Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Kratom-24.de

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das Vietnam Premium taugt mir sehr. Stimmungsaufhellung bei wohliger Entspannung; alltagstauglich.
      Kann aber auch für Sofa, Netflix u. Chill einiges beisteuern.
      Geschmacklich fällt es auf; allerdings nicht negativ. Ich würd es mal als weniger neutral als andere Sorten bezeichnen. Leicht erdig im Geschmack, minimal bitter; einfach „nach Pflanze“ ... auch wenn das jetzt evtl nicht besonders griffig klingt.
    • Soweit ich weiß ist ein "Gold" entweder ein fermentiertes oder sonnengetrocknetes Red. So stand das zumindest mal bei Ethnocat. Also nehme ich an das es dann ein sonnegetrocknetes oder fermentiertes Red Malaka sein wird.

      Was ist eigentlich Malaka Kratom? Ich lese davon immer öfters. Ist das ein andere Name für Malay oder ist das schon wieder eine neue Sorte? Noch vor 2 Jahren habe ich noch nie von diesem Namen gehört.
    • Olmi wrote:

      @zuckeristgut
      Es wirkt, schmeckt halt nur sehr, sehr gewöhnungsbedürftig <X , was ich aber nicht soo dramatisch finde. :)

      Also in Orangensaft o.ä. würde ich Kratom gar nicht runterbekommen, hatte das einmal probiert und konnte nichtmal das eine Glas trinken weil dieser grüne Blattgeschmack sich irgendwie mit dem Saft sticht und so nen säuerlich-bitteren Pflanzengeschmack erzeugt.

      Am einfachsten sind Kapseln oder man nimmt nen Mörser und reibt ein bisschen Öl in das Kratom, nur so viel damit es etwas zusammenhaftet und nicht so staubig ist, dann kann man es per Toss&Wash viel schneller und angenehmer runterbekommen da es sich im Mund nicht gleich komplett verteilt und zerstaubt etc. So mach ich es immer mit den Portionen für unterwegs weil ich da nicht für jeden Löffel Kratom ne halbe Flasche Mineralwasser trinken kann (bzw. sieht es halt schon seltsam aus ^^). Könnte auch mit der Wirkstoffaufnahme helfen da Mitragynin und die meisten anderen in Kratom ja fettlöslich sind (was aber wohl keinen großen Unterschied macht da Kratom bei mir und den meisten die ich kenne sehr schnell wirkt, also sobald man nen Teelöffel voll runtergetrunken hat und man es im Magen spürt beginnt die Wirkung schon.

      Gibt es eine rote Sorte die angenhm und relativ stark wirkt aber nicht so sehr sediert/ermüdet? So in etwa wie die erste Charge Borneo Red Horn damals 2013 bei Kratom.eu falls sich noch jemand daran erinnert. Gemischt mit Sumatra White war das damals meine Lieblingsmischung, als das Red Horn dann an Qualität verloren hatte bin ich seitdem auf grüne Sorten umgestiegen da ich irgendwie mit keiner roten und/oder weißen wirklich zufrieden war. Ich will aber doch nochmal testen ob vielleicht hier ne rote&weiße Sorte dabei ist die mir gefällt.

      The post was edited 7 times, last by Killuminati ().

    • Corrector wrote:

      Das Vietnam Premium taugt mir sehr. Stimmungsaufhellung bei wohliger Entspannung; alltagstauglich.
      Kann aber auch für Sofa, Netflix u. Chill einiges beisteuern.
      Geschmacklich fällt es auf; allerdings nicht negativ. Ich würd es mal als weniger neutral als andere Sorten bezeichnen. Leicht erdig im Geschmack, minimal bitter; einfach „nach Pflanze“ ... auch wenn das jetzt evtl nicht besonders griffig klingt.
      Schön zu hören, bin sehr gespannt habs mir jz bestellt. Hoffe das Maeng da Premium sagt mir, im gegensatz zu meinem Vorredner, zu...
    • Meang da Premium (NEUE CHARGE):
      Gefällt mir sehr gut. Der Rush ist extrem und fast schon etwas anstrengend für meinen Geschmack, aber danach macht sich einen besonders starke wärme direkt unter der Haut breit, was ich so schon lange nicht mehr hatte und es kommen Maeng da typisch Stimmunhaufhellung und Motivation hinzu.

      Kann ich bedenkenlos empfehlen.
      Wirklich 1000x besser als das Sulawesi Green was ich hatte.

