Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

[statement] Was freut euch gerade?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Es freut mich dass es in den USA in letzter Zeit in Sachen Cannabislegalisierung zu einem weiteren Meilenstein gekommen ist.
      In Arizona ,New Jersey,South Dakota und Montana bekam die vollständige Cannabislegalisierung eine Mehrheit.
      Auch Cannabis als Medizin erobert weitere Staaten und in Oregon wurden erstmals die Konsumenten aller Drogen entkriminalisiert. :thumbsup:
      Ich hoffe dass auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen anderen europäischen Ländern die Legalisierung voranschreitet in den nächsten Jahren, in Luxemburg ist Cannabis ja bald legal ! :thumbsup:

      The post was edited 1 time, last by Andrez ().

    • @DarkGrey jup alle Drogen in geringer Menge. Im klartext heißt es dort dann 100 Euro Strafe zahlen oder Entzugsklinik wenn man mit Ner bestimmten Menge erwischt wird.

      " After February 1, the penalty for drug possession will be akin to a hefty traffic ticket: a $100 fine. Those who cannot or do not want to pay can choose to agree to a “health assessment” at an addiction recovery center. The ballot measure also includes the expansion of access to recovery treatments, housing, and harm reduction services, to be funded through the reallocation of tens of millions of dollars from Oregon’s cannabis tax. Money saved by not arresting, prosecuting, and caging people found with drugs will also be redirected to a fund for treatment services."
      Mengen die Straffrei sind:
      "
      • Heroin (1 gram or less).
      • Cocaine (2 grams or less).
      • Methamphetamine (2 grams or less).
      • MDMA/ecstasy (less than 1 gram or five pills).
      • LSD (less than 40 user units).
      • Psilocybin (less than 12 grams).
      • Methadone (less than 40 user units).
      • Oxycodone (less than 40 pills, tablets or capsules).
      "

      Ich freue mich das endlich Wochenende ist, inkl. Gutem Wetter . Das ist im Norden gerade ziemlich rar geworden.
      Ausserdem freue ich mich heute wieder darüber so tolle Menschen in meinem engen Kreis haben zu dürfen. Da kann man eigentlich garnicht oft genug dankbar für sein.
    • Mich freut gerade extremst dass nun endlich DAS Wochenende gekommen ist...

      Zur Erklärung: ich bin, familienbedingt, mit dem Hobbit und dem Herrn der Ringe aufgewachsen, was auch so ziemlich die ersten Bücher waren, die ich in der Grundschule freiwillig gelesen habe. Dazu kamen dann jede Menge Brettspiele, Rollenspiele im Garten der Cousins/Cousinen (die etwas älter waren als ich, mich aber in die Tolkien-Thematik eingeführt haben) und fast jeden Abend zum Einschlafen das Hörspiel von 1992, damals auf Kassette.
      Als dann die Filme raus kamen wars endgültig um mich geschehen und ich schaute die Filme eigentlich jedes Jahr mehrmals mit Freunden und Familie. ^^

      Dieses Jahr war aber Pandemie-bedingt nix mit großen Treffen und privat/beruflich ein absolutes Chaos, was auch etwas daran liegt dass ich erst Ende letzten Jahres trocken geworden bin und immer noch jeder Tag ein Kampf ist.
      Jedenfalls hat sich vor einigen Monaten heraus gestellt dass die Mutter meiner Freundin die Filme noch nicht komplett gesehen hat und wir haben jetzt endlich DAS Wochenende:
      Heute angefangen gucken wir jeden Abend einen der drei Filme in der Extended Edition! Dazu gibt es für mich und meine Freundin Freitags eine Kanne Kratom-Chai, Samstags ne Mondmilch und Sonntags nen Javanica-Chai, und bei Halbzeit wird gekocht oder Essen bestellt :D

      Und so ein großes Stück purer Geborgenheit, Nostalgie und Freude gerade in so einer Zeit wie jetzt zelebrieren zu können ist einfach unglaublich wichtig, also: schnappt euch, wenn euch der Himmel auf den Kopf fällt, euren Lieblingsfilm, einen geliebten Menschen und gönnt euch mal eine Auszeit! :thumbsup:
    • Hört sich echt gut an, kenne solche Filmabende, habe ich als Kind auch gern gehabt wenn wir alle zusammen am Wochenende länger aufbleiben durften und uns die Blockbuster zur Abendsendezeit angucken konnten.
      Momentan schaue ich mit nejner Frau jeden Abend the Walking Dead, sie kannte die serie nicht und ich hab erst bis Staffel 5 geguckt vor Jahren,also haben wir viel Spaß jeden Abend und das freut mich.

