Kratom und Psychopharmaka

Liebe Forenmitglieder,

solltet ihr keine Bestätigungsmail bei der Registrierung bzw. beim Zurücksetzen des Passworts erhalten, so meldet euch bitte bei uns unter kratom.ink[ÄT]protonmail.com.

Liebe Grüße
das Team von Kratom.Ink
  • Okay danke für deinen Bericht. Ja schade, hab grad aufs Datum geguckt und das Rezept wurde am 23.7 ausgestellt. Laut Google sind Kassenrezepte aber nur 4 Wochen gültig, das heißt das Rezept ist jetzt 2 Tage abgelaufen... Hätte es sonst einfach mal eingelöst... Hätte ich das mal eher gewusst.. Probiert hätte ich es dann ja schon ganz gerne, aber naja was solls... Stimmt das denn eigentlich mit den 4 Wochen wirklich? Mir war immer so das man 6 Wochen Zeit hat?

    Zur Not muss ich nochmal zu meiner Hausärztin hin, ihr das Rezept zeigen (ich hab das ja von meiner Psychaterin bekommen) und ihr sagen ich hab das Rezept vergesssen einzulösen, können Sie mir das bitte nochmal neu ausdrucken. Dann kann ich ihr ja das alte Rezept geben. Ich wills wenigstens mal ausprobiert haben. Wenn man es sogar akut anwenden kann ist das ja gar nicht schlecht.

    Ahhhh vielen Dank für die Info mit den 5,17€, das wusste ich gar nicht. Also ist Tianeptin teurer okay. Wie sieht das dann eigentlich bei einer 300er Packung aus? Ich habe eine N2 Packung bekommen mit 90 Stück was dann ja genau 1 Monat reichen soll. Habe im Beipackzettel aber gesehen das es ja unzählige Packungsgrößen gibt. Von 15 Stück (15 Stück ist ja wohl wirklich ein Witz, wahrscheinlich für Leute gedacht die das Medikament erstmal nur 5 Tage ausprobieren wollen oder was weiß ich) bis sogar 300 Tabletten (sprich 3x 100 Stück stand dort).

    Da wird der Kassenrezeptpreis dann wohl auch nochmal etwas steigen wenn ich richtig liege?



    Nein lamotrigin habe ich noch nie gehört und auch nicht probiert. Was genau soll das denn sein?

  • Grüß dich , sind 4 Wochen gültig die Standart Medikament Rezepte!


    Hatte auch nur immer 100 je Packung 🙄warns glaube ich gewesen beim TIA 🤔 oder doch nur 90 St. Ist ja auch egal..

    Von 300 wusste ich gar nichts !


    Hast du schonmal bei sanego geschaut ?

    Da kannst du dich auch recht gut informieren was Medikamente angeht.

    Oder natürlich auch über's allwissende Wikipedia🕵

  • Hey sorry ich muss nochmal nachfragen. Du sagst du hast Opipramol auch mal bei Bedarf/akut eingesetzt. Kannst du darauf nochmal etwas näher eingehen?


    Wann hast du es akut eingesetzt?

    Hat es dann gut bei Ängsten geholfen tagsüber?

    Oder hast du es als Schlafmittel genutzt?

    Wie sieht es mit der Antriebssteigerung aus?


    Auf einer Skala von 1-10 (wobei 10 ganz gut ist und 1 schwach) wie würdest du folgende Aspekte bewerten?


    Ängste?

    Antriebslosigkeit?

    Beruhigend? Hat es dich tagsüber müde gemacht ?


    Und wie sieht es bei den Nebenwirkungen aus? Hattest du welche? Wenn ja welche?

    Wie sieht es mit den Albträume aus?

    Hast du Gewicht zugenommen?


    Ich würde mich freuen wenn du das näher beschreibt?

    Wie lange dauert es bis die Wirkung los geht und wie lange hält eine Tablette an?

  • Ich habe Opipramol zeitweise täglich 3 x 50 mg manchmal nur abends 😴 Nehme Ritalin und damals Mitte 2015 bevor ADHS Diagnose gestellt wurde und es noch legal war auch ab u. zu synthetische cannas und upper🙄🙉

    Deswegen kann ich leider keinen genaueren Bericht über alleinige Wirkung von OP abgeben.

    Habe aber gute Erfahrungen damit gesammelt und war weitestgehend zufrieden !


    Zu den Nebenwirkungen : Habe glaube dadurch etwas zugenommen , war aber eigentlich gut , weil früher etwas wenig auf den Rippen hatte. Meinem Antrieb hatt es 👍Gut unterstützt 👌

    Denke aber , das niedrig dosierte Einnahmen, wie häufig eher aktivieren und höher besser mit sedierung und anderen Nebenwirkungen gerechnet werden sollte😥

    Wie's bei kratom und vielen anderen Drogen auch möglich ist !

    Albträume hatte ich meistens nur ohne Ganja :iloveyou:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!