      Ich bin grad echt froh Leude, weil ich hatte hier 2 Sorten bestellt: Malaka green undSulawesi green und alle 2 waren der absolute Reinfall muss ich leider sagen, keines hat mir auch nur annähernd Euphorie oder gar Wohlfühlen beschert und ich dachte eigentlich es läge an meiner Toleranz , ABER jetzt habe ich das Vietnam Premium und das Meang da Premium hier und beide wirken einfach Top=)

      The post was edited 5 times, last by Catwhy ().

    • Malaka Gold wird in der Tat fermentiertes Kratom sein, wie Dope geschrieben hat. Auf jeden Fall "schmeckt" es furchtbar süß. Da ich noch nie solch ein Kratom hatte, war es sehr gewöhnungsbedürftig... Wirkung war jedoch 1a. Sehr chillig, entspannend, total angenehm. Da gefiehl mir das Sample (fast) besser als der Rest der Bestellung. Im Shop ist Malaka Gold ja jetzt für kurze Zeit erhältlich. Aber ich habe mein Monatsbudget leider schon überstrapaziert. Wünsche aber allen anderen, die es testen wollen, eine entspannte Zeit damit!

      Übrigens: Die neue Charge Sulawesi Green unterscheidet sich nach meinem Empfinden nicht von der bisherigen Charge (vielleicht bin ich auch nicht feinfühlig genug). Wird sicherlich viele freuen. Beim Überfliegen des Threads las ich verhältnismäßig oft "Sulawesi Green" Scheint auch bei K24 einer der Bestseller zu sein. Wird als eine der wenigsten Sorten sogar im 3 Kilo-Beutel angeboten...
      Habe gerade noch gesehen, dass Borneo Red für 49,95 Euro das Kilo angeboten wird. Das ist schon ein Hammer-Preis. Dabei steht allerdings auch "schwache Farbgebung, zum Mischen geeignet" Das Bali-Red, das vor kurzem mit der gleichen Begründung reduziert verkauft wurde, fand ich eigentlich ganz in Ordnung... Für mich kommt das Schnäppchen zwar nicht in Frage, aber vielleicht freut sich hier jemand drüber....

      Edit: Nachdem was Catwhy heute über das Maeng Da Premium geschrieben hat, habe ich beschlossen, dem heute Abend nochmal eine faire Chance zugeben. Ich stimme zwar nicht über ein mit dem Urteil über Malaka Green ( ich finde es potent und es erfüllt seinen Zweck), aber der Beitrag hat Appetit gemacht ...

      The post was edited 2 times, last by Biboko ().

    • Biboko wrote:

      Edit: Nachdem was Catwhy heute über das Maeng Da Premium geschrieben hat, habe ich beschlossen, dem heute Abend nochmal eine faire Chance zugeben. Ich stimme zwar nicht über ein mit dem Urteil über Malaka Green ( ich finde es potent und es erfüllt seinen Zweck), aber der Beitrag hat Appetit gemacht ...

      Also es gibts einen gewisse Menge, so 3-4g bei mir, ab der die Wärme unter der haut kommt und ab da machts dann Spaß.Davor is es nur energie und man ist aufgekratzt, aber das au nicht zu knapp.

      Ich kann ja in 2 tagen nochma updaten ob es mir immernoch so gut gefällt, vielleicht besser, nach 1 tag is ja noch nich so verlässlich dachte ich mir.

      Ich weiß auch echt nich was da los war mit Malaka green und Sulawesi green, weil ich ja viele verlässliche Leute kenne die sagen, dass die Sorten mega gut sind, aber mir haben sie einfach nichts gegeben, null Wärme oder irgwgendwas, sehr kalte sedierung einfach, was auf jedenfall garnicht mein Ziel ist. Echt komisch

      The post was edited 1 time, last by Catwhy ().

