Hallo liebe Kratom.ink Mitglieder und Besucher unseres Forums!
Grundlegende Informationen über Kratom findet ihr in unserem offiziellem Kratom-Konsumleitfaden !

Der KaC&GH Lieferdienst

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Der KaC&GH Lieferdienst

      Guten Abend liebe Kratom-Friends!

      Wir, also Adrian und ich, freuen uns euch mitteilen zu können, dass wir den bereits von Adrian vor einiger Zeit erwähnten Ansatz eines Lieferdienstes nun in die Tat umsetzen möchten.
      Ohne eine vorherige Absprache kam ich neulich zu Adrian mit der Idee eines Lieferdienstes. Als ich dann erfuhr, dass Adrian bereits Pläne hatte und immer noch hat, haben wir gleich begonnen einen groben Plan zu entwerfen, der Realität werden soll.

      Was kann man erwarten?
      -Lieferung bei Not am Mann
      -Lieferung am Wochenende
      -Lieferung an (von uns erreichbaren) Wunschorten
      -Keine zusätzliche Bestellung im Shop nötig – d.h. internetlos per Anruf oder SMS bestellbar
      -Barzahlung bei Lieferung möglich
      -Paypal/Überweisung möglich
      -flexibles Sortiment an Farben & Sorten

      Wo?
      Wir wollen möglichst viele Städte abdecken – natürlich wird das ein Projekt werden, was sich entwickeln wird. Alle Städte meinen auch die unmittelbare für Lieferant oder Kunde erreichbare Umgebung.
      Städte, die bereits feststehen:
      -Berlin
      -Leipzig
      -Magdeburg

      Städte, die wir abdecken wollen (Angaben ohne Gewähr):
      -Hamburg
      -Dortmund
      -Bremen
      -Frankfurt
      -Köln
      -Dresden
      -Hannover
      -Düsseldorf
      -(Weitere oder andere Vorschläge sind erwünscht)

      Das Ganze wird im internen Kreis der Kratomfreunde bleiben, da wir es uns zu Herzen genommen habe, den Deckmantel so gut es geht aufrecht zu erhalten. Ohne medial für Aufmerksamkeit zu sorgen. Wir werden nur so viel Werbung dafür machen, dass die Kunden die uns ohnehin schon kennen Bescheid wissen.
      Trotz aller Intimität wollen wir diese Idee unbedingt voranbringen. Die Idee hat ein unglaubliches Potenzial und wird nicht mit dem Ziel erschaffen damit bekannt zu werden, sondern soll Usern in Not helfen und zugleich eine Möglichkeit für die Leute bieten, die Medien wie E-Mail, Überweisung und Internet weitestgehend vermeiden und einen für sie eventuell riskanten Versandweg ersetzen wollen.
      Natürlich schließt der Lieferdienst auch Waren wie CBD-Produkte mit ein (Änderungen vorbehalten).
      Wir werden als erstes (Zeitpunkt noch nicht bekannt) mit einem neu entwickelten Plan einen Testlauf in Berlin und Leipzig starten.

      Bestellung beim „Mittelsmann“ abholen?
      Bestellung zu sich liefern lassen?
      Einen Treffpunkt in der Mitte vereinbaren?
      Notlieferungam späten Samstagabend oder Sonntag?

      All das werden Vorteile des Lieferdienstes sein. Natürlich spielen Weg des Lieferanten, Tag und Uhrzeit (außerplanmäßig) eine Rolle, wenn es um die Versandkosten geht.
      Hierzu werden wir noch pauschale Tarife entwickeln, die für beide Seiten einen fairen Kompromiss darbieten.
      Übrigens wollen wir als bevorzugten Versandweg (wenn logistisch möglich, hängt von Größe der Stadt im Verhältnis zur Anzahl der Mittelsmänner ab) das Fahrrad oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Zwar ist das heutzutage nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber immerhin ein paar zukünftige Autofahrten weniger, wenn es die Entfernung zulässt :)

