Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Kava Kava

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich hab mir jetzt mein erstes kava kava vorbereitet. Da ich mehrere verschiedene Techniken gelesen hab, habe ich mehrere kombiniert. Ich hab 20g kava kava mit 300ml warmem wasser in ne tupperdose gemacht. Dann hab ich noch ca. 150ml Milch dazu gemacht und ca. 20g Olivenöl. Ich habs lange und kräftig und mehrmals geschüttelt, und schüttele es immer wieder mal. Achja und stehen tut es im Kühlschrank. Bis morgen dann Sieb ich es ab und trinke es
    • Ich hab auch jetzt schon mehrmals mein Kava mit Lecithin im Smoothie Mixer gemixt, 7,5g Kava + 7,5g Lecithin (ich misch meist 1:1 ) und dann gemixt. Danach in den Kühlschrank und irgendwann nochmal gemixt und in den Kühlschrank. Am nächsten Tag dann nochmal gemixt und getrunken, aber ich merke wirktechnisch überhaupt keinen Unterschied dazu als wenn ich das Kava einfach nur mit Wasser mische, schüttle und trinke. Keine Ahnung warum.

      Irgendwie wirkt Kava bei mir in letzter Zeit auch nur noch total subtil und ich nehms nicht oft, habe aber auch so gut wie nichts mehr und noch nicht nachbestellt.
      Hier ist nichts real, merkst du das nicht? Du musst aufwachen!
    • Ich habe heute das Kava von Ebay bekommen. Jetzt check ich aber was nicht.
      Da steht zwar auf den Beutel oben "Strong heavy" drauf (so ein roter Stempel oder so, wie auch bei Ebay zu sehen ist) und auf der Rückseite ist auch der 26er Chemcode drauf, aber vorne steht dann trotzdem Fiji drauf? Bei Ebay steht aber das Vantau sein soll. Ist das nun trotzdem das richtige?
      Weil bei den KWK Kava Sorten stand bei den Vantau Sorten auch Vantau drauf. Hier aber nicht.
      Bei der 500g Bestellung gab es auch 2x 250g Beutel und keinen 500g Beutel. Auf beiden ist es exakt identisch.

      @IbizaHeinz
      Ist das bei dir denn auch so?
    • @Dope
      Mein Kava von Olimpia ist nun da. Es sind 2x250g. Auf den Beuteln ist vorn drauf ein Aufrduck "Strong Kava". Bild vorn "Premium Noble Kava Kava from Fiji" (nehme mal an ein generischer Aufkleber). Hinten auf dem Etikett:

      Odmiana ("Sorte"): AMBAE'S KAVA
      Chemotyp: 243561
      Noble Kava

      Kraj pochodzenia ("Herkunftsland"): Vanuatu
      Zum "Ambae's Kava" gibt es Reviews und Infos online, z.B.
      kavaforums.com/forum/threads/ambaes-kava.14208/

      Wird demnächst getestet.
    • Ich nehm immer so 2-3 Esslöffel ka wieviel das ist.

      Man kann halt schlecht von anderen auf sich selbst schließen.
      Das ist auf jedenfall das erste Kava, mit dem ich was anfangen kann und das nach mehreren Tagen noch wirkt.

      Nur bekomme ich davon nach ein paar Tagen einen gewissen....wie soll man es sagen, Überhang :D


      Wenn 10 Gramm, was ich auch sehr wenig finde, ich meine KWK geben 30 Gramm als Dosis auf ihrer Verpackung an, nicht wirken, musst du halt erhöhen. Wenn es dir dann zu teuer ist, musst du es wohl lassen :D
    • Ich war vor ein paar Tagen wieder beim Kumpel und hab da noch ne Packung Kava von Adrian gefunden, ich dachte eigentlich das es leer ist. Jedenfalls merke ich da kaum noch irgendwas von, keine Ahnung an was das liegt. Hab momentan aber auch ne GABA Toleranz wegen anderem Kram den ich nehme, aber selbst davor habe ich vom Kava kaum noch was gemerkt.

