Entzündungshemmende Biogene Substanzen (gegen Psoriasis und andere entzündliche Krankheiten)

Liebe Forenmitglieder,

solltet ihr keine Bestätigungsmail bei der Registrierung bzw. beim Zurücksetzen des Passworts erhalten, so meldet euch bitte bei uns unter kratom.ink[ÄT]protonmail.com.

Liebe Grüße
das Team von Kratom.Ink
  • Hey,
    wie in einem anderen Thread schon geäußert nehme ich nun seit einiger Zeit Kratom und bin wegen dessen wie aus dem Häuschen für meinen Reizdarm.
    Kein anderes Medikament der Schulmedizin hilft mir dabei so sehr, wie Kratom. Es erfüllt in allen Beschwerden hervorragende Muster und lässt mich dadurch wieder normal leben.


    Aber ich leider leider auch an Schuppenflechte, Psoriasis. Einzige Behandlung bis jetzt: Vitamin D3 Derivat oder Kortison-Creme. Es gibt auch Mittel zur inneren Behandlung, welche aber in kürzester Zeit die Leber schädigen können (weshalb während derer Einnahme auch wöchentlich Blut gezapft wird).


    Kennt ihr zufällig andere Biogene Substanzen unserer üblichen, verdächtigen Shops, die ein ähnlich gutes Wirkprofil haben, allerdings gegen Entzündungen? Eventuell ein wenig Immun-suppressiv und eben antientzündlich, sodass man das Cremen oder gar Tabletten massiv reduzieren könnte?


    Ich habe mich schonmal in den hier bekannten Bio-Shops umgesehen aber noch nix in der Richtung gefunden.


    Wäre Klasse, wenn ihr dort mal Substanz-Namen in die Runde werfen könntet, die evtl. in Frage kommen.

  • Ich leider unter einen ganz leichten Form der Psoriasis. Gute Ernährung hilft und was mir auch immer gut geholfen hat, ist Brottrunk. Schmeckt scheußlich, wirkt aber bei mir ware Wunder. Kurkuma hilft auch, kann aber zu üblen Wechselwirkungen mit Kratom bei Dauerkonsum führen, deshalb Vorsicht!


    Bei manchen Menschen verbirgt sich hinter der Psoriasis eine Schädigung des Darm, eventuell durch Allergene. Eine versteckte Zölikalie kann auch die Ursache sein oder verstärken. Das schon mal beim Arzt testen lassen?


    Meine Erfahrung ist alles was dem Darm hilft, hilft auch der Haut.


    Reizdarm habe ich zwar nicht, aber Flohsamenschalen sollen da viel bringen.

  • Ich selbst habe gute Erfahrungen mit Chlordioxidlösung gemacht. Informiert euch mal darüber bei Dr Andreas Kalcker, Dr Antje Oswald oder Dr Hartmut Fischer.
    Wenn du in der Suchmaschiene nach CDL und deiner Krankheit suchst findest du eine Website die bestätigt das es Menschen bei deiner Psoriasis geholfen hat.
    DMSO ist auch entzündungshemmend und vielseitig einsetzbar wie Chlordioxid (CDL).
    Glaubt nicht das was in den Massenmedien darüber erzählt wird, das sind Lügen.
    Ich selbst nehme bis zu -persönliche Dosis entfernt,da evtl verwirrend- am Tag auf einen Liter Wasser und das ist das einzige was mir bisher hilft. Habe aber auch eine andere Erkrankung über die ich nicht gerne Spreche.
    CDL ätzt nicht wie behauptet wird und zerfällt im Körper zu Sauerstoff und Kochsalz.
    Der Sauerstoff wird überall hintransportiert im Körper und oxidiert Viren, Pilze, Bakterien und Parasiten und kann noch viel mehr.
    Zum Beispiel Schwermetalle ausleiten. Darum sollte man am besten zusätzlich Zeolith nehmen um die Schadstoffe zu binden.
    Das gute am CDL ist das man es nicht ewig einnehmen muss wie Medikamente.
    Es unterstützt den Körper sich selbst zu heilen und danach ist es nicht mehr notwendig dauerhaft irgendetwas zu nehmen.
    Herzliche Grüße



    Wir weisen darauf hin,daß es sich hier um ein Mittel handelt, das in D keine Zulassung als Arzneimittel oder Nahrungsergänzung hat. Es ist lediglich als Mittel zur Desinfektion zugelassen. Unbedingt nach Angabe verdünnt anwenden!



