Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

5-HTP (5-Hydroxytryptophan)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 5-HTP (5-Hydroxytryptophan)

      Da es ja auch quasi "biogen" ist zumindest die Vorstufe L-Tryptophan finde ich sollte es darüber einen Thread geben da hier ja auch einige damit schon Erfahrungen gesammelt haben.

      Ich habe gleich mal ein paar Fragen:

      1. Hilft 5-HTP auch bei starken Depressionen die nicht mit einem Entzug zu tun haben sondern aus psychischen Umständen entstehen?
      2. Wo bezieht ihr euer 5-HTP her? Gibt es da bestimmte Hersteller die sich besser eignen wegen Fake´s o.Ä ?
      3. Kann man die NW´s in etwa der von Melatonin und Co. gleichstellen? Also kann man die bedenkenlos nehmen? Habe gelesen das man sie nicht länger als 3 Monate am Stück nehmen soll, genau die selbe Beschreibung kenne ich von Melatonin auch.
      4. Eignet sich 5-HTP für Morgens und Abends? Macht es Morgens wach und Abends müde? Oder wie läuft das genau ab?
      5. Es handelt sich dabei auch nur um ein Nahrungsergänzungsmittel wie Melatonin was man sich auch legal besorgen kann ohne dort Angaben wie z.B bei Kratom zu finden "not for human consum" es geht mir darum das die auch geprüft sind bzw. Qualitätskontrollen haben damit keine Schad-Produkte enthalten sind (also wie bei Melatonin auch)

      Ich hoffe ihr könnt mir die Punkte alle beantworten :)

      Gerne dürft ihr auch noch eure Erfahrungen und mehr dazu schreiben.
    • Hier erstmal einige Infos zu 5-HTP:

      de.wikipedia.org/wiki/5-Hydroxytryptophan

      Das Mittel enthält ein Extrakt der afrikanischen Schwarzbohne Griffonia simplicifolia, was 5-HTP enthält.
      Es gibt verschiedene Formen (Kapseln, Tabletten etc.) in verschiedenen Stärken. Ich habe täglich 300mg genommen (eine Einnahme am Vormittag). Damit es schneller wirkt, habe ich das Pulver aus den Kapseln ausgeschüttet. Es soll mit einem kohlehydrathaltigen Getränk oder Snack möglichst ohne Proteine eingenommen werden. Es löst sich schlecht, aber z.B. in Apfelmus oder Saft (in einem kleinen Pestoglas o.ä. shaken) geht es.
      Bei mir dauerte es mindestens 2 Stunden, bis ich von einer Wirkung etwas gemerkt habe.
      Je schlechter man drauf ist, desto besser wirkt es (war bei mir auf jeden Fall so).
      Kratom bestellen ist wie Lotto spielen.
    • Ich habe meins (von der Firma Zein) aus Onlne-Apotheken. Das Zeug ist generell teuer und die Preise schwanken minimal. Wenn man bei einem Preivergleichs-Portal (z.B. Medizinfuchs) schaut, kann man aber ev. die Versandkosten sparen. Bei Amazon oder Ebay ist es eher teurer als in der Online-Apotheke.
      Kratom bestellen ist wie Lotto spielen.
    • Ich habe es bei Giana mitbestellt und bin begeistert (Zu finden unter extrakte).
      Es ist super Booster und Stimmungsaufheller. Seit Monaten hat kratom nicht mehr wirklich gewirkt und meine Toleranz ging dadurch auch hoch. Man kann es Abends zu einschlafen wunderbar nutzen, aber auch tagsüber in kleinen einheiten als extra kratom booster. 70% von 5htp überwinden die bluthirnschranke und werden direkt in Serotonin umgewandelt. Hatte erst Bedenken, dass ich ein Serotoninsyndrom bekomme, da ich auch Antidepressiva nehme. Aber seit 2 Wochen geht es mir wie auf wolke 7.
      Korth
    • Kann es auch sein, dass 5-HTP nicht gleich 5-HTP ist? Vielleicht braucht es Begleitstoffe zur besseren Verwertung?
      Ich habe mir vor Jahren dieses hier gekauft: amazon.de/Nu-Doppelte-Griffona…391&sr=8-1&keywords=5-htp
      Wirklich gespürt habe ich nie etwas, bzw. nichts was ich zweifelsfrei über Placebo einschätzen würde. Dabei hatte ich mir davon recht viel versprochen.
      Ich habe aber das Gefühl, dass es die Kratomwirkung verringert.
    • Ich hab 5-HTP sporadisch genommen und es hat eigentlich recht gut gewirkt, ich hab es Vormittag genommen und da es recht schnell seine stimmungsaufhellende Wirkung entfaltet fühlt man sich motiviert und voller Energie.
      Da 5-HTP eine Vorstufe von Serotonin ist und Serotonin in Melatonin umgewandelt wird, hab ich Abends auch besser schlafen können, deswegen sollte man es nicht zu spät nehmen.

