Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Dreamherbs.de

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dreamherbs ist oft günstig, allerdings finde ich die Qualität unberechenbar. Von fast ohne Wirkung (Kratom des Monats in diesem Monat) bis super stark. Oben hat jemand geschrieben, dass er das Kratom des Monats "Super Red Hulu" supergeil findet. Das kann ich nicht bestätigen. Was habt ihr damit für Erfahrungen?
    • Ich habe mir auch das Kratom des Monats (Super Red Hulu) bestellt.
      Selbst fermentiertes Red Bentuangie Kratom schmeckt immer noch irgendwie nach Kratom. Dieses aber gar nicht. Das schmeckt nicht im geringsten danach. Ganz komischer eigener Geschmack.
      Wirkung bei 10 Gramm auch schwach bis gar nicht vorhanden. Auf jeden Fall nicht wie ein gutes rotes Kratom sein sollte. Habe dann nochmal nachgelegt und prompt einen ordentlichen Durchfall bekommen, was man vom richtigen Kratom auch nicht bekommt. Das Gegenteil ist der Fall.
      Ich hatte mal vor einiger Zeit bei Dreamherbs das Red Borneo bestellt, das schmeckte fast genauso und war auch fast ohne Wirkung. Dazu hatte ich auch was geschrieben. Ist ein paar Seiten vorher.

      Der Versand bei Dreamherbs ist allerdings echt flott. Bei meinem Stammvendor dauert es meist 3 Tage oder länger. Und das ist auch ein deutscher Shop. Bei Dreamherbs ist es wenn man vormittags bestellt zu 90% am nächsten Tag da. Auch die Zahlungsmethode mit Amazon Pay ist für mich super. Es gibt auch einige gute Sorten dort, leider waren die aber noch nie Kratom des Monats.
    • Das mit weichen Stuhl nach dem Red Hulu kann ich genau so bestätigen. Könnte aber auch eine schwache Entzugserscheinung sein, denn ich musste auch etwas niesen. Es ist jedenfalls fast wirkungslos oder sehr sehr schwach. Ansonsten ist Dreamherbs super, man muss nur wissen dass es manchmal eine Lotterie ist. Und ein sehr schwaches Kratom wie das Red Hulu hat den "Vorteil", dass es die Toleranz senkt und ein gutes danach umso geiler kommt.
    • Toll, den Vorteil mit der Toleranz kann ich auch umsonst haben, dafür muss ich kein schrottiges Kratom kaufen ^^
      Aber über das Dreamherbs Kratom liest man ja sowieso kaum gutes wie ich das in diesem Thread so beobachten konnte.

      Die anderen Sachen sollen aber wohl ganz brauchbar sein.
      Wundert mich auch das man dort mit Amazon bezahlen kann. Die wollen doch genau wie PayPal eigentlich nichts mit Kratom zu tun haben. Wie funktioniert das dort? Das geht ja schon seit Jahren so.
    • Ich fand Service und Lieferzeit immer ok, meistens war auch mehr im Tütchen- nur muß ich auch ehrlich sagen, daß ich bei Javanica, Combretum und Hirsuta etc im Vergleich zu anderen Shops nicht den besten Eindruck hatte: Wenig frisch, oft NW´s und insgesamt eher .... naja. Schade, das Angebot ist echt umfangreich.

      Was das Amazon Pay angeht, die haben den vermutlich als "Kräutertee-Laden" auf dem Schirm.
      Forenregeln/Nutzungsbedingungen

      Moderative Aussagen sehen so aus lookat




    • Das Conbretum war bei mir auch sehr schwankend in der Qualität und ich werde es nicht mehr dort bestellen.

      Ich liebe aber aktuell die Crushed Kratom Sorten.

      Das Javanica und Hirsuta fand ich allerdings super von der Qualität, das hatte ich auch schon ein paar Mal v.a. zum Entzug bestellt und es war stets wie erwartet. Auch kann ich es nur von Dreamherbs ganz klar vom normalen Kratom unterscheiden. Sowohl bei der Wirkung als auch beim Aroma.


      Bei anderen Shops erkenne ich da eben keinen Unterschied zu mittelmäßigen Kratom-Strains bei Wirkung und Aroma, was aufgrund des fehlenden Mitragynins etc. eigentlich nicht sein sollte. Damit ist es dann für den Entzug nicht für mich geeignet.
    • Javanica und Hirsuta hatte ich nur einmal je 20 gr., bevor es sie bei den Shops hier gab, und fand sie nicht umwerfend. Daß Hirsuta "nicht meins" ist, hatte ich mir schon vorher gedacht (ist es auch bis heute nicht, 10 gr reichen meistens ein Jahr für ab+zu), aber das war grausig staubig und muffig.
      Vielleicht hatte ich einfach Pech mit dem Zeitpunkt, das war letzten Sommer, als auch das Combretum-Chaos war. Und das Java war auch eher alt und nicht lecker, tat auch nicht viel anderes als das Hirsuta, ich fands fast sedierend. Schmeckte auch genauso. Deshalb war ich auch so erstaunt, als es von den Shops hier als "geeignet für energiegeladene Bilder" beschrieben wurde.

      Möglich, daß ich einfach Pech hatte und die Restbestände einer alten Charge bekommen hab.


      MaxKratom wrote:

      Bei anderen Shops erkenne ich da eben keinen Unterschied zu mittelmäßigen Kratom-Strains bei Wirkung und Aroma,
      Echt? Ich find die Javanica von den Shops hier fast nussig im Geschmack, erinnert mich an ganz frisches Traubenkernmehl.
      Hirsuta hab ich ehrlich gesagt nie bewußt "gekostet", sondern wenn, dann mit in den Late-Night-Tee geworfen.
      Forenregeln/Nutzungsbedingungen

      Moderative Aussagen sehen so aus lookat




    • New

      PabloSP wrote:

      Hat jemand in letzter Zeit Erfahrung mit der Qualität bei DH? Vorallem mit dem aktuellen Kratom des Monats (Premium Kapuas) und dem Malay Green?
      mit dieser Sorte habe ich noch keine Erfahrung, manchmal sind aber ein paar gute dabei. Ist also Glücksspiel ;)

      FYI:
      Papua PNG "Super Mix" war bisher immer ganz gut (antriebssteigenderd, pushend), die crushed Kratom waren auch akzeptabel, wenn man einen Tee mit einem Schuss Zitrone zubereitet und Green Hulu gefällt mir eigentlich auch ganz gut. Allerdings bin ich der Meinung, dass vielen das Green Hulu nicht zu sagt, da es recht mild ist. Dennoch gehört es zu meinem täglichen Kratom Fußbad.

      Die anderen Kratom Sorten sind mehr oder weniger Glücksspiel.

      Bei den Kratom Extraktren wurde ich allerdings noch nie enttäuscht.
      wayne waynetrain nach mount whateverest