Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Eure Kratom Dosierung und Menge Pro Tag

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hi
      Bin neu hier und habe gleich mal ein paar Fragen.
      Dürfen shops hier genannt werden ?
      Falls ja,hätte ich bezüglich der Kratom Qualität später noch ein paar Fragen.

      Jetzt erstmal was anderes.
      Momentan verwende ich Kratom um mich vom Tramadol runter zu setzen.
      In den letzten 7 Tagen konnte ich so von 750mg Tramal pro Tag,auf 350mg pro Tag gehen.
      Das geht wirklich leicht.
      Nur wirkt bei mir Kratom kaum.Ok,ich taste mich auch immer langsam voran.
      Bei einer neuen Sorte nehme ich nie mehr als ca. 1,5 bis 2 Gramm.
      Dann warte ich erstmal 1-1,5 Stunden,bevor ich nachlege.
      Vor 2 Stunden habe ich heute Borneo Red Vein Enhanced versucht.
      Diesmal knapp 3 Gramm und merke wieder fast nichts.
      Kann das etwas mit meiner momentanen Abgewöhnung von Tramal zu tun haben ?

      Aktuell habe ich so ein Probier Set mit 5 Borneo Sorten,jeweils 20 Gramm.
      Davor hatte ich von einem anderen Shop Malaysia Kratom(green) und Thai Kratom green (nicht maeng da).
      Dort war das Kratom viel teurer.
      10 gramm thai kosteten dort 12,95€.
      Die beiden wirkten aber auch viel besser.
      Gezielt dazu fragen möchte ich erst,wenn ich weiß das man shops hier namentlich erwähnen darf.
    • Das thai und das malaysia kratom von Zamnesia.
      Das thai kostete 12,95€ und das malaysia 6,95€.

      Das Probier Set habe ich von kratom.eu

      Allgemein kann ich festhalten,dass white oder green Sorten eher was für mich sind.
      Ich habe halt bammel,wie manch anderer 10gramm oder mehr auf einmal zu nehmen.

      Hat jemand nen tipp wo ich gutes kratom bekomme ?
      Natürlich weiß ich das da noch andere Faktoren ins Spiel kommen und es bei mir vielleicht trotzdem nicht so wirkt wie erhofft.
    • ...weiß nicht ob das nun ot ist, aber hab ja schon hier geschrieben. 3,5 Tage nun auf 0 und ich fühle mich gut. Am 2ten Tag war ich richtig positiv und sehr produktiv...
      Meine HIlfsmittel waren 2-3 0,5Bier und Guarana. Wobei ich das Guarana das erste mal hatte, und keine eindeutige Wirkung feststellen konnte...
      Wünsch euch was :)
    • Wenn ich sehe das hier leute wirklich 5-10g am tag konsumieren frage ich mich echt wie das geht.
      Vorallem vom geld her. oO

      Ich meine, ich habe mir vor nem monat 10g Thai bestellt für ca 15€.
      Beim ersten mal (ja ich habe keine waage) etwas weniger als einen gestrichen teelöffel genommen und es hat mich derart ans sofa gefesselt das ich den konsum mehr als halbiert habe.
      Und selbst das flasht schon ordentlich und macht richtig schön chillig. ^^

      jetzt habe ich ca noch die hälfte übrig.
      vielleicht liegt es an der sorte die habe aber thai sollte ja nicht wirklich viel potenter sein als andere.

      Aber was ich auch nicht verstehe ist das leute berichten es würde einen aufputschen ähnlich wie kokain. Mir kommt es eher vor als hätte ich mehrere tüten geraucht und das von nem halben gramm. ^^
      Schon krass wie unterschiedlich leute darauf zu reagieren scheinen.
    • Ja, der Preis ist echt unfassbar! Wenn man überlegt, dass ich in Indonesien für 1kg 30-50€ bezahlt habe/zahle. Als ich mit dem Konsum angefangen habe, habe ich mich auch gefragt wie man soviel nehmen kann, frage ich mich bei anderen noch des öfteren, vor allem bei Dosen von 20g + pro Tag. Allerdings habe ich mit 3,5g Angefangen und nehme jetzt auch so um die 6g und das obwohl ich sehr viele Pausen mache.
      --- Forenregeln / Nutzungsbedingungen ---

      Meine moderativen Aussagen sehen so aus.
    • Ich hab für mein allererstes Kratom auch so viel bezahlt. Da gibt es Youtube-Videos mit Links zu solchen Shops. Wenn man die Substanz und die Preise nicht kennt, ist es ja verständlich, dass man da bestellt.
      War aber echt super Kratom, was mir 2 Stunden Dauereuphorie beschert hat. Ich hab dann aber sehr schnell gemerkt, dass es das Zeug auch billiger gibt.
      Kratom bestellen ist wie Lotto spielen.
    • Ich habe auch zunächst überteuert bei Kratom.eu gekauft. Habe dann aber gemerkt, dass ich davon viel kaufen werde und bin gleich zu Gaiana und Kratomgardens gewechselt.