      Wir werden uns um baldige handfestere Fakten bemühen. Zudem werden wir euch auch darüber informieren, wie der ein oder andere von euch eventuell ein Teil des Ganzen werden kann.
      Wir stehen noch am Anfang, wollen aber von Anfang an mit offenen Karten spielen, weil uns die Transparenz hierbei sehr wichtig ist.
      Transparenz heißt für uns es können Änderungen auftreten, Fehler passieren und Ideen (auch von euch) heranwachsen, ohne dass man zu Beginn gleich DEN perfekten Plan hat.
      Live dabei zu sein wie das Ganze wächst hat seinen ganz eigenen Reiz, den wir euch nicht vorenthalten wollen und sind zudem sehr auf eure Reaktionen zu diesem Thema gespannt.

      Beste Grüße, Philipp & Adrian
      Shop: grüneshaus.com | Mail: info@gruenes-haus.com
      WhatsApp, Telegram oder Signal: +4916093631281

      Aktueller Gutscheincode: samplepackspecial

    • Versandkosten sind ja dann interessant bei diesen Kurierdiensten. Wie soll das denn gerecht entlohnt werden und auch lohnenswert sein?

      Teil des Ganzen finde ich auch eine spannende Idee.. Arbeite als Fahrradkurier, das ist nicht "ohne" die Wege mit dem Rad bewältigen zu wollen, außer dem Kraftaufwand gehört ja noch ganz viel Organisationstalent dazu das so ad hoc und on point stemmen zu können, es soll sich ja um Terminaufträge handeln. Na gut, mit Zeitfenster, Orientierungssinn und etwas Vorlauf kann ich mir das schon vorstellen, trotzdem: Ihr seid ja mutig!
    • Ich finde die Idee super! Und ich hätte mir früher, wo ich noch von Bestellung zu Bestellung gelebt und gefiebert habe, dass bis zu dem Zeitpunkt wo noch ein wenig Kratom über ist, Geld zum Bestellen drauf ist, so einen Lieferdienst gewünscht und da auch gerne Aufpreis für bezahlt. Aber wie wollt Ihr das realisieren? Es soll sich ja auch für Euch lohnen und wenn Ihr 300km mit dem Zug fahren müsstet (als Beispiel) , würde das Ticket alleine ja schon soundsoviel kosten.
      Everybody, whether you are the president of a company or the paperboy, everybody has exactly the same amount of time.
      You and I both have 24 hours a day, no more no less, the question is what do you do with your time...?
    • Der Plan ist ja, Mittelsmänner zu organisieren, in den entsprechenden Regionen. Ich hatte mit einem Freund schon mal eine ähnliche Idee. Finde ich sehr gut. Vor allem für die Städte sicher erfolgreich. Hier, bei mir auf dem Land, frage ich mich, ob die Nachfrage ausreichend da wäre (Bodensee und Umgebung). Mehr als zwei Leute, die hier konsumieren, kenne ich nicht. (Mich und ein Freund). :)
    • Alle Achtung für diesen Plan - das ist wirklich was ganz Neues!

      Ich wünsche Euch dafür alles Gute, fürchte aber, dass Ihr Euch damit übernehmen könntet. :/

      Ok, vielleicht bin ich nur zu skeptisch, es wird höchstwahrscheinlich große Anfangsschwierigkeiten geben, und wenn Ihr die mit vereinten Kräften bewältigt habt, dann...könnte es durchaus gut laufen?! thinking
      Das Projekt scheint mir gewaltig, wird Euch sicher viel Zeit kosten, von der Finanzierbarkeit mal ganz zu schweigen; denkt dann unbedingt auch an Erholung und genug Schlaf in dieser Anfangsphase ( ja, auch wenn ich gerade nach besorgten Eltern klinge pardon ) !
      Ich hoffe, dass Ihr ausreichend zuverlässige Mitarbeiter und auch Mittelsmänner habt, das halte ich für besonders wichtig. Dann würde ich schon glatt positiver denken können... pump ...Daumen auf jeden Fall gedrückt! :yes:
    • Also.. Wir lassen das auf jeden Fall alles sehr smooth angehen..

