Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Liposomales Kratom und Kratom-DMSO-Salbe

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Liposomales Kratom und Kratom-DMSO-Salbe

      Wer möchte sich an den Forschungen zu Liposomalem Kratom und Kratom-DMSO-Salbe beteiligen?
      Für Tipps und Infos wäre ich sehr Dankbar.
      Werde in den nächsten Tagen/Wochen mit den Experimenten beginnen. Wer möchte auch herumexperimentieren.
      Vielleicht finden wir hier alle zusammen die optimale Rezeptur heraus, um Kratom innerhalb von von wenigen Minuten in einem völlig intensiven zuvor nie dagewesenen Wirkspektrum zu erfahren?
    • Manche benutzen DMSO um Phenibut in kleinen Dosierungen, weil man so nur ungefähr 1/4 oder weniger benötigt, um es direkt über die Haut in den Blutkreislauf zu befördern, und so eine wesentlich stärkere und schnellere Wirkung hat. Es wirkt so schon innerhalb von ein paar Minuten, statt in 1-3h. Es wirkt nicht lokal. DMSO schleust die Wirkstoffe direkt durch die Haut, dabei wird natürlich grobes Zeugs durch die Hautschichten gefiltert, aber die Wirkstoffe gelangen direkt in den Blutkreislauf, ohne große Verluste wie wenn man sie durch den Magen oder anderswie aufnimmt.





      Liposomales Mitragynin:
      Per Ultraschallgerät werden Wirkstoffe durch Lecythin verkapselt und so werden die Wirkstoffe direkt in die Zellen und dort wo sie wirken sollen hin transportiert, fast komplett! Zur Herstellung von Liposomalem Kratom bräuchte man eine Ausrüstung von etwa 70€.

      Es gäbe auch die Möglichkeit Kratom mit DMSO anzurühren und auf die Haut aufzutragen, so würden die Wirkstoffe direkt über die Haut in den Blutkreislauf gelangen, innerhalb von wenigen Minuten und fast komplett ohne Verluste.

      Aber sowas habe ich noch nie gemacht und es wäre interessant das mal auszuprobieren, was hält ihr davon?
      Mann sollte dann auch wirklich sehr gutes Kratom bekommen können, welches möglichst Schadstoffrei ist. Denn bei solchen Methoden gelangen auch die unerwünschten Stoffe direkt in den Blutkreislauf.


      Hatte die Texte erst in dem Kratom Booster Thread geschrieben, aber die das Thema war da wohl Fehl am Platz...
      Deshalb hier jetzt ein eigener Thread dafür.

      The post was edited 2 times, last by ben ().

    • Wo kann man denn die Geräte kaufen und wie viel Kratom brauche ich denn? Garantiert schadstoffarme, zumindest Pestizide und Schwermetalle, habe ich nur von Kim. Mit denen bin ich mit einigen hundert Gramm gut eingedeckt. Aber gut eingedeckt ist ja relativ, wenn man für die Herstellung 1kg benötigt. Ansonsten habe ich aber auch noch ein bisschen was von anderen Shops, da habe ich aber keine Informationen über Verunreinigungen. Wenn du sagst, dass das gefährlicher ist, würde ich es wahrscheinlich dann besser nicht damit probieren. Deswegen wäre es interessant zu wissen, was man an Mengen braucht, da die Versuche ja auch schief gehen können und die kontrollierten Produkte von Kim auch nicht zu Discounter Preisen zu haben sind. Falls es doch nicht so wild ist, ich habe noch jede Menge Zeug, welches ich teilweise nur mittelmäßig finde und für den Notfall aufbewahre. Da ist es mir eigentlich egal, ob mal 100g verschwinden.

      The post was edited 1 time, last by KratomKarsten ().

    • @Hollywood
      in Bezug auf die Salbe:
      also ich persönlich würde wenn es in der Praxis so wirkt wie in der Theorie, es eh nur zu ganz speziellen Anlässen auf die Art nehmen und immer eine kleine Tube der Salbe für Notfälle in der Tasche parat haben : )

      @all

      Mitragynine


      CAS 4098-40-2


      Ready to ship within 24 hours after the payment was confirmed.

