Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Andere psychoaktive Substanzen - Sammelthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich bin übrigens absolut kein Koksfan (mag die Wirkung aus vielen Gründen nicht), aber zusammen mit 2C-B war ich das einzige mal richtig begeistert davon :D. Ist aber absolut nicht Safer Use, da beide Substanzen serotonerg wirken. Benzos oder so habt ihr zur Absicherung? Finde ich immer ganz gut, man muss nicht jeden (potentiellen) Bad-Trip bis zum Ende durchleben, das kann sogar traumatisieren, da sind Hilfsmittel zum Abbrechen ganz gut. Und allein das was da ist, hilft oft schon ungemein.

      Achja: Aus der 2C-Reihe mochte ich 2C-E immer am liebsten <3
    • Benzos sind da ja, aber ich bin eigentlich kein Fan davon Trips abzubrechen, das mache ich nur im Notfall. Kratom hilft mir auch mit einer positiven und angsthemmenden Wirkung in einen Trip zu gehen. Hab bis jetzt Erfahrung mit Pilzen, LSD, LSA, Ketamin und Salvia. Also ich denke ich werde das schon durchstehen, der Kumpel mit dem ich dann trippe ist auch nicht unerfahren, ich glaube er hat sogar schonmal reines 2CB gehabt. Hatte aber schon alles vernascht bevor wir uns wieder gesehen haben =O kann aber auch sein das ich das jetzt mit jemand anderem verwechsele. Muss ihn mal fragen nächstes mal wenn wir uns sehen.

      Ich finde aus Horror oder Badtrips lernt man im Nachhinein am meisten. Ich hab mich am nächsten Tag immer psychisch am besten gefühlt, wenn ich den Tag davor beim Trippen völlig überfordert war. ?(

      -e- Koks finde ich genial, ich denke da werde ich mir nächstes Wochenende auch wieder eins von holen. Momentan ist hier wirklich Top Zeug im Umlauf, ich mag die Euphorie von Koka gerne. Zusammen mit Kratom ist das eine meiner Lieblingskombos :rolleyes:
      Everybody, whether you are the president of a company or the paperboy, everybody has exactly the same amount of time.
      You and I both have 24 hours a day, no more no less, the question is what do you do with your time...?

      The post was edited 1 time, last by Crusher ().

    • hoch interessant wie viele hier von microdosing mit den verschiedensten Substanzen sprechen. Ich leide auch schon Jahre lang an immer wiederkehrenden Depressionen, das wäre natürlich klasse wenn irgendeine Substanz mal das Bewusstsein ein wenig durchrütteln würde und man neue Erfahrungen macht. Oder nichtmal das, einfach ein subtil verändertes Bewusstsein, mit dem man, um es mal esoterisch auszudrücken, auf anderen Frequenzen schwingt. Was mich an dieser Sache als Angstpatient und ehemaliger Hypochonder natürlich stört ist das es viel Erfahrung brauch die richtige Dosis zu finden. Bei mir kann Cannabis schon zu viel des Guten sein, es ist natürlich auch Kopfsache, hatte eine schlimme Panikattacke beim ersten mal Gras und sowas vergisst man natürlich nicht. Wenn man dann wieder kifft analysiert man natürlich sofort ganz genau seine Wahrnehmung usw. wobei die Angst natürlich vorprogrammiert ist. Man kann ja auch z.b DMT microdosing machen.. hab schon oft von Leuten gehört die das in der E-Zigarette rauchen und es sei ganz angenehm. Auch unglaublich wie die gleichen Substanzen die verschiedensten Wirkungen hervorbringen können bei verschiedenen Dosierungen und dann wie komplett andere Substanzen wirken.

      schönen Abend euch.
      Gruß Skyro
    • 2C-B wird oft mit Meskalin verglichen was die Optics angeht, außerdem ist der Mindtrip nicht so stark ausgeprägt (aber trotzdem deutlich vorhanden und nicht zu unterschätzen, auch wenn viele das merkwürdigerweise anders beschreiben). 2C-E wird oft mit LSD verglichen, da ist meiner Meinung nach auch ein klein wenig was dran - es ist "erwachsener", mystischer, der Mindtrip ist ausgeprägter und es dauert länger. 2C-C ist wohl mit das mildeste, die Optics sind nicht so ausgeprägt, es ist "relaxter", der Mindtrip ist nicht so stark. 2C-D schlägt ein wenig in eine ähnliche Kerbe wie 2C-C, ist aber "luzider" und analytischer und meiner Meinung nach euphorischer. 2C-I habe ich nicht getestest.

      Alles sind halt von Shulgin entdeckte Phenetylamine, die ein ähnliches chemisches Grundgerüst haben.