      Es zirkuliert der Verdacht das 5-HTP in großen Dosen und täglich genommen die Herklappen beschädigt. Da ja ein Großteil von 5-HTP zu Serotonin umgewandelt wird bevor es die Blut-Hirn-Schranke passiert (außer man nimmt einen Decarboxylasehemmer dazu) steigt dadurch der Serotonin-Spiegel im Blut relativ stark und über den 5-HT2B Rezeptor im Herz (Serotonin ist ein Agonist des 5-HT2B Rezeptors) soll eine Fibrose der Herzklappen ausgelöst werden.

      Obs stimmt? keine Ahnung, da sollte sich jeder selbst eine Meinung dazu bilden. Ich wollte es nur erwähnen :)

      Ich nehm 5-HTP jedenfalls nicht mehr, aber nicht wegen der Angst vor Herzklappenproblemen sondern wegen der Angst eines Serotoninsyndroms seitdem ich Sertralin nehme :)
    • Kuchenmann wrote:

      Kann es auch sein, dass 5-HTP nicht gleich 5-HTP ist? Vielleicht braucht es Begleitstoffe zur besseren Verwertung?
      Ich habe mir vor Jahren dieses hier gekauft: amazon.de/Nu-Doppelte-Griffona…391&sr=8-1&keywords=5-htp
      Wirklich gespürt habe ich nie etwas, bzw. nichts was ich zweifelsfrei über Placebo einschätzen würde. Dabei hatte ich mir davon recht viel versprochen.
      Ich habe aber das Gefühl, dass es die Kratomwirkung verringert.
      Es gibt 5-HTP chemisch hergestellt zu 99,..% und dann noch Extrakt der Pflanze mit weniger Wirkstoff im Extrakt.
      Ich nehme 200mg eine Stunde vor dem Schlafen.
      Korth
    • Habe den Thread hier ganz vergessen^^
      Erstmal danke für die Antworten :)

      Als ich 19 war habe ich mal 2 5htp Kapseln (Dosis weiß ich nicht mehr) nach nem ziemlich heftigen MDMA Konsum genommen. Ein Bekannter hat mir das damals geraten, da es hieß das 5htp das Sero wieder auffüllt. Das hat auch super geklappt, ich hatte an dem Tag gar keinen MDMA Kater, fühlte mich ziemlich normal und sogar noch richtig euphorisch, obwohl die Wirkung schon viele Stunden her war. Soweit ich das gehört habe soll man 5htp nur nicht zu oft nehmen, da der Körper sonst verlernt selber Serotonin zu produzieren.
      Im Grunde stell ich mir eine Depression auch nicht groß anders vor wie einen Tag nach starken MDMA Konsum. Man ist geschlaucht, antriebslos und alles andere als gut gelaunt - der Serospeicher ist leer.
      Beim MDMA war es aber nur so das man es höchstens 1-2 Tage genommen hat (ein Bekannter hat es immer eine Woche genommen weil er der Meinung war so füllt sich das Sero wieder schneller auf) aber das ist nur eine einmalige Erfahrung von mir und den Rest habe ich nur so vom Hören und Sagen aufgeschnappt.

      Da Kratom ja auch ziemlich aufs Sero geht (zumindest fühlt sich das bei manchen Sorten so an) könnte 5htp für den Entzug sicher ganz nützlich sein wenn man es nicht zu lange nimmt?