      @Meo du hast natürlich recht, auch logistisch wird es uns Einiges abverlangen.
      Wie das finanziell aussehen wird, werden Adrian und ich beim nächsten Treffen besprechen. Das wird alles mit der Zeit kommen. Der Plan ist wie gesagt ganz am Anfang, aber wir wollen es von Anfang an mit euch teilen.

      @Crusher123 das Ganze soll über Mittelsmänner laufen, die in den jeweiligen Städten wohnen und auf Abruf das Kratom liefern können. Für Berlin und andere große Städte wird es dann mehrere Leute in unterschiedlichen Bezirken geben, die in Not oder bei gewünschter Anonymität gegenüber des Internets helfen können. Das heißt, dass der Versand immer von Ortsansässigen erfolgt oder bei diesen Leuten abgeholt werden kann.
      Wohlgemerkt für Notfälle oder für Leute, die den Versand per Post als zu risikohaft beurteilen.
      Natürlich musste man bei Kratom schon immer das "Risiko" mit der Post eingehen. Aber wieso sollte man diese anonyme Variante nicht wählen können, wenn es sie geben wird.

      Wir werden nicht in 10 Städten gleichzeitig anfangen. Das alles wird sich langsam aufbauen. Deshalb testen wir in Berlin, Magdeburg und Leipzig, wo wir bereits mit Leuten Kontakt haben, die wissen worum es geht und mit denen wir eng im Kontakt stehen.
      Dann wird es vorher Probedurchläufe geben..alles wird beobachtet.. etwas wird optimiert.. und wenn alles Finanzielle geklärt ist, dann werden wir die erste Stadt freigeben. Das werden wir dann alles anlaufen lassen. Vielleicht sind es auch nur 3 Pakete die Woche in einer Stadt - aber Fakt ist, wir haben einen Lieferdienst und sind dadurch unglaublich flexibel.
      Und wenn wir das organisiert bekommen und einen Rhythmus gefunden haben, dann kann man über die nächste Stadt nachdenken.
      Dann geht es um Fragen wie "in welchem Gebiet herrscht Bedarf?"
      "Wo könnte der Dienst öfter in Anspruch genommen werden?"

      Das Ganze läuft ja dann nebenher. Jemand ist auf Abruf bereit. Der Lieferdienst wird wie bei Restaurants immer der optionale Weg sein. Ich denke nicht, dass ein Einzelner 10 Pakete austragen wird am Tag - dazu ist das Bestellen auch einfach sehr bequem und einfach - nur gibt es sicher immer Leute, die solche Möglichkeiten nutzen würden/wollen
      Deshalb soll es die Möglichkeit des Lieferns. Das soll wie gesagt keinen Preis gewinnen sondern ein Wunschziel von Adrian und mir sein. Etwas Neues schaffen. Und wenn man es "nur" als Option anbieten kann ist das schon echt viel wert. Und wenn wir es in die Tat umsetzen dann soll es gut sein :)
      Adrian und ich haben Lust auf sowas, wissen dass es mit viel Arbeit und Zeit verbunden ist. Aber es gibt solche Arbeit und solche Arbeit.. Und Arbeit die einem Spaß macht, wird meistens nicht als solche negativ betrachtet :)

      Das Fragen aufkommen war uns klar und haben wir uns erhofft.
      Wie ihr merkt haben wir selbst noch keine Antworten auf alle Fragen. Aber im Hintergrund tut sich was und wir gehen Stück für Stück und vor allem ohne Druck an diese Sache ran :)

      & @pomodorini keine Sorge.. Schlafen gehe ich jetzt.. Wecker klingelt 7.30 und dann geht's ans Packen.. :thumbup:

      Danke für eure tollen Kommentare und Hilfestellungen - hilft uns unwahrscheinlich weiter :)
      Shop: grüneshaus.com | Mail: info@gruenes-haus.com
      WhatsApp, Telegram oder Signal: +4916093631281

      Aktueller Gutscheincode: samplepackspecial

    • Ich weis nicht Leute echt, ihr liefert soooo schnell das sowas doch eigentlich gar nicht nötig ist oder?! ^^

      Aber generell schon eine schöne Idee so anonym ist ja auch sehr vorteilhaft vielleicht auch für die Zukunft ...also eigentich toll!
      "To know Mother Nature is to love her smallest creations!" :00009419:

      The post was edited 1 time, last by Somnifer ().