    Bei unsachgemäßem Gebrauch kann das Mittel ernsthafte Gesundheitschäden/Verätzungen verursachen.


    Wir raten von einer Einnahme ab- wer es auf eigene Gefahr dennoch vorhat, möge sich im eigenen Interesse vorher gründlichst informieren!


    Die Moderation

    Edited 2 times, last by nO1: Persönliche Tagesdosis entfernt-könnte zu Verwirrung führen. Warnhinweis angebracht. ().

  • Kommt oft Schubweise auf der Kopfhaut, Augenbrauen, Ellbogen & Handknochen. Es war schon viel schlimmer, dass teilweise alles sehr stark gerötet war und ich mitten in der Nacht mit fürchterlichen Juckreiz aufgewacht bin, aber das ist schon lange her. Zu der Zeit habe ich wenig auf meinen Körper geachtet und das hat das alles viel schlimmer gemacht. So richtig extrem, wie es bei manchen Bildern bei Google aussieht, war es zum Glück aber nie. Stress und schlechte Ernährung waren bei mir immer sehr starke Trigger.


    Letztendlich ist es eine Autoimmunerkrankung mit unbekannter Ursache die laut aktuellen Stand nicht heilbar ist. Man kann aber viel tun, damit die Schübe nicht stark sind oder man eine sehr lange Zeit ohne diese hat. Viele antientzündliche Lebensmittel, wenig verarbeitetes usw. All die Dinge, die man unter gesunder Ernährung versteht.


    Hab dem ganzen in letzter Zeit auch gar nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt, weil ich mich da nie als Extremfall gesehen habe und weil ich aktuell wenig Probleme habe.


    Ich glaube jemand mit dieser Art von Schuppenflechte, die man sonst so sieht, hat viel schlimmere Probleme.


    Die Ernährungsdoc haben auch immer gute Tipps.

  • @KratomKarsten
    Danke, werde mir mal Brottrunk besorgen und das ausprobieren.
    Ja, bei mir ist es eben leider auch sehr schubweise und absolut nervig. Im Sommer, am Meer und in tropischen Regionen ist es immer super, da brauche ich fast null Creme..Müsste mal überlegen, ob ich dort nicht beruflich tätig werden kann, denn das hilft mir wirklich richtig gut.
    Bei mir ist es, gerade im Schub, schon sehr ausgeprägt und es nervt dann nur noch. Spontan ins Schwimmbad, Sauna gehen oder am Strand herumlungern ist nicht. Trage dann auch meist lange Kleidung, aus schlechter Erfahrung mit (vielleicht nettgemeinten), aber dummen Kommentaren. Das geht von "Achso, ja Ausschlag habe ich auch manchmal vom Waschmittel", bis hin zu "War das nicht auch eine Corona-Symptomatik, dass man rote Flecken am Körper hat? Geh mal lieber zum Test, nicht dass du noch Corona hast"...obwohl man den Leuten schonmal gesagt hat, dass das Schuppenflechte ist und daran NICHTS ansteckend ist.


    Bis vor einigen Monaten hatte ich auch täglich getrunken. Grundsätzlich nie viel (ich kann mich nicht dran erinnern, wann ich das letzte mal voll wie ein Eimer war), sondern 1-2 kleine Flaschen Bier oder ein Glas Wein am Abend. Seit ich das weglasse, ist es auch schonmal viel besser geworden...Auch morgens aus dem Bett zu kommen fällt mir deutlich leichter (obwohl die Mengen die ich getrunken habe, ja echt verschwindend gering sind / waren).


    Zölikalie habe ich nicht. Aber auf diese ganzen Allergie-Tests gebe ich auch nicht viel. Bestes Beispiel, Lactose-Intoleranztest. Halben Liter Laktose, gelöst in Wasser trinken und dann wird der Blutzucker in bestimmten Abständen gemessen und geschaut, ob der Körper es umwandelt. Laktose-Test war komplett negativ ausgefallen, aber ich habe mich totgesch... mit tierischen Bauchkrämpfen. Arzt sagte trotzdem, nicht Laktoseintolerant, Test war eindeutig. Seitdem sind diese Allergie-Test (Unverträglichkeitstests) auch ziemlich unten durch.