      Ich werde es dann wohl mal aus ner Online-Apo beziehen, danke für den Tipp mit Medizinfuchs :)
    • 5-HTP ist ja kein Serotonin, sondern Serotonin wird aus 5-HTP vom Körper gebildet. Verlernt wird da eigentlich ja nichts, sondern es ist einfach mehr vom Ausgangsstoff vorhanden. Früher wurde es oft bei Depressionen verschrieben. Bestimmt als Dauermedikament, deshalb glaube ich nicht, dass es schadet es über einen längeren Zeitraum zu nehmen. Ich werd`s mal googeln...

      "Aus dem Jahr 2013 liegt jedoch eine recht aktuelle – randomisierte und doppelblinde – Studie mit optimalen Ergebnissen vor. Darin hatte man die Wirkung von Fluoxetin, einem beliebten Antidepressivum, mit der Wirkung von 5-HTP bei 60 depressiven Patienten verglichen. Das jeweilige Mittel wurde acht Wochen lang eingenommen.
      Als Ergebnis zeigte sich, dass beide Mittel annähernd ebenbürtig waren. In der 5-HTP-Gruppe konnte die Depression bei 73,3 Prozent der Teilnehmer, in der Fluoxetin-Gruppe bei 80 Prozent der Teilnehmer merklich gebessert werden. Die Besserung der Depressionen konnte schon nach zwei Wochen der Einnahme beobachtet werden – und zwar in allen Schweregraden. Die therapeutische Wirksamkeit von 5-HTP – so die Schlussfolgerung – sei vergleichbar mit jener von Fluoxetin."
      hier gefunden: zentrum-der-gesundheit.de/wirk…-dosierung-von-5-htp.html
      Kratom bestellen ist wie Lotto spielen.

      The post was edited 1 time, last by William Blake ().

    • Ich werde mit den Studien und Beiträgen zu meinen Ärzten gehen und die Einnahme beschprechen.
      Ich bin Manisch-Depressiv und nehme seit 19 jahren Medikamente in Form von Antidepressiva, Lithium und auch eine Zeit Neuroleptika. Ich habe fast jedes Antidepressiva getestet, selbst solche die noch in der Testphase sind...Aber nichts hilft in den dunkelsten Zeiten. Kratom war undist einerecht gte Hilfe, auch wenn ich oft neben mir stehe und mein Gedächtnis seit dem eine Katastrophe ist. Ich bin Technischer Produktdesigner für Maschinen- und Anlagenkonstruktionen und muss Präsetationen und Ferkaufsgespräche halten. Das ist seit dem ch Kratom nehme ein Problem weil ich Wortfindungsstörungen bekomen habe. Ich nehme deshalb auch schon immer nur 2g, so das ich nie auch nur in die nehe der Sedierung gehe. Es gleicht mich aber besser aus als Lithium. Deswegen werde ich Lithium nach 19 Jahren entlich absetzen und bei Kratom bleiben. Es ist gut möglich das die Enorme Menge an Supstanzen letztentlich der Auslöser meiner KONZENTRATIONSSTÖRUNG ist. ( Nehme auch noch Nootropica und andere Nahrungsergänzungsmitel).
      Das 5-HTP ist devinitiv besser als jedes Antidepressiva und mir wurde von Amphe bis Melatonin schon alles vom Arzt verschrieben.
      Korth
    • Nicht das du jetzt denkst ich will das du deine Medikamente absetzt, aber wenn du NL´s nimmst wundert es mich nicht das du Schwierigkeiten beim Wort-Finden hast. Ich finde das Zeug macht extremst dumm und ich habe schon wirklich vieles selber durch. Aber NL´s sind für mich das mit abstand schlimmste Medikament was es gibt, da nehme ich wenn es hart auf hart kommt doch lieber ne Sucht in Kauf als mir NL´s zu geben. Ich bin der letze der zu AD´s ratet (mag die auch überhaupt nicht) aber dann doch lieber AD´s als NL´s..

      Verstehe sowieso nicht warum Ärzte NL´s bei Depressionen verschreiben, das hat doch gar nichts damit zu tun, es sei denn man ist vlt psychotisch unterwegs, das würde aber wieder mehr in die Richtung der Ängste gehen. Mir wurde auch mal Quetapin gegen Schlafstörungen verschrieben. Totaler Dreck den ich nach 2 Versuchen sofort weggeschmissen habe.