      Edit: Achja, charakteristisch ist der oft recht stark ausgeprägte Bodyload dieser Psychedelika, den ich selbst nicht so sehr mag.

      The post was edited 2 times, last by Don Shackito ().

    • Man merkt ihnen auf jeden Fall die Verwandschaft an.
      Generell sind es alles nicht so tiefgehende Psychedelika und haben für mich daher mehr mit Spaß zutun als andere Psychedelika.
      Die 2c- Gruppe ist für mich eine der Interessantesten Stoffgruppen überhaupt! Macht einfach irrsinnig Spaß!

      edit: Was den Bodyload angeht muss ich meinem Vorredner recht geben. Teilweise versackt man einfach den ganzen Trip lang aufm Sofa und hat keinen Bock sich zu bewegen. Auf Festivals z.B. hat mich das aber noch nie gestört und ich konnte trotzdem problemlos feiern.

      The post was edited 1 time, last by erzip ().

    • Hehe und ich erst, finde die Optiken auf Psychedelikas immer total genial, aber die Trips müssen halt immer intensiv vorbereitet werden. Und im Trip denk ich mir dann immer "Optisch geht da noch einiges mehr" aber im Kopf herrscht dann schon das totale Chaos und mehr Mindtrip will ich dann nicht haben, deshalb ist es immer so ein Zwiespalt bei mir mit dem höher dosieren. Das höchste an Pilzen waren so 5,5g innerhalb von 1-2 Stunden, das war aber auch wirklich richtig richtig anstrengend. Die Optiken waren aber der absolute Wahnsinn, ich lag nur auf dem Bett und aus der Decke kamen die ganze Zeit drehende Muster und Fraktale die hoch und runter gewabert und sich in alle Richtungen bewegt haben.

      Bin gespannt wie das 2-CB wirkt, wenn die Optiks da deutlich doller im Verhältniss zum Mindtrip sind, als bei LSD oder Pilzen, dann wäre das DIE Droge für mich. Mal sehen ob wir am Wochenende dazu kommen das zu testen. ^^
      Everybody, whether you are the president of a company or the paperboy, everybody has exactly the same amount of time.
      You and I both have 24 hours a day, no more no less, the question is what do you do with your time...?
    • Ich hab mal so einen Psylo aussetzer gehabt , anders kann ich es nicht beschreiben.
      Ein bekannter hatte mir 20-30g Pilze gebracht und eigentlich wollte ich sie damals( vor 12 Jahren ) verkaufen ( sowas mach ich schon lange nicht mehr).
      Das Ende vom Lied war das ich den Abend einer Freundin davon 1g verkauft habe und am nächsten Morgen war die Dose alle phatgrin

      Das war wirklich eine sehr informative Nacht.
      Komplett mit Ego auflösung und super schönen Optiks.
      Am ende war das so als wenn ich einen Lila schleier überm Kopf hätte , den über alles was ich sehen konnte war von diesem Lila Muster überzogen.
      Ich denke diese Menge an Pilzen hab bloß wegen der super schnell auftretenden Toleranz vertragen.
      Ich hab halt alle 60 Minuten pi mal Daumen aus der Dose genascht.
      Am ende wars wohl so wie bei manchen mit Bezos , keine Kontrolle über den Konsum.
      Am ende lag ich Bett und über mir ist die schönste Frau die ich mir vorstellen kann über mir erschienen.
      Eingeschlafen bin ich dann während über mir ein Feuerwerk aus goldenen Fraktalen die nicht aufhörten wunderschöne Gebilde zu formen.
      Ich hatte auch die Erkenntnis über alles ich kam mir so all wissend vor , auf einmal verstand ich die ganze Welt jedes Kleinigkeit wurde mir von mir selbst schlüssig erklärt.
      Was aber am interessantesten war ist , das ich anfing Notizen über mein innerstes zu machen weil ich so Angst hatte morgen wieder doof zu sein oder alles vergessen zu haben.
      Das war 2 Jahre vor meiner Depression.
      Auf den Zettel stand morgens: Unbedingt zum Psychiater gehen :D
    • Also ich muss auch sagen das durch solche Erfahrungen sich auch mein Horizont erweitert hat
      Ich glaube ja nicht an Gott oder sowas.
      Aber mir ist seit dem auch klar das es mehr gibt als wir wahrnehmen können.
      Auch das unser Gehirn zu viel mehr im Stande ist als es im normal Zustand leisten kann.
      Ich finde inmer so lustig wie dann Wissenschaftler sagen das es ja nur sie Droge war aber selber nie solche Erfahrungen gemacht haben.
      Und sowieso strickt gegen solche Versuche sind.