    @IbizaHeinz
    Meist treffe ich Freunde am Wochenende. Also gibt es in der Regel Freitag Abend und Samstag Abend nen kleinen Kratom-Drink (3,5-4g), dann bin ich am Wochenende so ziemlich lahmgelegt (aber nicht auf unangenehme Weise, es läuft einfach alles in normaler Geschwindigkeit). Unter der Woche wird auch selten Kratom genommen, wenn etwas großartiges geplant ist. Sonst eben dort mit Amitriptylin über Wasser halten und Flohsamenschalen (3 Teelöffel, 1 x Nachmittags).


    Pflanze: Noch nie von gehört, suche ich mal nach und mache mich kundig, Danke. Schulmedizin wirkt in Sachen Schuppenflechte bei mir, aber entweder aufwändig oder sehr schädlich für die Organe. Wäre daher super, wenn es so etwas wirksames wie Kratom gegen Reizdarm, auch gegen Schuppenflechte gäbe. Mit einem angenehmen Nebeneffekt, dass es einen ein wenig wegschießt, wäre natürlich noch schöner.

  • @KratOmi Wegschießen tut es dich nicht aber es gibt mehr Energie weil man durch das CDL mehr Sauerstoff im Blut hat. Es kann bei sehr vielen Krankheiten helfen und hat kaum bis gar keine Nebenwirkungen.
    Leider wird es von den meisten Medien sehr schlecht dargestellt und behauptet es wäre gefährlich. Es ist sogar in der EU als Medikament für seltene Erkrankungen zugelassen und eigentlich für die Wasserdesinfektion.
    Es scheint der Pharmaindustrie ein Dorn im Auge zu sein anders ist das nicht zu erklären.
    Besonders Dr Andreas Kalcker kennt sich gut damit aus und forscht seit Jahren daran und kann dir genau erklären was im Körper passiert wenn du es einnimmst.
    Man kann auch darin Baden und noch vieles mehr. Ich bin überglücklich das gefunden zu haben und es probiert zu haben trotz der schlechten Berichte der Massenmedien.

  • Jaja MMS ..hilft gegen alles...Covid, AIDS, Reizdarm, oder wir Susen es anwendet, inhalieren....


    Man hat mehr Sauerstoff im Blut? Ernsthaft?


    Du sagst nichts zu Dosierung nichts zur Verdünnung und was passiert, wenn man das verkackt ...


    Ich halte das für bulshit...sorry, ich muss es so sagen.
    Wenn es dir hilft, supi, aber sowas als Wundermittel und jaja die böse Pharmaindustrie...das ist Aberglaube


    Di Pharmaindustrie ist sicher kein Unschuldslamm...das ist mit aber zu schwarz auf weiß...


    Nur weil es dir hilft, heißt es nicht, dass es wirkt.

  • Ja das ist bei mir ähnlich. Im Sommerurlaub am Meer habe ich eigentlich nie Schübe. Ich hab mal gedacht es liegt am Jod, aber es ist wahrscheinlich eine Kombi aus allem. Mediterrane Kost, ausreichend Schlaf, Vitamin D, wenig Stress, regionale natürliche Lebensmittel etc.


    Falls meine Kinder mal irgendwann wegziehen, geht es für mich und meine Frau Ruhestand nach Südspanien zu den ganzen anderen sonnenliebenden Rentnern.

  • @IbizaHeinz Sei mir nicht Böse wenn ich das schreibe aber du bist gerade das beste Beispiel für den Dunning Kruger Effekt.
    Ich habe nirgendwo behauptet es wäre ein Wundermittel und MMS ist nicht das gleiche wie CDL.
    Informier dich bitte vorher, statt einfach zu sagen es ist Bullshit. Ich habe Menschen genannt die sich ernsthaft damit befassen und dir die Wirkweise erklären können.
    Und ja man hat mehr Sauerstoff im Blut weil das Chlordioxid zu Sauerstoff und Kochsalz im Körper gewandelt wird.
    Durch den erhöhten Sauerstoff im Körper werden Krankheitserreger abgetötet und Organe können wieder richtig arbeiten die vorher unterversorgt waren.
    Es oxidiert Schwermetalle die wir aufgenommen haben und vieles mehr.
    Du musst mir kein Wort glauben, aber ich mag Leute einfach nicht die inkompetent sind und sich gleich so ein Urteil erlauben.
    Zur Dosierung habe ich extra nichts geschrieben weil das je nach Krankheit unterschiedlich ist und es dafür gute Quellen gibt sich zu Informieren.
    Dr Andreas Kalcker hat wohl die meiste Erfahrung und Wissen was das anbelangt.


