiv und wollte nur ein bisschen Linderung. Aber ein voller Trip mit 1P ist wirklich toll, nicht zu unterscheiden von normalen LSD25. Wir hatten damit wirklich tolle und tiefgreifende Trips. Nur das die Wirkung so lange bleibt, finde ich störend.

      Wenn alles passt ist das natürlich schön, aber mir wird das irgendwann einfach viel zu anstrengend, deshalb nehme ich das nur ganz ganz selten. Wenn man seit 6 Stunden voll drauf ist und die Wirkung immernoch nicht abflacht, dann nervt das irgendwann einfach nur noch, es sei denn man kann den Trip zu 100% voll genießen. Bei einer 100mü Pappe 1P, hatte ich richtig derbe OEV's, wir saßen so 7 Stunden nach der Einnahme nachts bei uns im Ort hinterm Penny, vor einem Feld und ich habe einfach nur in den Himmel geguckt die ganze Zeit, es sah so aus als würde es blitzen, nur das ich keinen Blitz gesehen hab sondern nur dieses helle vom Blitz, das sah total krass aus, der ganze Himmel hat geflackert. Wenn es richtig warm wird, werde ich mir das auch mal wieder genehmigen, das defragmentiert den Kopf total gut.
      Everybody, whether you are the president of a company or the paperboy, everybody has exactly the same amount of time.
      You and I both have 24 hours a day, no more no less, the question is what do you do with your time...?
    • Also mehr als ich oben beschrieben habe war nicht Duehn Tshizz.

      Ich glaube Crusher das war die für Microdosing anscheinend ein tick zuviel.
      Ich hatte das heute auch ganz kurz was du beschrieben hast.
      Das flachte aber nach 20 minuten wieder ab und tauchte 3 Stunden nach der Ersteinahme auf.
      Nächstes mal versuche ich nur 6,25 Mikrogramm zu nehmen oder wenn ich das in Wasser gelöst habe und besser dosiren kann wohl eher 7,5µg