      Ich freue mich schon richtig auf den nächsten Trip.
      Aber morgen werde ich erstmal eine Microdose ausprobieren aber nur die hälfte von letztens.
      Denke 12,5µg war fast zuviel.
      Sollte ich von der geringen Menge wieder nicht schlafen können wars aber das letze mal.
      Den auch wenn das der Produktivste Tag seit langem war.
      Konnte ich den Tag danach knicken was das ganze wieder ausgelichen hat.
    • Ich habe Erfahrung mit DMT. Wohl das krasseste Halluzinogen, das ich je genommen habe. Habe schonmal irgendwo im Forum davon geschrieben.

      Edit: Habs gefunden: Andere psychoaktive Substanzen - Sammelthread

      Wobei ich da meine Erfahrungen mit DMT nicht wirklich beschreibe. Das kann ich gerne morgen mal machen. War neben Highdose Salvia das Heftigste, was ich an halluzinogenen/dissoziativen Trips je hatte.
    • Der Pizzabaecker wrote:

      Also ich muss auch sagen das durch solche Erfahrungen sich auch mein Horizont erweitert hat
      Same here.
      Mit 2CB habe ich eine hmm... spirituell-religiöse Offenbarung gehabt. Fast keine Optiks, ich musste mich aufs Bett legen und habe an die Decke gestarrt. Dauerte glaub anderthalb Stunden und als ich wieder klar wurde, bermerkte ich, dass mein Gesicht und das Kissen total nass von Tränen war. Aber ich fühlte mich erlöst oder auserkoren oder geweiht oder irgendwie so etwas in der Art. Einfach unbeschreiblich grandios. War mein letzter, seitdem bekomme ich es nicht mehr runter, der Körper wehrt sich extremst dagegen, wenn ich es nur rieche - aber damit kann ich leben.

      Was ich nie verstehen werde, ist wie Leute mit LSD oder 2CB auf Festivals gehen können oder Party machen ^^ Ich hatte meistens kaum ein Körpergefühl und lag irgendwo rum und keine Ahnung, hab mehr mit dem Verstand/Geist getrippt.
      Aber es hat auf jeden Fall meinen Horizont erweitert, ich fühle mich illuminiert - wie wie eine Art Neo: ich weiss, wie die Welt mit der roten Pille aussieht.
      Die meisten Medaillen sind auch auf der Kehrseite Gold 8|
    • Ja das war anscheinend so was wie ne Selbstreinigung , Weinen befreit ja und in der Form ist bestimmt einfach alles von dir abgefallen.
      Danach muss man sich gut fühlen:-)

      Komisch ich hab das ähnlich wie du , da hier keine Pilze mehr zu kriegen waren , hatte mir und Frauchen Trüffel bestellt.
      Nach dem zweiten Trip davon kann ich die nicht mehr bei mir behalten.
      Vielleicht waren die auch schon schlecht , das müsste ich nochmal probieren.
      Aber ehrlich gesagt nie wieder , wenn Pilze , der Trüffel Geschmack ist extrem viel schlimmer als die Shrooms.Ob die dann drinne bleiben , ich will hoffen.
      Aber wie gesagt vielleicht waren die schlecht und das Kotzen kam davon.
    • du kannst die ja in Honig oder Schokolade zermanschen oder sowas, wenn dich der Geschmack stört. Ich finde die lecker, bisschen wie unreife Walnüsse :D

      Ja zum Trippen auf Festivals muss man sich schon sehr wohl in seiner Haut fühlen. Aber grade der Chillout-Floor tuts mir dann immer mega an, so langsam tanzen zu irgendwelcher abgefahrenen Psychill-Mucke, überirdisch! Auf der Psyfi z.B. bieten sie sogar geleitete Psychedelika-Sessions an :D
    • Diesen komischen metallischen Geschmack den die Trüffel haben , das ist das schlimme , ansich haste Recht , die ähneln schon stark unreifen Nüsse.

      Hab jetzt heute bloß ca. 6,25µg Lsd genommen und bin ganz erstaunt.
      Diesmal fehlt diese starke stimulation , ich hab ein angenehmes kribbeln im Körper kaum wahrenbar , so als wenn die G Kräfte beim Achterbahn fahren spürt aber halt nur 1% so stark.
      Und ich bin angenehm entspannt.
      Ich werde jetzt aber eine Lösung in Spyrits ansetzen , das ist mir zu ungenau mit den Schnipseln.
      Echt interessant , wenn ich dann geute auch schlafen kann wäre das ja echt nice.

      The post was edited 1 time, last by Der Pizzabaecker ().