    Was ist daran Aberglaube das die Pharmaindustrie Mittel unterdrückt die ihnen gefährlich werden können?
    Alle Ärzte die ich genannt habe bieten ehrliche Informationen zu CDL und DMSO und es muss ja einen Grund haben warum diese Mittel so schlecht gemacht werden.
    CDL ist PH-Neutral und kann nicht ätzen vor allem nicht wenn man es verdünnt einnimmt. Ich nehme persönliche Dosis entfernt ohne Nebenwirkungen.
    Es ist das einzige was mir hilft und ich bin gerne bereit mit dir zu diskutieren aber erst wenn du dich informiert hast und nicht deine Glaubenssätze wiedergibst.


    Und was soll man da verkacken?
    Bei einer 0,3%igen Chlordioxidlösung geht man wie folgt vor:
    Man fängt an 0,5ml -1ml auf einen Liter Wasser, in 8 Portionen am Tag zu trinken, jeweils nach einer Stunde und kann das ganze bis auf 100ml pro Liter, am Tag steigern.
    Dazu nimmt man z.B. Zeolith um die Giftstoffe zu binden die der Körper anfängt zu entgiften.
    Man nimmt so viel oder so wenig wie es einem gut tut. "Verkacken" kann man da nichts.
    Es sind auch Bäder möglich und noch vieles mehr was hier aber den Rahmen sprengen würde.


    Außerdem habe ich nirgendwo behauptet dass das jedem hilft. Aber hier grundlos meckern obwohl man keine Ahnung und selbst keine Erfahrung finde ich traurig.
    Es hilft sehr vielen Menschen und auch bei Krankheiten die als unheilbar gelten.
    Trotzdem bezeichne ich es nicht als "Wundermittel". Wer die Wirkweise von CDL verstanden hat weiß auch warum das bei so vielen Krankheiten helfen kann.

  • freu mich für dich, ehrlich. Ändert aber nichts an meiner Sicht.


    Ich glaube dir, dass du glaubst, dass es dir hilft, das reicht ja manchmal schon aus.


    Zu der Dosierung hattest du nichts gesagt.
    Bitte zeig mir belastbare Studien. Mit Vergleichsgruppen etc.
    Das mit dem Kruger Effekt nehme ich mal als Retoure für den bullshit an. Jedoch drückst du damit aus, du bist auf der Seite der Wissenden...ohne Studien oder Beweise...wie kann man das bitte sein?


    Du bist überzeugt, das merkt man!
    Jedoch reicht das auf der Ebene einfach nicht aus, sorry

  • @IbizaHeinz Wenn man sich nicht mal die Mühe macht sich richtig zu informieren bei Menschen die sich damit auskennen ist das klar das man seine Meinung nicht ändert.
    Das ist aber generell ein menschliches Problem. Niemand gibt gerne zu das er falsch lag mit seiner Meinung.
    Vielleicht war meine Formulierung auch etwas beleidigend für dich, das war nicht meine Absicht. Aber mich stört es gewaltig wenn man etwas einfach als "Bullshit" abtut, was vielen Menschen
    auch bei schweren und als unheilbar geltenden Krankheiten helfen kann.


    MMS hat Nebenwirkungen weil da Natriumchlorit und Aktivatorsäure mitgetrunken werden. Das hat man nicht bei CDL weil das nur das Chlordioxid gelöst in Wasser ist.
    Das CDL selbst verursacht keine Nebenwirkungen aber wenn man zu viel auf einmal nimmt werden vielleicht zu viele Bakterien, Krankheitserreger oder Schwermetalle freigesetzt.
    Darum sollte man vorsichtig anfangen und ein Bindemittel wie Zeolith dazu nehmen.
    Und das CDL zerfällt einfach zu Sauerstoff und Kochsalz. Da ist nichts schädliches oder gefährliches dran.