      Habe in letzter Zeit ca. 1kg pro Monat konsumiert, was ich jetzt reduzieren will. Bei 30g am Tag wirkt es einfach nicht mehr schön, man ist oft müde und erschlagen. Es bringt mir kaum noch was, also muss sich was ändern. Bei 1kg ist man immerhin schon bei 100-150 Euro, was sich dann schon bemerkbar macht. Habe zum Glück auch ca. 100 Euro mehr Gehalt zum neuen Jahr bekommen, insofern fällt der Konsum finanziell nicht schlimm auf...(700 Euro Kitagebühren, Putzfrau und Klavierlehrer für die Kinder sind da ne andere Liga...).
    • Bezahle hier im Webshop (vollkommen legal bei uns) für 100 Gramm 25 Euro incl Porto bei COD (Nachnahme).
      Da lohnt der Import auch bei der kleinen Dosis - um zum Thema des Threads zurück zu kommen:
      Seit 22.12. off methadone (WD dauert Monate) komme ich gut klar mit 3 mal Täglich nem gestrichenen Teelöffel.
      Eine diagnostizierte Paranoia ist keine Garantie dafür, dass nicht wirklich jemand hinter Dir her ist!
    • Naja, ich bin hier in Griechenland wo Kratom kein Problem ist. Geht ganz legal über "kratom gr" und dem damit verbundenen shop "Kratom Greece". Die versenden aber nur per Nachnahme, (auch Bitcoin oder Ethereum) innerhalb Griechenland.
      Die sind aber preislich nicht ganz so attraktiv so dass ich jetzt bei Guzz bestellt hab. Ging auch problemlos über den Zoll und ich werde noch Bilder nachreichen in seinem Thread (borneobotanicals). Nach Deutschland geht wohl bis zu 1kg wenn es korrekt deklariert ist auch gut durch.

      Super durchgepennt heute mit ganz niedriger Dosis. Will das auf die Zeit ausschleichen. Es lässt sich ja super Dosieren
      Eine diagnostizierte Paranoia ist keine Garantie dafür, dass nicht wirklich jemand hinter Dir her ist!
    • Akiba77 wrote:



      Jetzt erstmal was anderes.
      Momentan verwende ich Kratom um mich vom Tramadol runter zu setzen.
      In den letzten 7 Tagen konnte ich so von 750mg Tramal pro Tag,auf 350mg pro Tag gehen.
      Das geht wirklich leicht.
      Nur wirkt bei mir Kratom kaum.Ok,ich taste mich auch immer langsam voran.
      Bei einer neuen Sorte nehme ich nie mehr als ca. 1,5 bis 2 Gramm.
      Dann warte ich erstmal 1-1,5 Stunden,bevor ich nachlege.
      Vor 2 Stunden habe ich heute Borneo Red Vein Enhanced versucht.
      Diesmal knapp 3 Gramm und merke wieder fast nichts.
      Kann das etwas mit meiner momentanen Abgewöhnung von Tramal zu tun haben ?
      Das liegt daran das Tramadol ein atypisches Opioid ist und noch eine serotonerge Wirkung hat, die fehlt beim Kratom. Deshalb sind viele Tramaluser der Meinung das andere Opioide nicht wirken, obwohl sie es tun.
    • Akiba77 wrote:

      Hat jemand nen tipp wo ich gutes kratom bekomme ?
      Die Tips sind leider wenig wert - das Zeug scheint extremst unterschiedlich in Wirkstoffgehalt. Ich bin so lange noch nicht dabei, habe aber ne ganze Menge Händler durchgetestet inzwischen und von allen ganz unterschiedliche Chargen, unterschiedlichster Qualität mit vermeintlich identischer Sorte bekommen.
      Mal reicht mir ein gestrichener Joghurtlöffel um nackt im Garten zu tanzen und vom Nächsten Päckchen brauche ich 4 Löffel damit die Niesenrei aufhört.

      Vielleicht solle man mal versuchen die Alkaloide aus dem Zeug herauszulösen. Schätze man muss dazu kein Chemiker sein.
      Eine diagnostizierte Paranoia ist keine Garantie dafür, dass nicht wirklich jemand hinter Dir her ist!
    • Kauf bei Kratomgardens, die haben meist top-Qualität. Hab von denen keinen richtigen Versager bekommen aber viele echte Hämmer...Die aktuellen reviews zu Kratomgardens hören sich auch sehr gut an. Gaiana ist ja eher problematisch im Moment.

      @Tyra-Misoux: Wenn du es so einfach importieren kannst, dann kauf doch gleich von Borneohale oder Kratomkapuashulu. Die sind unschlagbar günstig und liefern angeblich Spitzenqualität. Die extrahierten Alkaloide kannst du auch von Gaiana kaufen, ist angeblich ganz gut und nicht wirklich teuer...
    • War jetzt auch mein erster Versuch. Wegen der Substanz hab ich mir keine Sorgen gemacht - eher wegen Zoll ob die 3 Kilo noch als "Geschenk" durchgehen lassen. Eigentlich sollte in Deutschland inzwischen doch auch kein Problem mehr sein? Meine letzte Info war, dass bis 1 Kilo durch geht. Wo der Haken ist das bei korrekt deklarierter Lieferung alles darüber abgegriffen wird, weiss nicht nicht. Kann mir vorstellen da greift eher einfach das Finanzamt ein wie hier auch wenn es zu viel und zu oft wird.

      Letztendlich ist mir die Qualität schnurz wenn ich genug Vorrat habe. Gerade wenn man vor hat über Zeit auszuschleichen ist es ja wenig Hilfreich dann wieder ein Päckchen zu haben das Dich echt umhaut - und vielleicht um Wochen zurück. Wenn ich absetze oder zu wenig habe kommt immer noch der Metha-Affe durch das ich im Dezember abgesetzt hatte. Der Mist dauert Monate. Hatte das erstmal 5 Wochen kalt durchgezogen - macht Dich aber komplett fertig über die Zeit.
      Eine diagnostizierte Paranoia ist keine Garantie dafür, dass nicht wirklich jemand hinter Dir her ist!