      Be the first to ask about this product
      Verfügbarkeit: Auf Lager
      1g 1.696,80 €

      gibt es bei rechemco.to

      aber total mega überteuert!!!



      @KratomKarsten
      man benötigt theoretisch nur ungefähr ein 1/4 der normalen Dosis bei der DMSO Methode.
      Und bei der Lipsomalen Aufbereitung benötigt man ein Ultraschallreiniger und noch ein paar Zutaten wie Bio Sonnenblumen Lecithin und Zitronensaft. Auf youtube findest Du Anleitungen zur Herstellung von Liposomen. Am besten orientiert man sich an den Anleitungen für Liposomales Kurkuma, denn das Herstellungsverfahren eignet sich sicherlich am ehesten für Kratom.
      Denke da kann man schon mit 25g Kratom anfangen zu experimentieren.

      The post was edited 1 time, last by ben ().

    • Auf die Rechnung kam ich auch... schon mies dieser Preis, aber habe noch einen anderen Anbieter gefunden:
      shop.kratom.com (hat auch ein warenhaus in Europa)
      angeblich seriös und viel gute Bewertungen. Der verkauft ein 1g Mitragynin Isolat mit 8o% Mitragynin für 89€ und der Vorteil, da sind zu 20% die anderen erwünschten Alkaloide enthalten, so wie etwas Pflanzenmaterial.
      Überleg mir, ob ich das ordern soll, dann wäre das wohl das Beste für unsere Zwecke : )
      Vielleicht kann man es ja auch auch im Vaporizer verdampfen?

      The post was edited 1 time, last by ben ().

    • Ja aber Mitragynin ist kein Kratom, das wäre ja eher wie ein Extrakt dann. Man könnte versuchen so fein wie möglich gemixtes Kratom zu bekommen dass dann in Vaseline? einmengen, oder in eine andere Flüssigkeit/Substanz. dazu DMSO .Vielleicht wird das dann schon über die Haut aufgenommen. Schonmal daran gedacht es mit Alkohol zu machen? Gibt doch im Rossmann oder anderen Läden Franzbranntwein/Melissengeist, das ist auch zur Hautanwendung geeignet.
    • Klingt nach einem interessanten Versuch, Ihr solltet aber echt aufpassen was Ihr Euch da ungefiltert in den Körper holt.. Dass Kratom nicht die sauberste Sache ist wissen wir ja alle, aber beim oralen Konsum steht wenigstens die Magensäure als effektive Schutzschicht da. Und ich bin mir nicht sicher, ob ein "normaler" Labortest das alles so genau untersucht.

      Dennoch freue ich mich auf interessante Erfahrungsberichte, auch wenn das eher keine Konsumformen sind, die mich jetzt so direkt ansprechen.
    • Hallo,
      war eine länger hier nicht mehr aktiv, hatte mit einer Mandelentzündung und anschließend (weil ich nicht gleich zum Arzt bin) mit einer Mittelohrentzündung zu kämpfen.
      Hatte dieses Thema schon fast vergessen.
      Hat sich schon jemand in dieser Zeit damit intensiver auseinandergesetzt?
      Was hält ihr von dem Kratomextrakt das 85% Mitragynin enthält?
      Überlege mir dort was zu ordern.

      @denderama
      Kann ich also nicht versichern, habe selbst noch nicht dort bestellt.

      The post was edited 1 time, last by ben ().