    Ich habe 3 verschiedene Ärzte genannt, jeder von denen kann dir erklären warum das Unsinn ist was die Massenmedien verbreiten und erklären wie es wirkt.
    Wenn du dir nicht mal die Mühe machst dich zu informieren und du einfach auf deine Meinung beharrst ohne Wissen darüber zu haben, finde ich das traurig.
    Woher kommt deine Sicht das es "Bullshit" ist und womit begründest du das?


    Dr Andreas Kalcker hat auf seiner Website jede Menge Studien dazu. Du machst dir ja nicht mal die Mühe dich selbst zu informieren.

  • "Wenn man sich nicht mal die Mühe macht sich richtig zu informieren bei Menschen die sich damit auskennen ist das klar das man seine Meinung nicht ändert."
    Jetzt bin ich überzeugt...bitte du bist in der Rolle, etwas beweisen zu wollen? Oder nicht?


    Du nennst 3 Ärzte, das reicht dir, um von einem Medikament überzeugt zu sein?


    Zu Glück werden so keine medizinischen Standarts fest gelegt.


    Ich will dir dein Mittel gar nicht nehmen, aber unkommentiert kann ich das auch nicht lassen.

  • So ein völliger Blödsinn. Es gibt nach wie vor keine fundierten wissenschaftlichen Studien und absolut keine empirischen Ergebnisse zu diesem Zeugs.Es gibt genug "Fach"-Verlage, die gegen Geld jeden Blödsinn ungeprüft veröffentlichen!
    Du kannst dort ohne Probleme eine eigene Studie mit erfundenen Fällen einreichen und veröffentlichen lassen - sogar unter dem Namen deines Hundes oder deiner Katze geht das! Es gibt auch keine Zulassung in der EU für MMS/CDL. Ganz im Gegenteil, es wird sogar offiziell auf den Seiten fast aller europäischen Regierungen klare Warnungen gegen den Gebrauch ausgesprochen. Es gibt nachgewiesene Todesfälle vor allem in Bolivien. Die BSAG warnt explizit davor und ebenso viele hunderte Pharmakoloen, Biologen, Ärzte usw.Alle von Dir genannten "Ärzte" stehen in starker Kritik. Ich werde hier keine Diskussion mit Dir anfangen. Jeder der sich dafür interessiert und in der Lage ist sich über dieses Natriumchlorid - Salzsäure - Gemisch zu informieren,kann selbst entscheiden. Oh man, dass ich hier in diesem tollen Forum solch einen Schrott lesen muss....

  • Ich kann dir noch Dr Klinghardt nennen, Rainer Taufertshöfer... wie viele willst du denn hören?
    Du änderst deine Meinung sowieso nicht. Bei der Website von Dr Andreas Kalcker kannst du auf Patente klicken und dir die Studien dazu ansehen.
    Auf Anfrage kann der dich damit bombadieren. Er macht seit vielen Jahren Forschungen dazu.
    Spar dir doch einfach deine Kommentare wenn du nichts darüber weißt und auch nichts darüber wissen willst.


    Es ist kein Medikament, aber es hat eine Zulassung für die Behandlung seltener Erkrankungen und ist als Trinkwasserdesinfektionsmittel zugelassen.
    Ich muss hier nichts beweisen, aber ich gebe gerne anderen den Tipp es zu probieren die krank sind den ich weiß wie es ist wenn die schulmedizin versagt und man von einem Arzt zum nächsten
    rennt und keine Hilfe bekommt die den Gesundheitszustand verbessert.


    Nachdem du dich informiert hast können wir weiter diskutieren das wird mir hier zu blöd.
    Das ist so als würden wir beide über Sex reden und du wärst noch Jungfrau.
    Ich habe eine Menge geduld aber das was du hier machst ist lächerlich.
    Ohne Wissen und ohne die Bereitschaft sich zu Informieren an seiner Meinung festzuhalten ist kindisch.


    Wenn du ernsthaft suchen würdest könntest du z.B .ein Video finden in dem Menschen von Malaria geheilt werden nachdem sie 1-2 mal Chlordioxid eingenommen haben.
    Aber wenn IbizaHeinz das als Bullshit bezeichnet und vollkommen inkompetent und unbelehrbar ist muss er ja rechthaben denn er hat seine Meinung aus dem Fernsehen.
    Informiere dich bei diesen Ärzten, sieh dir die Studien an und dann sag nochmal dass das "Bullshit" ist.