    • Catwhy wrote:

      Ich kann ja in 2 tagen nochma updaten ob es mir immernoch so gut gefällt, vielleicht besser, nach 1 tag is ja noch nich so verlässlich dachte ich mir.
      Gerne, würde mich jedenfalls interessieren.
      Ich habe es gestern Abend nochmal mit dem Maeng Da Premium versucht. War so lala. Es wirkt und bringt Energie, aber ich hatte ein unangenehmes Gefühl dabei. Wusste gar nicht wohin mit der Power. Geschlafen habe ich dann auch schlecht. Werde ich in Zukunft wohl eher tagsüber nehmen und vielleicht mit einer grünen Sorte mischen. Mal schauen. Verkommen lasse ich es nicht. Ist bei mir auch schon vorgekommen, dass es ein bisschen dauert, sich auf eine spezielle Wirkung "einzuschwingen" und mir mit der Zeit ein Kratom, was mir zunächst
      nicht gefallen hat, plötzlich doch super gefällt...
    • Ich wollte erst mal berichten, wie toll meine letzte Bestellung Mitte Juli bei Kratom 24 gelaufen ist: Mein DHL-Zusteller war wohl in Urlaub, was dazu führte, dass sämtliche Bestellungen, die über DHL ausgeliefert wurden, als unzustellbar zurück an den Absender gingen. Das war sehr ärgerlich, da unter anderem auch medizinische Hilfmittel dabei waren, die ich dringend brauchte. Die Sendung von Kratom 24 ging innerhalb von 12 Stunden oder so raus an mich, wurde jedoch 2 Mal wieder als unzustellbar an Kratom 24 zurückgeschickt - und das, obwohl alle Daten korrekt waren und Kratom 24 auch schon mehrere Male an mich geliefert hatte. Die dritte Sendung, die Helmut mir dann geduldig zuschickte, kam dann endlich an. Ich möchte mich hier noch mal bei Kratom 24 bedanken, Helmuts Geduld und Hilfsbereitschaft waren unerschöpflich! (Ich finde ihn hier nicht als Mitglied, sonst würde ich ihn markieren).

      Ich habe Red Maeng da, Green Maeng da und Maeng da Premium bestellt. Das Beste zuerst: Das Premium finde ich absolut super. Es wirkt bei mir leicht euphorisierend, schön warm, und alles, was ich esse, schmeckt ein Ticken besser und befriedigt mehr. Fast wie bei einem Joint, das hatte ich so noch nicht bei Kratom. Ich hab gestern nachbestellt.

      Red und Green Maeng da haben mich aber enttäuscht. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob das an mir liegt (musste in den letzten Wochen vermehrt Tramadol nehmen) und meine Toleranz irgendwie hochgeschraubt wurde (aber das müsste ja dann auch für das Premium gelten?!), oder ob die beiden Sorten wirklich nicht so potent sind, wie ich es sonst gewöhnt bin. Normalerweise wirkt Kratom bei mir morgens auf nüchternen Magen immer - habe ich viel gegessen, kann die Wirkung auch schon mal ganz ausbleiben. Heute Morgen habe ich erst etwas gespürt, als ich zum zweiten Mal knapp 4 Gramm vom grünen Maeng da genommen habe. Das sind knapp 8 Gramm, so viel nehme ich sonst in 3 Dosen über den ganzen Tag verteilt zu mir! Habt Ihr Erfahrung mit dem aktuellen Maeng da von Kratom 24? Und ne schöne Wirkung ist das auch nicht, ich schwitze nebenher sehr stark (wahrscheinlich aufgrund der Menge).
    • Biboko wrote:

      Ich habe es gestern Abend nochmal mit dem Maeng Da Premium versucht. War so lala. Es wirkt und bringt Energie, aber ich hatte ein unangenehmes Gefühl dabei. Wusste gar nicht wohin mit der Power. Geschlafen habe ich dann auch schlecht. Werde ich in Zukunft wohl eher tagsüber nehmen und vielleicht mit einer grünen Sorte mischen. Mal schauen. Verkommen lasse ich es nicht. Ist bei mir auch schon vorgekommen, dass es ein bisschen dauert, sich auf eine spezielle Wirkung "einzuschwingen" und mir mit der Zeit ein Kratom, was mir zunächst
      nicht gefallen hat, plötzlich doch super gefällt...
      Ja also abends darfst dus auf jeden nicht nehmen, zum chillen eignet sichs halt echt kaum, vielleicht mit nem grün oder red gemischt kann man mal tryn.

      Es wirkt halt schon ziemlich anders als die klassische Kratom wirkung. Es ist für mich wie Kaffe ohne dabei stressig für Körper und Geist zu sein, was kaffee bei mir eindeutig ist.

      Also mir gefällts auf jeden, wenn man so 4 g nimmt kriegt man ein hammer flash mit energie und eben ab so ner gewissen Menge noch Wärme und euphorie. Meinem Vorredner, der sich anscheinend gut mit Maeng da auskennt, gefällt es anscheinend auch.