      Sprech die Medikation trotzdem mal lieber mit deinem Arzt ab und setz das nicht einfach so ohne sein Wissen ab. Sollte er was dagegen haben kannst du ja immer noch ne andere Meinung einholen und dann ggf. runter dosieren und dann absetzen. Ich meine, ich kann dich echt gut verstehen, ich würde die NL´s auch einfach absetzen (okay, ich würde sie gar nicht erst nehmen) aber ich bin sowieso jemand der von diesen ganzen Pharma Pillen nichts hällt und genau deswegen warne ich dich davor die Dinger einfach abzusetzen, denn ich möchte nicht dafür verantwortlich sein das es dir dann noch schlechter geht.

      Wünsche dir auf jeden Fall alles gute !!
      Wielange nimmst du denn schon Kratom gegen Depressionen?
    • Neuroleptika sind wirklich schlimm für eines musste ich sogar eine verzichtserklärung ( das im falle meine Todes mein Arzt nicht die Schuld trägt, da ich über Nebenwirkung informiert wurde) unterschreiben, nannte sich clozapin. Habe diese in Manischen Episoden erhalten.
      Und absetzten ist auch immer ein ausschleichen über einen längeren Zeitraum.
      Ich nehme ca. Ein Jahr von morgens bis abends Kratom.
      Korth

      The post was edited 1 time, last by Korthals ().

    • Das 5 HTP von "NU" hat nur 12 mg oder so, nicht die angegebenen 200 mg, vielleicht wirkt es deshalb bei einigen nicht.
      Allgemein wird bei Nahrungsergänzungsmitteln getrickst, Geld zurück Garantie usw. die Bewertungen auf Amazon sind so gut wie alle Fake.
      Deshalb immer die 1-Stern Bewertungen durchlesen. Ansonsten 5 HTP Beispielweise bei Gaiana bestellen.

      Ich habe fast 3 Jahre 700 mg Quetiapin genommen, es hat mich sowas von verändert, bin froh es los zu sein.
      Mein Schlaf ist natürlich total im Arsch, weshalb ich ab und an nochmal 100 mg nehme.
      Werde da aber auch mit meinem Arzt sprechen, brauch halt was zum schlafen.
    • Hey Leute, kurze Info von mir wie ich das handhabe.

      Habe mich auch lange lange eingelesen und nehme das 5 htp nun immer mit ECGC. Den Stoff kann man gesondert kaufen und er wird aus Grüntee gewonnen. Dieser soll dafür sorgen dass das gesamte bzw ein größerer Teil des 5 HTP im Gehirn ankommt und nicht bereits in der Peripherie reagiert, dadurch kann man u.a. der Herzklappen Problematik vorbeugen. Es funktioniert auch, zumindest bei mir, wenn ich 5 htp ohne ECGC Kapseln nehme, dann wirkt es schwächer als mit.
      Just my 2 cents.... Guten Start in die Woche !

      Edit:
      falls sich das jemand bestellen will, ihr könnt auch herkömmlichen Grüntee Extrakt verwenden ( oder Grüntee dazu trinken ) achtet nur darauf , dass ihr Material ohne Koffein kauft, sonst wird es schwierig mit dem Schlaf ;)

      Edit 2:
      Auf Eve&Rave gibt es einen thread "5 htp zerstört die Wirkung von ..."
      Ist ein paar Seiten lang und die Leute da haben die Erfahrung gemacht , wer abends 5 htp nimmt meekt am nächsten Tag nicht mehr viel vom kratom (z.B.)

      Edit 3:
      Habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, falls es schon bekannt war, sorry ;)

      The post was edited 1 time, last by bloodclaatshotta ().

    • Motte wrote:

      Das 5 HTP von "NU" hat nur 12 mg oder so, nicht die angegebenen 200 mg, vielleicht wirkt es deshalb bei einigen nicht.
      Allgemein wird bei Nahrungsergänzungsmitteln getrickst, Geld zurück Garantie usw. die Bewertungen auf Amazon sind so gut wie alle Fake.
      Deshalb immer die 1-Stern Bewertungen durchlesen. Ansonsten 5 HTP Beispielweise bei Gaiana bestellen.
      Vielen Dank, dass hatte ich tatsächlich übersehen. Bin deinem Rat gefolgt und habe soeben bei Gaiana bestellt. Sollte es gut wirken melde ich mich hier noch einmal.