    @DeviceX danke das du und IbizaHeinz mir beweist das die Dummheit der Menschheit unergründlich ist.
    Informiert euch bei Menschen die sich damit auskennen und spart euch eure ideologischen Glaubenssätze.
    Woher habt ihr eure Falschinformationen aus dem Fernsehen und von mailab?
    Sind Menschen eigentlich überhaupt noch in der Lage eigenständig zu denken und sich unabhängig zu informieren?


    Kratom hilft auch wunderbar gegen Schmerzen und restless Legs. Na wo sind denn jetzt die Studien?
    Dann kann es ja auch nicht wirken und muss absoluter Bullshit sein.
    Außerdem wird auch vor Kratom gewarnt und behauptet es wäre gefährlich und schon viele dran gestorben.


    Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll, bei Leuten die einfach nur ihre inkompetente Meinung wiedergeben ohne sich informieren zu wollen
    und nur das nachblubbern was sie aus dem Mainstreammedien gehört haben.
    Das ist einfach nur traurig.

  • Jetzt wird er aber persönlich, du musst gar nicht so dünnhäutig reagieren,du kannst ja Mal deine Studien verlinken.


    Du glaubst halt daran und mir reicht Glauben im medizinischen Bereich einfach nicht aus.


    Bis hier hin sind deine Argumente


    "Man muss sich nur bei den richtigen Menschen informieren "
    "Wir können ja eh nicht zugeben, dass du Recht hast"
    Klar plappern oder wie du sagst blubbern wir nur den Mainstream nach......


    Alles nicht sehr überzeugend ...


    Einfach behaupten, dass es wirkt, ohne auch nur einen medizinischen Beweis zuliefern...das hört sich für mich eher nach Quacksalberei an.


    Das du so persönlich wirst, spricht schon für sich.

  • Wie soll man da nicht persönlich werden bei so einer ignoranz, unwissenheit und uninformiertheit?
    https://andreaskalcker.com/de/…mich-andreas/Patente.html
    Soll man dir die Patente noch nach Hause liefern oder was?
    Du änderst deine Meinung sowieso nicht egal was man dir liefert.
    In den Patenten findest du auch Blutanalysen und alles was du brauchst.
    Und jetzt mal deine Argumente:
    Ach ja du hast ja keine. Woher auch du hast vom Thema keine Ahnung willst dich nicht informieren und denkst du weißt es besser.


    Einfach behaupten es wirkt nicht ohne sich zu informieren und ohne beweisen zu können das ich unrecht habe... das hört sich für mich nach Dummheit an.
    Ich dachte erst es wäre doch etwas zu hart gewesen dich als den lebenden Beweis für den Dunning Kruger Effekt zu betiteln aber ein besseres Beispiel findet man bestimmt nicht in diesem Forum.
    Wie kann man so überzeugt sein von seiner Meinung ohne etwas über das Thema zu wissen und das beste ist noch, nichts darüber wissen zu wollen. Weil man ja eh alles besser weiß.


    Was denken Leute wie du eigentlich, meinst du Dr Andreas Kalcker forscht jahrelang an etwas was unsinn ist und nicht wirkt?
    Alle anderen Ärzte die ich aufgezählt habe, denken die sich das aus oder was?
    Du hast vielleicht mal irgendwo etwas darüber gehört, dir deine Meinung gebildet und lässt jetzt deine Glaubenssätze raus.


    Das war jetzt das letzte mal das ich auf deine Kommentare antworte denn es ist mir einfach zu blöd, das ist als würde ich mich mit einem Säugling unterhalten.

  • Bei mir geht's auch bald wieder los mit den Frühjahrsputz des Körpers.
    Grundreiniung und Ausleitung von Schwermetallen mit Cdl, Dmso, Zeolith und Chlorella-Algen.


    Verstehe garnicht warum hier so Diskutiert wird, erstmal selbst Informieren bevor man seinen Senf dazu gibt. Kann selbst auch nur gutes bezeugen und aus dem Bekanntenkreis ebenso. :P

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!