      Hab mir jz noch Malaka Red und Elephant green bestellt, das Elephant hat dir ja anscheinend gefallen bin gespannt, war auch bei nem anderen Vendor immer eine meiner lieblingssorten.


      Eine frage noch: Was bedeutet "Premium"? Ist das jz rot oder grün, oder sogar eine Mischung, weiß das wer? Weil dem Vietnam(was hammer is) wüsst ich gern woran ich bin. Kanns kaum zuordnen fühlt sich an wie ne Mischung aus rot-grün.

      The post was edited 1 time, last by Catwhy ().

    • Catwhy wrote:

      Eine frage noch: Was bedeutet "Premium"? Ist das jz rot oder grün, oder sogar eine Mischung, weiß das wer? Weil dem Vietnam(was hammer is) wüsst ich gern woran ich bin. Kanns kaum zuordnen fühlt sich an wie ne Mischung aus rot-grün.
      Eine verlässliche Auskunft kann wohl nur der Händler geben...

      Ich kenne noch von früher (bin seit 12 Jahren dabei) als die Einteilung in die Strains noch nicht so üblich war, dass Kratom in Qualitätsstufen eingeteilt wurde. So gab es Commercial, Premium und Super Kratom. Premium sollte besser sein "normales"Commercial. War damals etwas verwirrend, weil es auch Produkte gab, die "Premium-Commercial" hießen.

      Heutzutage wird es sich tatsächlich eher um eine Mschung aus Strains handeln, wenn Kratom als Premium deklariert wird. Das Maeng Da Premium könnte eine Misching aus White und Grün sein (so empfinde ich die Wirkung), Vietnam Premium ist wohl eher rot und grün...

      Wie gesagt ohne Gewähr...

      Btw: Es wäre schön, wenn Helmut ein paar Infos mehr zu seinen Produkten im Shop bekannt geben würde. Bei den Angeboten steht ja immerhin dabei "schwache Farbgebung" etc. Allgemein gültige Aussagen dürften natürlich schwierig sein, weil Kratom auf verschiedene User unterschiedlich wirkt, aber ein paar Infos mehr (wie zum Beispiel was Gold oder Premium denn nun bedeutet), wären natürlich sehr hilfreich und wünschenswert...
    • New

      Also, ich hab jetzt noch mal das Green Maeng Da (Charge von vor knapp 3 Wochen?) probiert und mit dem Premium Bali auch von K24 verglichen.

      Und damit habe ich dann meine Frage aus dem vorherigen Beitrag gleich beantwortet. Nein, ich habe keine Toleranzen entwickelt. Green Maeng Da muss ich in mehr als der doppelten Menge dosieren, um überhaupt was zu merken. Premium Bali hab ich dann bei meinem Versuch heute morgen deutlich überdosiert. Das nämlich wirkt für mich "normal". Das bin ich von Maeng Da-Sorten, die ich sonst verwendet habe, eigentlich nicht gewöhnt.
    • New

      PaulKellerman wrote:

      Hi ihr guten,
      Will diesen Monat mal wieder bei Kratom-24 ein 5x100g-Paket bestellen :)
      Welche Sorten könnte ihr mir empfehlen. Am besten 2 grüne, 2 rote und eine weiße.

      Gruß,
      Paul K.
      Von den grünen Sorten, die ich aktuell kenne und habe kann ich das Sulawesi Green empfehlen. Ist ein mildes alltagstaugliches Kratom ohne NW. Mein Favorit der letzten Zeit ist das Malaysian Green. Etwas stärker und gibt ordentlich Euphorie und Energie.

      Rot und Weiß kann ich nichts zu sagen. Hab zur Zeit nur Kapuas Red, was gut ist, aber nicht mehr im Shop...
    • New

      @PaulKellerman Neben dem "Sulawesi Green" hatte ich ein paar mal das "Thai Green", was ich ähnlich gut fand. Ob die aktuelle Charge allerdings genauso ausfällt, kann ich leider nicht sagen. Weißes hatte ich noch nicht und ein rotes ist mir zumindest nicht in Erinnerung geblieben. Wurde nicht das "Malaka Red" hier des öfteren "gefeiert"? Eventuell mal über die Suchfunktion hier oder im Bewertungs-Thread nachschauen.