Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

KCandles - Labor- und qualitätskontrollierte Waren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @K_Punkt

      Überhaupt gar kein Problem. Lieber zweimal hingucken. Ich habe natürlich einen ausführlichen Prüfbericht mit Stempel des Instituts als PDF auf meinem Rechner.
      Ich möchte diesen aber aus Konkurrenzgründen nicht herausgeben. Wir haben wochenlang rumtelefoniert und E-Mails geschrieben um ein Labor überhaupt zu finden, welches unsere Ware zu einem angemessenen Preis überprüft. Das ist absolut nicht wie bei Amazon. Die meisten Anbieter besitzen nur ein Kontaktformular und die Angebote handelt man heraus.

      Ich darf leider den Stempel mit der Unterschrift nicht zeigen, wenn ich nicht alles zeige. Ich habe dir mal die E-Mail der Mitarbeiterin rauskopiert. Ich hoffe auch, dass dir die E-Mail nochmal ein Stück mehr zeigt, dass wir das nicht gefaked haben. Letztendlich könntest du das bei der PDF aber auch denken. Wann du das Gefühl hast, dass es genug glaubwürdige Informationen gibt, musst du selber für dich herausfinden :).

      @pingala

      Klick mich
      Files
      • emailllabor.png

        (84.11 kB, downloaded 45 times, last: )
      Werbung: Wir von KCandles.de lassen eine homogene Probe, jeder Charge, in einem unabhängigen deutschen Labor, nach staatlichen Prüfmethoden, auf Rückstände von Pestiziden und den Schwermetallen Arsen, Blei, Cadmium und Quecksilber testen. Die Ergebnisse veröffentlichen wir bei unseren Produktbildern.

      KCandles.de - Dein Shop für rückstandskontrollierte Farben
    • Peelz wrote:

      krauterling
      K_punkt
      Es gibt Shops, die verlangen das doppelte, liefern miese Qualität, geben keinen Rabatt auf garnichts, wissen nicht mal was die Wörter Labortest und Chargennummer bedeuten, und ihr meckert immer noch?
      Eine gesunde Skepsis, wird ja wohl, gerade aufgrund der vielen neu aufpoppenden Shops, die z.T. auch genau so schnell wieder verschwinden, erlaubt sein.
    • Bin mir nicht sicher, ob ich alles richtig verstanden habe. Ihr habt alle 8 Sorten zu gleichen Teilen vermischt, und diese Mischung auf 3 verschiedene Substanzen prüfen lassen? Warum genau diese 3?
      Liebe Kinder, das Christkind hat eure Fotos und Posts auf Facebook gesehen - darum bekommt ihr dieses Jahr ein Wörterbuch und was zum Anziehen!

      The post was edited 2 times, last by Mofi ().

    • @Mofi

      Wir haben unsere 5 Mitragyna speciosa Produkte gemischt. Und diese Mischung dann auf 700 Pestizide überprüfen lassen.
      Getestet wurde nach Lebensmittelrichtlinien, obwohl das Produkt dafür nicht zugelassen ist.

      Das funktioniert daher, da die Produkte von der selben Farm/dem selben Erzeuger kommen.

      Wenn wir von einem anderen Bauer einkaufen, müssten wir seine Produkte wieder separat testen.
      Werbung: Wir von KCandles.de lassen eine homogene Probe, jeder Charge, in einem unabhängigen deutschen Labor, nach staatlichen Prüfmethoden, auf Rückstände von Pestiziden und den Schwermetallen Arsen, Blei, Cadmium und Quecksilber testen. Die Ergebnisse veröffentlichen wir bei unseren Produktbildern.