    • Ich finde das auch toll!

      Das ist mal wieder ein Schritt zu noch etwas mehr professionalität. Und auch so allgemein vo dem Prinzip her.... also dass ihr Wert auf Privatsphäre, Transparenz und ökologisches legt finde ich super gut =)

      Und auch wenn es erst mal nur langsam anlaufen sollte (gibt bestimmt nicht direkt 1000 Bestellungen), ich glaub das Geschäftsprinzip könnte sich gut durchsetzten. Würde ich euch auch gönnen =)
      :thumbsup:
    • Das hört sich aufjedenfall abenteuerlich an, da ihr ja dann immer neue Städte seht usw. Ich wünsch euch viel Spaß und Erfolg dabei. Ihr könntet ja auch zum Beispiel bei längeren Wegen mit dem Flugzeug fliegen, weiß zwar nicht ob sich das lohnen würde aber wenn es mehr Vorteile bringt habt ihr's ja auch leichter dann. Wer weiß vielleicht sieht man sich ja eines Tages, wäre aufjedenfall mal was neues.. :)
    • @KratomBombe Wir werden das nicht selbst machen :D wäre zwar abenteuerlich, aber neben dem normalen Shop nicht realisierbar.
      Das läuft dann über "Mittelsmänner" die auf Anfrage abrufbar sind in den jeweiligen Städten.
      Wir planen das gerade noch etwas, wird alles Stück für Stück kommen, aber in Berlin wird es damit beginnen und dann werden wir sehen, inwieweit wir das auf andere Städte/Regionen auslagern.
      Shop: grüneshaus.com | Mail: info@gruenes-haus.com
      WhatsApp, Telegram oder Signal: +4916093631281

      Aktueller Gutscheincode: samplepackspecial

    • Hallo!

      Ich kenne in Leipzig jemanden der sich dabei sehr gerne einbringen würde als Mittelsmann (ist selbst nicht hier im Forum). Je nachdem wie weit Ihr schon mit dem Projekt seid, könnt Ihr mir gerne Bescheid geben wenn Ihr konkrete Pläne für Leipzig habt. Ansonsten kann ich Euch gerne auch jetzt schon Kontaktdaten von Ihm geben. Oder soll er Euch einfach mal anrufen?

      The post was edited 1 time, last by Zappa ().

    • Warum muss ich jetzt so an das Koks Taxi denken was Klaas mal gefaked hat? :P

      Ich finde die Idee super. Aber meint Ihr dass es genug Andrang gibt? Ich meine Ihr werdet ja eine Übersicht haben wo die Bestellungen hingehen die Ihr so versendet, aber ich kann mir kaum vorstellen dass es so viele Leute gibt die überhaupt Kratom konsumieren und dann auch noch so einen Lieferservice in Anspruch nehmen - Kratom ist ja für viele doch etwas verrucht und man will ja sein Gesicht nicht zeigen.. :) aber ihr werdet euch ja sicher eure Gedanken gemacht haben und daher wünsche ich euch alles Gute dafür! Grade Bremen finde ich gut wenn auch das Umland beliefert wird oder man sich notfalls treffen kann. Bin gespannt. modo
    • @Zappa schreib mir gerne erstmal eine Mail mit allen Infos! :)

      @Varanth wir wollen damit auch keine großen Absätze erzielen aber sollte es wirklich mal bei jemanden knapp werden und es besteht die Möglichkeit auf eine rasche Lieferung dann gibt’s eben diese Alternative. Und dazu kommt eben, dass Einige auch gerne per Telefon bestellen und davon dann Gebrauch machen würden :)
      Shop: grüneshaus.com | Mail: info@gruenes-haus.com
      WhatsApp, Telegram oder Signal: +4916093631281

      Aktueller Gutscheincode: samplepackspecial