Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Essen und Kratom?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich bin auch viel schneller gesättigt als sonst. Habe in einem Jahr mehr als 6kg verloren ohne das zu planen und bin daher jetzt in absoluter Top Verfassung. Davor hatte ich beginnende Rettungsringe und bisschen Schwabbel hier und da, jetzt nur noch Muskeln und Haut. Und das ganze ohne jede Diät. Danke Kratom!!

      Ich will aber nicht weiter abnehmen und tränke mir daher mein Mittagessen meist in ordentlich Olivenöl (50ml oder so). Seitdem ich das mache, stagniert mein Gewicht. Fühle mich topfit damit.
    • Edmos93 wrote:

      ich verdanke der Ernährungsumstellung mein zweites Leben nach unzähligen gescheiterten Diäten davor. Im Laufe der Zeit findet man für alles was man vorher gern gegessen hat Ersatz und hat dann nicht mehr das Gefühl auf etwas zu verzichten.
      Hi Edmos Picard ;)
      Kennst du Vitanu (Konjak > nicht der Alkohol ^^ ). vitanu.de/

      Ist auch ne tolle Sache, und wenn Du größere Mengen abnimmst machen die auch noch was am Preis. Den Reis gibts noch günstiger bei rohnudeln.de/produkte-bestellung
      Hau rein[IMG:http://www.crooked-stroke.org/smilies/personal/spaghetti2b.gif]
    • ich hab durch kratom in 4 monaten schon 10 kg abgenommen...ist aber nicht so schlimm sogar gut da ich übergewichtig bin und jetzt dem normal gewicht näher komme...ich ernähre mich auch gesünder weils einfach besser schmeckt auf kratom...ich bewege mich auch mehr da spazieren gehen an der frischen luft mir auf kratom irre spass macht.im winter zurzeit genial,dieser schnee und die wohlige wärme vom kratom himmlisch...kratom passt zu jeder jahrezeit super
    • Hallo! Möchte dieses Thema gerne nutzen um hier meinen ersten Beitrag zu schreiben. Möchte vorab noch sagen dass ich hier seit einiger Zeit schon still mitlese und finde das Forum echt super!
      Kratom hat mein Leben von Grund auf verändert! Ich war schon seit meiner Kindheit immer übergewichtig und dadurch auch sehr zurückgezogen und schüchtern. Durch den Konsum hat sich mein Essverhalten derart verändert dass ich innerhalb vom letzten Jahr 40 kg abgenommen habe und in diesem Jahr geschafft habe mein Gewicht zu halten. Dadurch dass ich jetzt mit meinem Gewicht im Normalbereich bin habe ich sehr viel Selbstvertrauen gewonnen, nehme aktiver am Leben teil und kann auf fremde Menschen viel offener zugehen als vorher. Ich hatte vorher regelrecht Angst unter Menschen zu gehen, was mir jetzt keinerlei Probleme mehr macht. Des Weiteren hat es mir aus einer sehr starken Depression geholfen, wodurch ich zwar regelmäßig auf Kratom angewiesen bin, aber mir ist das viel lieber als irgendwelche Antidepressiva zu schlucken die mehr Schaden als Nutzen haben (zumindest bei mir, es gibt Menschen die kommen super mit ihren Medikamenten klar).
      Ich bin wirklich froh dadurch die Möglichkeit gefunden zu haben mein Leben derart zu verändern!
    • Oder vllt daran dass viele Opioide Lust auf Süßes machen.
      Welcher Mechanismus dahinter streckt weiß ich kotzt aber auch nicht. Wäre aber interessant zu wissen

      Nen guter Kumpel der auf fenta ist und früher alle so ziemlich jedem Opi das es gibt zB zieht sich immer so überzuckerte Kaltschalen rein aufm turn und zuxkerhaktige Getränke.
    • Kratomina wrote:

      Edmos93 wrote:

      ich verdanke der Ernährungsumstellung mein zweites Leben nach unzähligen gescheiterten Diäten davor. Im Laufe der Zeit findet man für alles was man vorher gern gegessen hat Ersatz und hat dann nicht mehr das Gefühl auf etwas zu verzichten.
      Hi Edmos Picard ;) Kennst du Vitanu (Konjak > nicht der Alkohol ^^ ). vitanu.de/