      KCandles.de - Dein Shop für rückstandskontrollierte Farben
    • Schön aufgemacht der Shop und gute Idee mit den Kerzen :saint: Auf den ersten Blick sind die Farbtöne natürlich etwas verwirrend, da man bei Grün erstmal an grüne Sorten denkt. Die "Weiße Kraft" ist dann aber natürlich auch darunter versteckt :)
      Allerdings bin ich was evtl. mögliche Pestizide und so was angeht, nicht so "empfindlich" und für mich lohnt sich deshalb der hohe Preis nicht. Mag sein dass es naiv ist, aber ich glaube einfach dass Kratom allgemein sauber und natürlich ist und ich mach mir da wenig Gedanken.
      Vielleicht solltet ihr das Konzept tatsächlich etwas lockern und nur Stichprobenartig kontrollieren lassen um so die Preise zu drücken. Verkaufen ließe sich das bestimmt immer noch gut, da ich sonst keinen Shop kenne der überhaupt kontrolliert und viele sich sowas auf jeden Fall wünschen. Gibt hier auch einen Thread dazu und ein User hat sogar u.a. aus Angst vor möglichen Folgeschäden durch verunreinigtes Kratom seinen Konsum eingestellt.
    • Für potentes und günstiges Kratom gibt es viele Quellen. Über unseren Shop-Bereich lassen sich mit ein wenig Mühe gute Chargen finden. Bei kcandles.de wären für mich nur die Tests ein Anreiz hier zu kaufen. Sie sind das Alleinstellungsmerkmal.
      Falls die nächsten fünf, acht oder zehn Tests bei dem selben Bauern zu ähnlichen Ergebnissen kommen, kann man vielleicht jeden zweiten oder dritten Test ausfallen lassen. Solange die Kunden dass wissen fände ich es ok. Vielleicht kann man noch die Akzeptanz steigern, in dem die Ersparnis bei den ungetesteten Chargen anteilig an die Kunden weiter gegeben wird.
      Aber wenn es gut läuft, würde ich das eigentliche Konzept nicht ändern. Dieser Shop ist die Alternative für Menschen, die auf so etwas achten möchten.
      Forenregeln / Nutzungsbedingungen
      Klick hier für einen kurzen Überblick zum Zoll bei Asien-Importen.
      Meine moderativen Aussagen sehen so aus.
    • Vielen Dank für euer Feedback.

      Die Idee von Kermit gefällt mir gut. Wenn man ungefähr weiß, wie die Ergebnisse aussehen und man einen Bauern gefunden hat, der immer einwandfreie Ware bisher geliefert hat, dann kann man ab und zu einen Test ausfallen lassen und die Preise für die ungetestete Charge reduzieren.

      Nur noch stichprobenartig zu kontrollieren, sagt mir nicht zu. Der US-Markt ist in den letzten Jahren stetig gewachsen und es ist schon lange nicht mehr so, dass alles wildwachsend geerntet wird. Es gibt viele Farmen und immer mehr Bauern steigern in das Geschäft an. Diese haben nicht von Anfang an uralte Bäume in ihren Gärten stehen, sondern züchten junge Pflanzen. Diese sind in der Aufzucht besonders anfällig. Eine weitere Gefahr lauert in den Böden. Wenn ein Farmer vorher etwas anderes angebaut hat, oder sein Nachbar es tut, kann das ganze in die Pflanzen übergehen. Chemikalien haben eine ewig lange Halbwertszeit.

      Die Farmer dort sind natürlich nicht doof. Das ganze ist ihre Existenz. Sie werden das ganze nicht mit hochgradig toxischen Chemikalien bewältigen, aber ganz frei von allem werden die Produkte nicht sein. Selbst wildwachsende Bäume können über den Kreislauf des Wassers durch verseuchte Flüsse Chemikalien enthalten. Ich denke die Farmer sind sehr bemüht einwandfreie Ware zu liefern, aber auf bestimmte Dinge haben sie keinen Einfluss, weil dort vieles einfach nicht geregelt ist, wie bei uns.

      Die Wahrheit liegt, wie meistens, irgendwo in der Mitte. Chemikalien sammeln sich in geringer Konzentration im Körper an und es kommt meistens erst nach Jahrzehnten zu Krankheiten, die meistens nicht darauf zurückzuführen sind. Wie soll der Arzt auch herausfinden, dass der Krebs jetzt durch Chemikalie X.Y entstanden ist. Richtig sichtbar werden diese Fälle nur bei Leuten, die damit arbeiten und dann erkranken. Und wenn jemand dann mit unseren Produkten arbeitet und durch den Verbrennungsprozess einer hergestellten Speciosa-Kerze, oder durch die Haut, bei Bastelarbeiten, diese schädlichen Stoffe in den Kreislauf gelangen, möchte ich dies nicht verantworten.

      Aber dies ist natürlich nur meine ganz persönliche Meinung zu dem Thema und klar als Shopbesitzer steht man ja auch hinter seinem Konzept. Letztendlich ist jeder selbst für sich verantwortlich und muss solche Gefahren, wenn es denn welche gibt, abwiegen.
      Werbung: Wir von KCandles.de lassen eine homogene Probe, jeder Charge, in einem unabhängigen deutschen Labor, nach staatlichen Prüfmethoden, auf Rückstände von Pestiziden und den Schwermetallen Arsen, Blei, Cadmium und Quecksilber testen. Die Ergebnisse veröffentlichen wir bei unseren Produktbildern.

      KCandles.de - Dein Shop für rückstandskontrollierte Farben

      The post was edited 1 time, last by KCandles.de ().

    • @Peelz
      Du hast nicht richtig gelesen, was ich geschrieben habe. Nämlich, dass ich die Idee an sich klasse finde. Warum aber soll ich alles ungeprüft glauben? Es wundert mich, dass du, als kritischer und wachsamer Geist, meine Skepsis nicht nachvollziehen kannst. Negativ geäußert habe ich mich einzig über das Notenvergabesystem, und das ganz zurecht. Wenn nur drei Leute das Kratom testen, halte ich solche Ergebnisse für höchst fragwürdig. Wie man's dreht und wendet, den Preis abhängig zu machen von der Potenz der Ware, ist ein Schuss, der nach hinten losgehen muss, weil Kratom sehr subtil und bei jedem anders wirkt. Da ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Erste sehr teures 1er Qualitätskratom erwirbt, es einige Male nimmt und dann hier im Forum lautstark meckert und behauptet, betrogen worden zu sein. Ich glaube nicht, dass die Kunden da auf Dauer mitspielen werden. Womit aber nicht gesagt sein will, dass ich die Idee mit den Labortests nicht gut finde. Aber warum soll ich das nicht mit kritischen Augen betrachten?
    • Für das Erste ist es ein Versuch, das ganze kundenfreundlicher zu gestalten. Denn darum geht es bei unserem Konzept. Transparenz und Kundenorientierung. Unser Erfolg soll automatisch kommen, durch unsere Leistung, und nicht durch Habgier, wie man sich am besten die eigenen Taschen vollstopft. Wenn wir in der Zukunft feststellen, dass es unmöglich zu verallgemeinern ist, ob ein Farbton auf einen Menschen schön oder unschön beim Betrachten wirkt, kann man das ganze abändern und Einheitspreise schaffen. Wir dachten uns, dass es zunächst möglich sein sollte, zumindest im Allgemeinen zu sagen, ob etwas schön oder hässlich ist. Und wenn der ein oder andere im Detail dann noch von der Bewertung ein Stück abrückt, ist das ganz normal. Der eine bewertet 2+ vielleicht als 1- und der andere als 2. Ganz genau, kann man solche subjektiven Empfindungen wohl nie abschätzen.

      Unsere 3 Bewerter sind alle komplett unterschiedliche Menschen, was für eine differenzierte Bewertung sorgt. Aber selbstverständlich sehe ich ein, dass man für eine noch exaktere Aussage wohl mindestens die 10fache Menge an Bewertern braucht.
      Werbung: Wir von KCandles.de lassen eine homogene Probe, jeder Charge, in einem unabhängigen deutschen Labor, nach staatlichen Prüfmethoden, auf Rückstände von Pestiziden und den Schwermetallen Arsen, Blei, Cadmium und Quecksilber testen. Die Ergebnisse veröffentlichen wir bei unseren Produktbildern.

      KCandles.de - Dein Shop für rückstandskontrollierte Farben

      The post was edited 1 time, last by KCandles.de ().

    • Danke an alle, dass ihr eure Köpfe so zusammensteckt. :saint: <3

      Ich finde die Idee gar nicht schlecht, dass man die Qualitätseinordnung beibehält, sie aber verallgemeinert. Dadurch wird letztendlich verhindert, dass jemand sich zu sehr am 1+ oder 1- aufhängt.
      Ich werde mich mal hinsetzen und mir da ein paar Gedanken machen und das ganze mal durchrechnen. Ob ich das ganze jetzt noch nachträglich ändere, weiß ich nicht.
      Das kommt drauf an, ob es bei den bisherigen Bestellungen dazu führen würde, dass jemand mehr bezahlt hat als danach. Das wäre etwas unfair.

      Ich brauche aber mindestens 4 Qualitätsstufen. Ich finde schon, dass man zwischen guter und absolut unschlagbarer Qualität unterscheiden muss. Und dann muss man auch noch zwischen Mittelmäßiger und schlechter Qualität unterscheiden können.
      Werbung: Wir von KCandles.de lassen eine homogene Probe, jeder Charge, in einem unabhängigen deutschen Labor, nach staatlichen Prüfmethoden, auf Rückstände von Pestiziden und den Schwermetallen Arsen, Blei, Cadmium und Quecksilber testen. Die Ergebnisse veröffentlichen wir bei unseren Produktbildern.

      KCandles.de - Dein Shop für rückstandskontrollierte Farben
    • So..

      Ich habe umgestellt auf Bronze, Silber, Gold und Platin. Die 250g Preise habe ich ein paar Euro reduziert. Die 100g Pakete sind teilweise 1 Euro teurer geworden und teilweise 1 Euro günstiger.
      Insgesamt mache ich weniger Umsatz als vorher, bevor gleich jemand meckert. Noch günstiger kann ich mit den jetzigen Lagerbeständen und den Labortest nicht werden. Zumal ja zukünftig geplant ist die Labortest zu erweitern und das auch nochmal teurer wird.

      Unser günstigstes Bronze Produkt gibt es jetzt in der 250g Packung für 29,95 Euro.

      Von den bisherigen Bestellungen hat niemand einen finanziellen Verlust. Deshalb konnte ich es jetzt noch umstellen
      Werbung: Wir von KCandles.de lassen eine homogene Probe, jeder Charge, in einem unabhängigen deutschen Labor, nach staatlichen Prüfmethoden, auf Rückstände von Pestiziden und den Schwermetallen Arsen, Blei, Cadmium und Quecksilber testen. Die Ergebnisse veröffentlichen wir bei unseren Produktbildern.

      KCandles.de - Dein Shop für rückstandskontrollierte Farben
    • Wie wäre es, für Erstbesteller den Bronze-Bestellern ein höherwertiges Sample beizulegen?

      Z.B. Bei 100g Bronze-Bestellung ein 10g Silber Sample beilegen, ab 200g dann ein Goldsample und ab 500g ein Platin, oder so in der Art.

      Dann könnte ja jeder selbst vergleichen, ob die Unterschiede es Wert sind, mehr zu bezahlen.

      The post was edited 1 time, last by Moebius ().

    • @Moebius Vielen Dank, dass du mich daran erinnert hast. Das hätte ich natürlich erwähnen können.

      Wir versenden momentan Samples mit den Bestellungen mit, solange der Vorrat reicht. Wir legen bei den Samples natürlich eine andere Sorte dazu, als die bestellte.

      Je nachdem wie hoch der Bestellwert ist, gibt es auch mal 2 Samples. Die Samples haben eine Größe von 5g.
      Werbung: Wir von KCandles.de lassen eine homogene Probe, jeder Charge, in einem unabhängigen deutschen Labor, nach staatlichen Prüfmethoden, auf Rückstände von Pestiziden und den Schwermetallen Arsen, Blei, Cadmium und Quecksilber testen. Die Ergebnisse veröffentlichen wir bei unseren Produktbildern.

      KCandles.de - Dein Shop für rückstandskontrollierte Farben
    • Hallo @Tarah

      Klick mich

      Beste Grüße :)
      Werbung: Wir von KCandles.de lassen eine homogene Probe, jeder Charge, in einem unabhängigen deutschen Labor, nach staatlichen Prüfmethoden, auf Rückstände von Pestiziden und den Schwermetallen Arsen, Blei, Cadmium und Quecksilber testen. Die Ergebnisse veröffentlichen wir bei unseren Produktbildern.

      KCandles.de - Dein Shop für rückstandskontrollierte Farben