    • Krasse Idee! Heute zum ersten Mal hier gelesen..Mmh, ...Dmso hab ich , Ultraschallgerät hab ich, hab nur kein Lecithin mehr. (Hab mal liposomales Vitamin C selbst gebastelt) Mit Dmso kann man ja etliches machen, was ich auch schon probiert habe. Aber der Mist daran ist, das bei DMSO-Einnahme der Alkoholabbau in der Leber blockiert wird, der Blutdruck sich verändert (Gefäßerweiternd) u Dmso kann die Wirkung von Alkohol um ein vielfaches verstärken, je nach dem wann es genommen wird. Also mit der DMSO Einnahme sollte man sich ausreichend auskennen und das Auftragen auf die Haut ist faktisch wie eine Einnahme, nur transdermal. Da es die Haut austrocknet muß man etwas pflegendes Öl zusetzen, Kokosöl oder Olivenöl beispielsweise. Es wirkt auf jeden Fall schon alleine für sich gegen Schmerzen.
    • @Meo
      Schön Dich an Bord zu wissen :)
      Super, dass Du schon Erfahrung auf dem Gebiet Herstellung von Liposomen und DMSO mitbringst!
      Hatte mir auch schon überlegt die Ausrüstung zuzulegen, um Liposomales Vitamin C und Liposomales Kurkuma herzustellen. Und mit DMSO möchte ich auch schon seit einiger Zeit allerlei experimentieren. Bestelle mir jetzt gleich DMSO ; )

      Hast Du auch möglichst schadstofffreies Kratom?

      Könntest Du hier eine möglichst genaue Anleitung zur Herstellung von Liposomen reinstellen?

      @KratomKarsten
      Auf Amazon gibt es alles was man zur Herstellung benötigt.
      Am besten listet Meo hier auf was genau man dazu bräuchte.
      Kenne mich nur in der Theorie mit Liposomen und DMSO aus, aber Meo hat ja schon das Praxiserfahrung.


      Habe mir das DMSO bestellt, am Donnerstag soll es kommen.
      Also werde ich noch am Donnerstag einen ersten Versuch starten. Habe momentan nur Kratom von Kratom-and-cbd.eu, aber das soll ja ziemlich Schadstofffrei sein.
      Werde es auf jeden Fall riskieren und mit dem The Green Strain eine erste Salbe/Emulsion anrühren. Würde mit einem Viertel der Normaldosis einen ersten Versuch starten. Bei mir wären das dann so ungefähr 1,25g.

      Bin ja so gespannt wie es wirkt : )

      Also man kann, wie ich herausgefunden habe, das DMSO auch einnehmen, wodurch es ebenfalls oder vielleicht noch effektiver und schneller als nur durch die Haut wirkt.
      Es soll 1/3 weniger toxisch als Kochsalz sein.
      Also ziemlich ungefährlich in den Mengen die für eine Einnahme einer Lösung benötigt werden.
      Aber bitte googlet sicherheitshalber selber dazu wenn ihr das ausprobieren wollt. Nicht das ich hier was falsch schreibe und es dann jemand nachmacht!!!

      Zudem könnte man so auch CBD Isolat und CBD Öl und THC aufbereiten und sich so verabreichen. Sowie vieles andere...
      Aber man sollte es sehr vorsichtig und erst in sehr kleinen Mengen anwenden, bis man es einschätzen kann, denn es soll wirklich sehr sehr potenzierend sein und eben das schnelle anfluten innerhalb von Minuten!!!
      Das wird richtig spannend : )

      The post was edited 6 times, last by ben ().

    • Heute ist endlich das DMSO angekommen. Habe nun eine 50/50 Lösung mit destilliertem Wasser und DMSO + 1,75g Kratom (The Green Strain) angesetzt und in einem Glas auf der Heizung stehen, schwenke es hin und wieder, in etwa einer halben bis einer Stunde werde ich die Lösung auf meinem kurz davor gründlich gereinigten Oberschenkel auftragen. Man soll bei DMSO aufpassen, dass es nicht mit irgendwelchen Gegenständen wie Plastik oder anderen Materialen, welche das DMSO zersetzten könnte, in Berührung kommt, da sonst die gelösten Stoffe dann auch im Blutkreislauf landen.
    • Da bin ich echt mal gespannt ob das funktioniert. Hast Du denn eine Kratom Toleranz? Bei 1,5g würde ich nur morgens wenn ich ganz nüchtern bin was merken. Aber die Wirkstoffe sollten ja so auch eigentlich besser und schneller aufgenommen werden als wenn man das einfach nur trinkt.
      Hier ist nichts real, merkst du das nicht? Du musst aufwachen!