      Was mich auch freut momentan, ist das ich nun meine Konsum und Geldprobleme die damit verbunden sind in den Griff bekommen habe scheinbar, läuft gut und dadurch fällt mir ein Stein vom Herzen
    • Ich freu mich auf meine LED Buchlampe/Leselampe die morgen kommen soll :)
      Hab mir jetzt bei Amazon so eine Buch-Lampe bestellt die man an das Buch klemmen kann. Das Teil hat 3 verschiedene Lichteinstellung: Kalt, warm und dann noch Mischweiß und diese kann ich dann sogar noch jede jeweils in der Helligkeit selber einstellen, und das Teil wiegt grad mal 60g, also ist das Buch auch nicht schwerer wenn man es in der Hand hält. So kann ich jetzt endlich immer Abends vorm Schlafen im Bett ein Buch lesen ohne das ich die große helle Stehlampe anmachen muss welche sich negativ auf den Schlaf von meiner Freundin auswirkt und mich selber auch immer stört weil sie viel zu hell ist. Diese Buch-Lampe kann ich sogar auch andersweitig nutzen, da ich sie überall anklemmen kann (Tisch usw.). Das Teil wird einfach per USB aufgeladen und hat eine Brenndauer von bis zu 48 Stunden (je nachdem welche Lichtstufe ich nutze schätze ich mal das sie bei mittlerer Stufe 1 Tag brennt. Man nutzt ja sowieso nicht zum Lesen die volle Lichtstärke). Und das Ding hat mich grad mal 8€ gekostet^^
    • Echt nicht schlecht hab es heute zum ersten Mal geschafft meine 00 Kapseln so zu stopfen für morgen wie es auf denn Angaben steht hab das noch nie geschafft da genau 0,6g rein zu bekommen :thumbsup:
      Sonnst wahr da immer weniger oder die Kapseln wahren so voll das ich sie nicht zu bekommen habe
      wer sich zum Tier macht end geht das leid ein Mensch zu sein
    • Ich glaube meine microdosis Pilze war doch ein bisschen mehr als ich dachte. Ich bin nicht davon ausgegangen, dass das Material so stark ist, das ich von 300mg so eine verhältnismäßig starke Wirkung bei mir induzieren kann! :D
      Nagut jetzt bewegt sich halt die Wand und die Buchstaben auf meinem PC.
      Mir gehts aber damit ziemlich gut und ehrlich gesagt werden die Universitäts Statistik Aufgaben doch ein bisschen unterhaltsamer als ich heute morgen noch gedacht hätte.
      PS: ich hoffe ich schaffe das bis morgen muss die nämlich vorstellen :thumbsup:
    • New

      Heute habe ich es total locker geschafft, das erste mal seit mindestens einem halben Jahr unter 10g Kratom zu bleiben.
      Bei meiner Morgendosis hatte ich ein starkes Bauchgefühl, wieder mal weniger als sonst zu nehmen, habe also von den bereits rausgewogenen 2,5g Smooth White auf 2g reduziert und bin mit der stärksten Euphorie seit Monaten belohnt worden.
      Zu Mittag waren dann auch nur 1,75g Red Strain notwendig, um 17:00 Uhr nochmals 2,25g Smooth Green und für 22:00 Uhr habe ich schon 3,5g Red Vietnam in Ingwer-Limetten-Tee angerührt.
      Außerdem bleibts heute definitiv bei nur 4 Zigaretten und das ohne jeglichen Suchtdruck!
      Trotz gelegentlicher Schmerzen in Kreuz und Hüftgelenken kann ich endlich wieder mal uneingeschränkt von einem Tag sagen, dass es ein guter Tag war.
      :thumbsup:
      People are strange: They are constantly angered by trivial things, but on a major matter like totally wasting their lives, they hardly seem to notice (Charles Bukowski)

    • New

      Ich freue mich schon auf den 1. Advent. Da gibt es mit der Familie immer ein schönes Essen wo wir alle zu meinen Eltern fahren und was meine Mutter zubereitet (sie stellt sich schon früh morgens in die Küche und macht so lange das Essen bis es dann Mittags fertig ist) und alle sitzen zusammen. Eine Tradition die schon seit meiner Kindheit Gang und Gebe ist :)
      Okay, mit Ausnahme der Jahre wo ich "verschollen" war und kein Kontakt zu meiner Familie hatte.. Aber deswegen freut es mich umso mehr das ich wieder daran teilnehmen kann. Für meine Familie war es die ganzen Jahre wo ich weg war auch sehr schwer und ich glaube der 1. Advent (und auch Weihnachten) war für sie die Zeit auch überhaupt nicht schön.

      Umso mehr freue mich das sich diese Tradition nun fortsetzt :)