      Zu Anfang hats total schön gewirkt aber momentan merke ich da überhaupt nichts mehr von, vielleicht ist der Kopf/ Körper auch einfach nur zu abgehärtet durch andere Substanzen die stärker wirken, das ich die Wirkung deswegen einfach nicht mehr merke weil sie zu subtil ist.
      Hier ist nichts real, merkst du das nicht? Du musst aufwachen!
    • Grüsst euch meine Lieben, hätte jemand Lust vielleicht gutes Kava zu tauschen gegen gutes Nano Kratom? Vielleicht so um die 100g? Habe gerade fast 3kg und will jetzt nicht nochmal Geld ausgeben für Kava.. also die Sorten von meinem neuen Händler was ich seit einer Woche habe ist einer der besten was ich hatte bisjetzt, habe es aus Indonesien. Sehr feine, potente Sorten mit Nano Grind und überdurchschnittlich hohem 7-Hydroxymitragynin Gehalt. Die Qualität spricht für sich :) Erwarte dann aber auch gutes potentes Kava. Wenn jemand interessiert wäre würde ich mich über eine PN freuen, Labortest kann ich dann auch schicken. Sorten hab ich als Bild angehängt

      Beste Grüße und eine schöne Woche wünsch ich jedem
      Files

      The post was edited 1 time, last by KratomBombe ().

    • Also das Ambae's Kava (Heavy) von Olimpia (polnischer eBay-Händler) Chemotyp: 243561 wirkt schon recht spürbar. Ja, es sind paar Stängel drin, ansonsten ist es fein gemahlen.
      Habe es konsumiert im Aluball (Kava Shaker) mit 2 ca. halb bis 3/4 gefüllten Bällen. War ne ganz schön dichte Brühe ;). Geschlafen habe ich auch gut.
      Mich legt es jetzt nicht gleich Schlafen aber würde sagen es ist schon stark.

      Danke noch mal an @IbizaHeinz für die Pionierarbeit/ erste Bestellung.
    • @dub
      In nicht mikronisiertem Kava sind immer größere Stücke drin, aber das sind keine Stängel, sondern genau wie alles andere auch Wurzeln. Alle oberirdischen Teile der Pflanze werden wegen Gesundheitsgefahr nicht verwendet.
      Wollte das nur anmerken, nicht dass jemand beim Wort Stängel Panik bekommt. Hab das Kava nämlich auch und da ist definitiv nichts drin was mal über der Erde gewachsen ist...

      Der grobe Grind ist halt für die traditionelle Zubereitung optimal. Wenn einen das stört muss man auf (teureres) micronized zurückgreifen.
    • Man muss aber noch dazu sagen das nur bei Noble Kava zu 100% Wurzel drin ist. Bei den "schlechten" und "unbekannten" Kava´s hat man ja keine Garantie dafür das dort nur die Wurzeln verwendet werden. Sowas habe ich öfters mal gelesen und ich glaube auf Reddit oder in dem Kava Forum stand auch mal das man nur Kava von guten Herstellern kaufen soll wo auch Zertifikate sind bzw. wo man auch zurückverfolgen kann was das für ein Kava ist. Bei den Herstellern wo niemand was drüber weiß kann es passieren das die das falsch machen und da die giftigen Teile mit reinkommen.

      Und wegen dem micro, also wenn es sich dabei um exakt das selbe handelt (z.B bei KWK Kava) dann kann man auch das normale Kava einfach so nehmen wie micro wenn man es mit dem Magen verträgt. Besser wäre es dann aber wohl wenn man sich das Kava selber zu Staub macht weil die Aufnahme dann bestimmt höher ist. Es gibt ja auch Leute die kein micro Kava vertragen, diese müssen dann auf die klassische Zubereitung zurückgreifen und das das Kava nicht mit runterschlucken.

      Also ich hatte es mal mit dem Loa Waka von KWK ausprobiert. Da habe ich das klassische Kava einfach genauso wie das micro runter geschluckt ohne was anderes zu machen. Ich musste es dann zwar höher dosieren aber es war genauso verträglich (für mich) wie die micro Version davon.

      Was ich mich nur frage ist, was das für kleine schwarze Punkte da drin sind? So ganz mini Teile, sehen aus wie die Körner vom Mohnbrötchen nur noch kleiner. Zumindest war das beim Loa Waka so.

      Aber an den Geschmack und das Gefühl vom micro (wenn man es so trinkt) kommt klassisches Kava nicht ran. Es ist schon 100x angenehmer micro Kava zu trinken (ich finde das sogar richtig lecker).