      Ist auch ne tolle Sache, und wenn Du größere Mengen abnimmst machen die auch noch was am Preis. Den Reis gibts noch günstiger bei rohnudeln.de/produkte-bestellung
      Hau rein[IMG:http://www.crooked-stroke.org/smilies/personal/spaghetti2b.gif]
      Ups, sorry das ich erst jetzt Antworte :)

      Gehört hab ich davon aber auch das geschmacklich und von der Konsistenz nicht so der Hammer ist, eher glibberig und der Geruch soll auch eigenartig sein <X
      Ich hab das dann nicht mehr weiter verfolgt. Du meinst also es wäre einen Versuch wert? :)

      @Harmony
      Das was du schreibst könnte auch meine Lebensgeschichte sein, Kratom hat mir ebenfalls sehr geholfen abzunehmen und das Gewicht zu halten, heute wog ich das erste mal <90kg (mein Ausgangsgewicht war 130kg) bei 188cm Körpergröße :)
      Auf jeden Fall Willkommen und weiter so! Vielleicht liest ein "Gesetzgeber" unsere Success-Stories irgendwann mal so das es ihm bei der Meinungsbildung hilft (neben den "Zuwendungen" die er von der Pharmaindustrie bekommt, ich bin Realist :D )
    • @Edmos93: Herzlichen Glückwunsch! Das freut mich dass du auch so tolle Erfolge hast wie ich. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen dass man eine ganz andere Lebensqualität bekommt. Ich fühle mich zum ersten Mal vollkommen wohl in meinem Körper und dadurch wirkt man auch ganz anders auf die Mitmenschen!
      Kratom ist wirklich eine tolle Pflanze die auf vielfältige Weise wirkt! Ob als Schmerzmittel, Antidepressivum, Mittel gegen Restless legs, oder wie in unserem Fall zur Gewichtskontrolle, es ist so vielseitig einsetzbar!
    • Edmos93 wrote:

      Gehört hab ich davon aber auch das geschmacklich und von der Konsistenz nicht so der Hammer ist, eher glibberig und der Geruch soll auch eigenartig sein <X Ich hab das dann nicht mehr weiter verfolgt. Du meinst also es wäre einen Versuch wert? :)
      Von der Seite Rohnudeln.de kann ich den Reis und die Noodles empfehlen. Die Noodles sind relativ dick (wie Makkaroni) und leicht transparent. Die Spaghetti sind viel zu dünn. Der Reis ist eigentlich überall gleich und hier am günstigsten, ist aber eher klein, weich und transparent, nicht ganz wie echter Reis.
      Hab mir jetzt mal die neuen Pancakes zum Testen bestellt sowie die neuen Noodles mit Spinat.

      Dann gibt es noch von der Fa. Kajnok (konjak-shop.com/) in so lila Beuteln, die sind weiß-transparent und erinnern tatsächlich von der Konsistenz ein bisschen an Calamari, besonders die "Penne", die es nur hier gibt. Dafür kein Geruch. Ich als Meeresfrüchte-Hasser kann die Penne problemlos essen. Mein Mann mag nur diesen Hersteller weil der Geruch nicht da ist (wir kochen meist unabh. voneinander) und davon die Nudeln. Sind praktisch Glasnudeln.

      Die Vitanu Nudeln kommen von Konsistenz, Aussehen und Geschmack echten Nudeln am nächsten (sehr nah!). Der Geruch ist am Anfang da (müssten die Farbstoffe sein, in dem Fall Haferfasern), ist aber nach dem Abspülen komplett weg. Bei RawNoodles ist der Farbstoff Gardenia Flower.

      Mich stört der Geruch beim Auspacken überhaupt nicht und empfinde es als echten Nudelersatz. Hatte neulich gerade Tagliatelle mit Kräuterbutter. Die Spaghetti und Noodles sind auch super, nicht zu dick, nicht zu dünn.

      IMG_20171216_162125_111.jpg

      Wenn noch Fragen sind gerne melden.

      The post was edited 5 times, last by Kratomina ().

    • @Harmony
      Danke!
      Für mich ist Kratom eine Wunderpflanze, fast meine ganze Familie konsumiert Kratom zu unterschiedlichen Zwecken (maßvoll, keiner von uns überschreitet gewisse Grenzen), sowas kann halt nur die Natur hervorbringen, da kann die Pharmaindustrie nicht mithalten, deswegen wirds da wohl mittelfristig ein legalitätsproblem geben...

      @Kratomina
      Na das sind doch schon mal Erfahrungswerte, ich werde Konjak probieren! Vielen Dank an dich! :thumbsup: